Platyarthrus hoffmannseggii, "Weiße Asseln"

Wissensbeiträge

Platyarthrus hoffmannseggii, "Weiße Asseln"

Beitragvon Merkur » Freitag 6. Januar 2017, 13:26

Die obligatorisch in Ameisennestern lebende Assel hat in Nestern verschiedener sympatrischer Wirtsarten unterschiedliche Körpergröße. Verglichen wurden Asseln aus Nestern von Waldameisen und von Lasius flavus. Bei Waldameisen sind die Asseln größer. Es handelt sich nach genetischen Untersuchungen jedoch nicht um Gruppen, die sich auf die jeweilige Wirtsart spezialisiert haben. Die Bedingungen in den Nestern von Waldameisen dürften günstiger sein und somit die unterschiedliche Größe der Asseln verursachen.

Thomas Parmentier, Ann Vanderheyden, Wouter Dekoninck, Tom Wenseleers
2017/1/1: Body size in the ant-associated isopod Platyarthrus hoffmannseggii is host-dependent.
Biological Journal of the Linnean Society
https://lirias.kuleuven.be/bitstream/12 ... c_2017.pdf
ABSTRACT
Many symbionts live in association with different species. It can be expected that these distinct hosts might have a different effect on key life history traits of the associated symbionts. Here, we compared the key trait body size of the obligatorily ant-associated isopod Platyarthrus hoffmannseggii collected in nests of two types of sympatric ant hosts. This isopod species showed surprisingly large differences in body size depending on type of host ant, with the head width of females and males associated with organic mound building red wood ants being respectively 1.30 and 1.17 times larger than isopods sympatrically living in earth nests of Lasius flavus. There was also a higher proportion of females in many red wood ant nests, but this pattern was not consistent across all nests. Genetic analyses and aggression trials did not reveal cryptic groups specialized to different hosts. Therefore we argue that the isopods exhibit size plasticity because of different host nest conditions. Absence of host aggression and optimal abiotic conditions in red wood ant nests might promote a larger isopod body size. Overall, this study shows that the association of a symbiont with different hosts might induce phenotypic plasticity in a symbiont key trait.

Von der Autorengruppe um Parmentier gibt es weitere Untersuchungen zu Myrmecophilen (Ameisengästen), die deren Vorkommen bei unterschiedlichen Wirtsarten erklären können. U. a. wurde auch mit den fakultativ in Ameisennestern lebenden Kellerasseln Porcellio scaber gearbeitet: https://bio.kuleuven.be/ento/pdfs/parme ... s_2016.pdf
Die Untersuchungen könnten hilfreich sein, wo Ameisenhalter Terrarien mit mehreren Organismenarten betreiben möchten.

MfG,
Merkur
  • 4

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1896
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 08:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 5218

Re: Platyarthrus hoffmannseggii, "Weiße Asseln"

Beitragvon Teleutotje » Freitag 6. Januar 2017, 18:10

The laboratory has most of it's publications online... Many very good (e.g. number 327)... Have a look on their website: https://bio.kuleuven.be/ento/publicat.htm
  • 2

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 198
Registriert: Freitag 1. August 2014, 19:01
Wohnort: Gent, Belgium
Bewertung: 388

Re: Platyarthrus hoffmannseggii, "Weiße Asseln"

Beitragvon Trailandstreet » Sonntag 8. Januar 2017, 12:11

Ich hab ja bereits vor einiger Zeit Platyarthrus bein ein paar meiner Völker zugegeben. Nun leider leben diese jetzt in Erdnestern und man hat nicht mehr wirklich Einblick, ob es den Asseln noch gut geht. Zu erkennen ist lediglich, dass sich die Springschwänze gut vermehren und auch die teilweise vorhandenen "normalen Kellerasseln".
Bisher konnte ich aber feststellen, dass sie sich vermhehrt in dem lockeren, von den Ameisen aufgeschütteten Erdreich aufhielten.
Ein gewisses Substrat scheinen sie aber zu bevorzugen, da sie bei den Gipsnestern die mehr oder weniger "sterilen" Bereiche eher gemieden haben.
  • 0

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1054
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 22:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1415


Zurück zu Wissensforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Reputation System ©'