Myrmecina graminicola, Polygynie, Queen polymorphism

Wissensbeiträge

Myrmecina graminicola, Polygynie, Queen polymorphism

Beitragvon Merkur » Freitag 9. Oktober 2020, 16:24

Königinnenpolymorphismus und von der Königinnenmorphe abhängige fakultative Polygynie.

Im AAM Discord (im eusozial-Forum) fand ich die Bemerkung, dass es über diese Art nicht viel im Internet zu lesen gebe. Im AWiki findet sich ein Kapitel, auch mit Verlinkung auf Beiträge von Boro u.a. im AP. Bisher nicht öffentlich zugänglich ist die Veröffentlichung Buschinger, A., Schreiber, M. (2002): Queen polymorphism and queen-morph related facultative polygyny in the ant, Myrmecina graminicola (Hymenoptera, Formicidae). Insectes soc. 49, 344-353. Da ich sie ohnehin für einen Freund gescannt habe, füge ich die Dateien hier mal ein.

Bu,-Schreiber-2002-1-Myrme.jpg
S. 344
Bu,-Schreiber-2002-2.jpg
S. 345
Bu,-Schreiber-2002-3.jpg
S. 346
Bu,-Schreiber-2002-4.jpg
S. 347
Bu,-Schreiber-2002-5.jpg
S. 348
Bu,-Schreiber-2002-6.jpg
S. 349
Bu,-Schreiber-2002-7.jpg
S. 350
Bu,-Schreiber-2002-8.jpg
S. 351
Bu,-Schreiber-2002-9.jpg
S. 352
Bu,-Schreiber-2002-10.jpg
S. 353
Die Art lebt sehr verborgen, ist aber nicht wirklich selten. Zwischen 1997 und 2001 habe ich u.a. im weiteren Umfeld von Darmstadt insgesamt 153 Völkchen gesammelt und analysiert, viele davon über mehrere Jahre gehalten und die Geschlechtstierproduktion verfolgt. Auch die Laborzucht gelang.
Maike Schreiber hat 1999 in ihrer Staatsexamensarbeit f. d. Höhere Lehramt die Tiere morphologisch untersucht und in hervorragenden Zeichnungen dargestellt. Sie hat danach eine Stelle an einem Gymnasium angetreten.

MfG,
Merkur
  • 4

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2775
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7820

Zurück zu Wissensforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

Reputation System ©'