Kleine Raupen im Nest von Formica sp.

Hier können Fragen rund um das Thema Ameisenhaltung gestellt werden.

Kleine Raupen im Nest von Formica sp.

Beitragvon nortorn » Donnerstag 26. Mai 2016, 19:36

Hi,
Ich war heute mal wieder spazieren.
Ich habe einige Steine umgedreht und neben ein paar Tetramorium, die mitsamt der Gyne die Wärme direkt unter den Steinen genossen, auch etwas eigenartiges beobachtet.

Unter einem Stein fand ich ein Nest einer Formica sp., und ich sah auf den ersten Blick dass etwas nicht stimmte. Brut hatten sie keine, zumindest nicht ihre eigene.
Die Arbeiterinnen trugen hunderte kleine cremefarbene Raupen mit sich herum.
Diese Raupen sehen auch aus wie "typische" Raupen, nicht so plump wie die Bläulingsraupen. Sie sind schmal, etwa 8mm lang, haben 3 sichtbare Beinpaare und einen leicht orangebraunen Kopf.
In allen anderen gefundenen Nestern befanden sich bereits einige Puppen, in den größeren Kolonien auch Geschlechtstierpuppen.

Die Tatsache dass die Kolonie außer diesen Raupen keine Brut hat, lässt mich vermuten, dass es sich um eine Raupe handelt, die die Brut zu fressen scheint.

Fotos konnte ich noch keine machen, ich hatte die Kamera nicht mit. Morgen reiche ich diese nach.

Hat eventuell jemand eine Idee um was es sich hier handeln könnte? Ich habe Google schon bemüht, außer den gewohnten Ergebnissen zu den Bläulingen fand ich allerdings keine befriedigenden Hinweise.
  • 1

Benutzeravatar
nortorn
Mitglied
 
Beiträge: 62
Registriert: Dienstag 1. September 2015, 16:55
Wohnort: Duisburg
Bewertung: 179

Re: Kleine Raupen im Nest von Formica sp.

Beitragvon Merkur » Freitag 27. Mai 2016, 08:38

Hallo nortorn,

Das dürften Larven des Gastkäfers Atemeles pubicollis sein (Evtl. auch Gattung Lomechusa). Bilder und Beschreibung in Hölldobler/Wilson The Ants S. 501.

MfG,
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1758
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4798

Re: Kleine Raupen im Nest von Formica sp.

Beitragvon nortorn » Freitag 27. Mai 2016, 08:50

Ich bin immer wieder fasziniert von deinem Wissen über Ameisen, das muss ich an dieser Stelle mal loswerden. :)

Ich war gerade los um die Fotos zu machen.
Ein paar Tiere samt Larven kamen zum Fototermin übergangsweise in eine Petrischale.

Meiner Ansicht nach handelt es sich tatsächlich um die Larven dieses Käfers.
Hier die Fotos :

Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!

Gruß
  • 3

Benutzeravatar
nortorn
Mitglied
 
Beiträge: 62
Registriert: Dienstag 1. September 2015, 16:55
Wohnort: Duisburg
Bewertung: 179

Re: Kleine Raupen im Nest von Formica sp.

Beitragvon Boro » Freitag 27. Mai 2016, 09:11

Bei der Wirtsart handelt es sich um eine Formica (Serviformica) sp., vermutlich um Formica cunicularia.
L.G.
  • 2

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1074
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2114


Zurück zu Einsteigerfragen und Ameisenhaltung allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Reputation System ©'