Beheizung / Camponotus nicobarensis

Hier können Fragen rund um das Thema Ameisenhaltung gestellt werden.

Beheizung / Camponotus nicobarensis

Beitragvon JonasThi » Freitag 1. Dezember 2017, 22:08

Hallo liebe Community,

ich bin totaler Neuling mit ziemlich vielem erlesenem Wissen, aber leider kann google nicht alles beantworten!


Ich habe vor, um diese Art zuhalten, mir diese Anschaffungen zu holen.

habe mich entschieden für:

Arena / Nest vom Antstore in L 30x20
https://www.antstore.net/shop/product_i ... no_boost=1

Nest, Gipsnest passend fürs 'Set - Nest'
https://www.antstore.net/shop/de/Formic ... -5257.html

7 Watt Heizmatte FÜR hinter dem Nest und Tunnelseite nach vorne .... ( hauts hin ? )
https://www.antstore.net/shop/de/Klimat ... -2626.html

E27 Lampenfassung für die Arena
https://www.antstore.net/shop/de/Klimat ... -5148.html

Halogen Sun mini 20 Watt / ist es sinnig die Arena damit zu beheizen ?
https://www.antstore.net/shop/de/Klimat ... -2-St.html

Und zu all dem wollte ich es abrunden mit einem Thermostat.... denke mir das ich besser das Nest regeln sollte und die Halogen Lampe mit einer Zeitschaltung versehe ..... oder ÜBERHAUPT eine Heizmatte fürs Nest nutzen ?

Thermo Control ? (Taugt es was ?)
https://www.amazon.de/gp/product/B000VJ ... B7XF&psc=1


Freue mich über jede Antwort.

Nach meiner Anschaffung habe ich auch vorgehabt berichte zu erstatten :-)

Sorry für blöde fragen, aber es geht nichts desto trotz um Lebewesen und ich möchte nichts falsch machen um auch nicht den Spaß daran zu verlieren :-)

Grüße aus Nrw :baeh:
  • 0

JonasThi
Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 1. Dezember 2017, 22:03
Bewertung: 0

Re: Beheizung / Camponotus nicobarensis

Beitragvon Reber » Samstag 2. Dezember 2017, 13:10

Um dein Portemonnaie zu schonen und noch mehr Spass am Hobby zu haben, kann ich dir nur raten: Kauf nicht alles beim Händler, sondern bastle dir das Nest selber! Es ist einfach und macht Spass. Die Glasbecken mit Deckel kaufe ich auch teilweise dort, sie sind gut. Aber Gips und Ytongnester kannst du für einen Bruchteil des Preises selber machen. Hier eine Bastelanleitung: http://www.ameisenportal.eu/viewtopic.php?t=1507

Bei deinen schnell wachsenden Ameisen reicht eine Heizung längstens aus. Du kannst mit beiden Hilfsmitteln (Wärmelampe und Heizmatte) jeweils Teile der Arena und des Nestes beheizen. Die Heizmatte verbraucht weniger Strom.

Camponotus nicobarensis brauchen es nicht all zu warm, wenn du die Beedingungen am Tag um die 25 °C hast, passt das schon.

Zu den technischen Hilfsmitteln: Die funktionieren schon, aber das kriegst du auch mit einem Thermostaten und einer einfachen Zeitschaltuhr gut hin. Musst anfangs nur etwas experimentieren und schauen, wie die Ameisen reagieren- bzw., dass sie einen unbeheizten Nestteil als Rückszugsraum haben.
  • 0

"Obgleich die Welt ja, so zu sagen,
Wohl manchmal etwas mangelhaft,
Wird sie doch in den nächsten Tagen
Vermutlich noch nicht abgeschafft."
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1097
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 2352

Re: Beheizung / Camponotus nicobarensis

Beitragvon Merkur » Samstag 2. Dezember 2017, 16:16

Eine weitere Antwort sah ich bereits hier.
Ich hoffe auf Berichte in beiden Foren! :D

Merkur
  • 0

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1807
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4930

Re: Beheizung / Camponotus nicobarensis

Beitragvon JonasThi » Mittwoch 6. Dezember 2017, 23:26

Ich wollte bestellen und wollte unbedingt vorher noch eine Frage geklärt haben und habe gedacht das steigert meine Antwort Chance :D
  • 0

JonasThi
Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 1. Dezember 2017, 22:03
Bewertung: 0


Zurück zu Einsteigerfragen und Ameisenhaltung allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Reputation System ©'