Messor barbarus jetzt erst bekommen

Hier können Fragen rund um das Thema Ameisenhaltung gestellt werden.

Messor barbarus jetzt erst bekommen

Beitragvon Philthy » Freitag 23. November 2018, 22:09

Hallo,
bin Neueinsteiger und habe jetzt paar Messor barbarus bekommen.
Ich finde das Thema Ameisen als "Haustiere" sehr interessant.
Da ich sie aber erst bekommen habe stellt mich die Frage der Winterruhe.
Die sind fleißig am buddeln im Lehm-Sandgemisch.
Winterruhe heißt ja, sie haben alles schon vorbereitet. Ist ja bei mir nicht so. Sie fangen ja erst an alles zu erkunden und zu graben und zu sammeln.
Ich habe sie mittlerweile ins Schlafzimmer geschafft. 18°C und kalt Lüften. Die sind aber immernoch fleißig am graben.
Sollte ich diesen Winter mit der Ruhe aussetzen um sie ihr Revier bauen zu lassen?
Wenn ja, was darf ich füttern und was nicht?

Danke
  • 0

Philthy
Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 23. November 2018, 21:37
Bewertung: 0

Re: Messor barbarus jetzt erst bekommen

Beitragvon Reber » Sonntag 25. November 2018, 01:44

Hallo und willkommen im Forum!

Hat die Kolonie noch Brut? Dann würde ich sie an deiner Stelle noch nicht zu schnell "kalt stellen". Sie sollen sich noch eingraben können. 18 °C stimmt für den Moment. In ein zwei Wochen kannst du sie noch etwas kühler stellen, wenn du die Möglichkeit hast bei 10 °C bis 15 °C. Füttern kannst du sie trotzdem mit Körnern (auf Insekten verzichte ich im Winter), die Art stellt auch im Winter bei den oben genannten Temperaturen die Aktivität nicht komplett ein. Das Verhalten bei der Winterruhe ist weniger ausgeprägt als z.B. bei Camponotus herculeanus.
  • 0

„Im Leben fängt man dann und wann
wieder mal von vorne an“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1241
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 16:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 2650


Zurück zu Einsteigerfragen und Ameisenhaltung allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Reputation System ©'