Hilfe! Meine ersten Ameisen [inaktive kleine Messor-Kolonie]

Hier können Fragen rund um das Thema Ameisenhaltung gestellt werden.

Hilfe! Meine ersten Ameisen [inaktive kleine Messor-Kolonie]

Beitragvon Lena » Montag 7. September 2020, 19:35

Nabend zusammen
Habe seit 2 Tagen meine ersten Ameisen. Habe das Reagenzglas ins Terrarium gelegt und ein Nest schonmal angeschlossen. Die Ameisen Art ist Messor laboriosus. Am Anfang waren diese auch aktiv und haben sich direkt die Arena angeguckt. Jetzt sind sie aber sehr inaktiv und 2 Arbeiterinnen sind schon gestorben. Es sind jetzt noch ca. 10-15. Trotzdem habe ich Angst, da sie halt nicht mehr in der Arena sind und insgesamt sehr inaktiv. Das Reagenzglas ist abgedunkelt und es sind 24°c

Über eine schnelle Antwort würde ich mich sehr freuen.
Liebe Grüße
Lena
  • 0

Lena
Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: Montag 7. September 2020, 19:26
Bewertung: 0

Re: Hilfe! Meine ersten Ameisen

Beitragvon Reber » Montag 7. September 2020, 19:56

Hallo Lena,
willkommen im Ameisenportal!
Mach dir keine zu grossen Sorgen. Dass einige Arbeiterinnen nach den Strapazen des Versandes sterben, kommt oft vor.
Kleine Kolonien sind anfangs nicht so aktiv. Sie erkunden die neue Umgebung nach der Ankunft zuerst einmal. Dann ziehen sie sich aber ins sichere Nest zurück - sie haben doch bestimmt genug Körner eingetragen? Das ist ein normales Verhalten. Draussen in der Natur würden sich viele umherlaufende Arbeiterinnen nur der Gefahr aussetzen, von Feinden entdeckt zu werden: Vorallen von grossen Kolonien anderer Ameisen. Du musst damit rechnen, dass in den nächsten Wochen nur einzelne Arbeiterinnen furagieren. Vielleicht kommen sie sogar eher Nachts raus! Das ändert sich, sobald die Kolonie grösser ist.
Wenn du willst, kannst du zur Sicherheit noch Bilder von deiner Anlage hier posten. Oder sie etwas beschreiben, vielleicht fällt dann jemandem noch etwas auf.
  • 0

„Doch vor allen Dingen:
Das worum du dich bemühst,
möge dir gelingen.“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1542
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 3199

Re: Hilfe! Meine ersten Ameisen [inaktive kleine Messor-Kolo

Beitragvon Trailandstreet » Dienstag 15. September 2020, 08:18

Wenn sie genug Futter im Nest haben, ist es durchaus normal, dass sie kaum ausserhalb anzutreffen sind. Gerade anfangs findet man bei solchen Gründerkolonien oft nur eine Arbeiterin in der Arena und das in der Regel auch nur nachts.
Hast Du vielleicht noch Angaben zu den Materialien die Du evtl verwendet hast? Vogelsand zB, der ist nämlich giftig für Insekten.
  • 1

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1136
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 21:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1622

Re: Hilfe! Meine ersten Ameisen [inaktive kleine Messor-Kolo

Beitragvon Boro » Dienstag 15. September 2020, 09:57

Hallo Lena!
Etwas möchte ich noch hinzufügen: Deine Ameisen stammen aus den heißen Trockengebieten Zentralasiens. Ich halte derzeit eine größere Kolonie Camponotus sp. aus Spanien und eine kleinere Aphaenogaster-Kolonie ebenfalls aus Spanien. Man glaubt daher, dass die Insekten Trockenheit und Wärme (im Sommer) brauchen, das ist richtig. Aber man darf nicht vergessen, dass sie auch Trinkwasser benötigen. Vor allem meine Camponotus benötigen täglich Trinkwasser, das ich durch Sprühen verabreiche. Es gibt auch kleine, flache Schälchen, in denen man etwas Wasser anbieten kann.
Nicht vergessen sollte man, dass die Tiere eine (tägliche) Temperaturschwankung (ähnlich wie in der Natur) besser vertragen; ich erreiche das durch (abgeschirmte) Besonnung: bei Tag ist es dann warm - oft bis fast 30°, in der Nacht herrscht auf der Fensterbank schon Zimmertemperatur und weniger! Auch eine jahreszeitliche Temperaturschwankung ist wichtig: In Zentralasien sind die Winter kalt und schneearm; dort gehen Ameisen in die Winterruhe.
L.G.Boro
  • 2

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1496
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2915


Zurück zu Einsteigerfragen und Ameisenhaltung allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

Reputation System ©'