Seite 1 von 1

2 versch. Königinnen vom 17.6. [Serviformica + Tetramorium]

BeitragVerfasst: Sonntag 18. Juni 2017, 13:42
von Michael1990
Hallo Leute!

Ich habe wieder mehrere Königinnen in Laxenburg, Österreich gefunden und brauche eure Hilfe bei der Artbestimmung.

Und es wäre hilfreich, wenn ihr mir sagen könntet ob es bestimmte Merkmale gibt, welche verraten ob die Königin claustral gründet oder sozialparasitär ist.

Vielen Dank im Voraus!

Re: 2 verschiedene Königinnen gefunden 17 Juni

BeitragVerfasst: Sonntag 18. Juni 2017, 16:31
von Reber
Soweit ich erkennen kann, dürfte es sich um zwei Tetramorium Gynen und eine Formica Gyne handeln - aber warten wir auf die Experten.

Sozialparasitische Arten erkennt man oft am breiten Kopf (z.B. breiter als der Thorax bei Lasius) und der vergleichsweise kurzen Gaster.

Re: 2 verschiedene Königinnen gefunden 17 Juni

BeitragVerfasst: Sonntag 18. Juni 2017, 22:01
von Trailandstreet
Bei den Myrmicinen würde ich auch Tetramorium sagen.
Bei der Formica bin ich mir nicht so sicher, aber es müsste wohl eine Serviformica sein.
F rufibarbis wäre wohl ein Kandidat.

Re: 2 verschiedene Königinnen gefunden 17 Juni

BeitragVerfasst: Montag 19. Juni 2017, 13:19
von Michael1990
Also die drei Tetramorium Gynen haben bereits Eier gelegt!!! Nach nur einem Tag. Die Formica habe ich wieder freigelassen. Danke für die Antworten und wünscht mir Glück :)

Re: 2 verschiedene Königinnen gefunden 17 Juni

BeitragVerfasst: Montag 19. Juni 2017, 14:01
von Boro
Hallo Michael1990!
Die ersten 3 Bilder zeigen - wie bereits geantwortet wurde - eine Formica sp., eigentlich sicher Serviformica sp. So weit man das an Hand des Fotos sagen kann, bin ich für Formica (Serviformca) cunicularia (gründet selbst. claustral)
Bei den anderen Bildern bin ich auch für Tetramorium sp., Best. auf Artniveau derzeit nur für ausgewiesene Spezialisten möglich. Gründet selbst. claustral.
Für Serviformica u. Tetramorium ist jetzt Schwärmzeit. Von F. cunicularia hab ich hier einige Fotos: viewtopic.php?f=48&t=470 , v. F. rufibarbis (unwahrscheinlicch) zum Vergleich: viewtopic.php?f=48&t=466
L.G.