Anergates atratulus (Tetramorium atratulum) / USA

Hier können allgemeine Fragen zum Thema Ameisen, sowie zu europäischen Ameisenarten gestellt werden.

Anergates atratulus (Tetramorium atratulum) / USA

Beitragvon Merkur » Dienstag 29. August 2017, 15:54

Irrungen und Wirrungen: „Unklarheiten“ über Anergates atratulus in einem amerikanischen Forum

http://www.formiculture.com/topic/6728- ... entry70854
HELP! CAUGHT ANERGATES, NOW WHAT? ("Hilfe! Habe Anergates gefangen, was nun?")

Da hat ein User aus Maryland/USA anscheinend eine Tetramorium-Kolonie mit der sozialparasitischen Art im Garten (Kein Bild dabei!).
Es folgt eine wenig hilfreiche Diskussion, in deren Verlauf die Lebensweise sogar mit der von Teleutomyrmex schneideri Kutter verwechselt wird. (Die ja jetzt als Tetramorium inquilinum Ward, Brady, Fisher & Schultz, 2014 bezeichnet werden soll, eine Umbenennung, die neben Gattungsname und Artepithet selbst den rechtmäßigen Entdecker und Erstbeschreiber H. Kutter und das Datum seiner Arbeit (1950) eliminiert!)

Ein User meint: "Although it isn't exactly necessary for the queens to be fertilized, since they can't make workers anyways". („Es ist nicht wirklich nötig für die Königin begattet zu werden, da sie ohnehin keine Arbeiterinnen machen kann.“) – Um die zahllosen jungen Gynen zu produzieren muss sie sehr wohl begattet sein! :roll:

Der glückliche Finder: “Yeah they used to be called anergates but now they are simply regarded as Tetramorium atratulum. I introduced a male to one of my founding colonies by accident instead of a queen. I also saw a male and a worker mating so hopefully I'll have some more queen. Also, I saw one of the males mating with a queen pupa.” ("Ja, sie wurden Anergates genannt, aber jetzt werden sie einfach als Tetramorium atratulum angesehen. Ich habe statt einer Königin versehentlich ein Männchen in eine meiner Gründungskolonien eingesetzt. Ich sah auch ein Männchen und eine Arbeiterin sich paaren. So werde ich hoffentlich einige Königinnen mehr haben. Ich sah auch eines der Männchen mit einer Königinnenpuppe kopulieren"). – Nestkopula der Anergates-Geschlechtstiere ist bekannt, die Männchen sind flügellos. Und auch Paarungsversuche von Männchen mit schlüpfreifen Weibchenpuppen sind beschrieben (s. Bild).

Man sollte annehmen, dass es in den USA möglich ist, die englische Wikipedia zu konsultieren: https://en.wikipedia.org/wiki/Tetramorium_atratulum

Auch wenn dort bereits der neue Name für diese Art verwendet wird, findet Wikipedia (en) den Eintrag noch unter Anergates.
Dort wird auch eine jüngere Arbeit (2012) zur Verbreitung und den Wirtsarten von Anergates verlinkt.
https://www.hindawi.com/journals/psyche/2012/391525/
Unusual Ant Hosts of the Socially Parasitic Ant Anergates atratulus (Schenck, 1852) (Hymenoptera, Formicidae). Albena Lapeva-Gjonova, Kadri Kiran, and Volkan Aksoy.

Bilder von mir, einschließlich der Paarung eines Männchens mit einer Puppe, sind in Hölldobler & Wilson (1990) zu finden:

Anergates aus HöWilson1990.jpg
aus:Hölldobler & Wilson 1990, Fotos von A. Buschinger

Wer über die Art auf Deutsch etwas lesen möchte: http://ameisenwiki.de/index.php/Anergates_atratulus
Oder sehr ausführlich mit vielen Bildern, zu Beobachtungen in der Haltung sowie zur Anatomie der Tiere:
http://www.ameisenschutzwarte.de/forum/ ... f=22&t=259

Ich frage mich zunehmend öfter, weshalb so viele Ameisenfreunde und –halter mit den Inhalten ihrer Foren zufrieden und glücklich sind! :roll:

MfG,
Merkur
  • 2

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1945
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 08:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 5375

Zurück zu Allgemeines und europäische Ameisenarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Reputation System ©'