Seite 1 von 1

Myrmoteras und Acanthomyrmex aus Malaysia

BeitragVerfasst: Mittwoch 8. März 2017, 17:02
von Merkur
Aus einem bestimmten Grund habe ich heute einen kleinen Beitrag von 1998 über zwei Arten aus diesen Gattungen eingescannt.
Er stammt aus der „Ameisenschutz aktuell“, und dürfte den wenigsten Usern dieses Forums bekannt sein:
Buschinger, A., Maschwitz, U. (1998): Die faulsten Ameisen der Welt. - Ameisenschutz aktuell 12, 110-114.
Bild 4 aus dem Beitrag habe ich hier bereits einmal in Farbe gezeigt.

Bemerkenswert ist die sehr geringe Größe ausgewachsener Völkchen dieser beiden Arten. Für Tropenformikarien mit größeren Arten wären sie als zusätzliche Bewohner vermutlich geeignet, wenn... Ja, wenn man Feigensamen für die Acanthomyrmex beschaffen könnte, wenn man von der Tätigkeit der Soldaten etwas sehen könnte (im Nest!), und wenn beide nicht so selten wären, dass man sie wohl selber an Ort und Stelle suchen müsste. ;)

img032.jpg
Seiten 1, 2
img033.jpg
Seiten 3, 4
img034.jpg
Seite 5
MfG,
Merkur