Erster Fund dieses Jahr :) [Prenolepis nitens]

Bestimmungsanfragen

Erster Fund dieses Jahr :) [Prenolepis nitens]

Beitragvon Antspy » Mittwoch 4. April 2018, 18:44

Moin,

im neuen Gewächshaus hat sich heute folgendes Tierchen eingefunden. Die Gyne ist im Vergleich mit den "normalen" Lasius cf. niger Gynen sehr hellbraun und etwas zierlicher bei einer gemessenen Größe von 9.5mm; Dass das Bildmaterial mehr als suboptimal ist, weiß ich - es war leider nur die Handycam zur Hand. Fundort war Nordburgenland in Österreich gegen 16:30.

GyneKlein1.png


GyneKlein2.png
  • 2

Antspy YouTube Kanal - Aufnahmen von Lasius, Formica, Messor und Camponotus sp.
Antspy
Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 23:31
Bewertung: 77

Re: Erster Fund dieses Jahr :)

Beitragvon Phillip Alexander » Mittwoch 4. April 2018, 22:10

Moin,

die Bilder sind leider wirklich nicht dolle, gibt es jemanden im Freundeskreis, der eine einigermaßen vernünftige Kamera besitzt? Mit einigen Digitalkameras kommt man auch ohne Objektiv dicht genug heran, um zumindest bessere Fotos als mit dem Handy zu machen.

Es wäre ein seltener Fund, aber die Königin sieht mir fast nach Prenolepis nitens aus! Der frühe Schwarmzeitpunkt ist typisch. Wirklich sicher bin ich mir aber in diesem Fall nicht.

Nur bessere Fotos können wirklich weiterhelfen.

LG, Phillip
  • 1

Zuletzt geändert von Phillip Alexander am Donnerstag 5. April 2018, 12:15, insgesamt 1-mal geändert.
Phillip Alexander
Mitglied
 
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 25. Juni 2017, 13:10
Wohnort: Hannover
Bewertung: 31

Re: Erster Fund dieses Jahr :)

Beitragvon Antspy » Mittwoch 4. April 2018, 22:24

Dann muss ich morgen wohl mal die Makrokamera für eine Fotosession von den Camponotus ligniperdus abziehen :)
  • 0

Antspy YouTube Kanal - Aufnahmen von Lasius, Formica, Messor und Camponotus sp.
Antspy
Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 23:31
Bewertung: 77

Re: Erster Fund dieses Jahr :)

Beitragvon Phillip Alexander » Mittwoch 4. April 2018, 22:26

Das wäre auf jeden Fall spannend, vielleicht hast du ja wirklich einen Glücksfund gelandet. :)

LG, Phillip
  • 1

Phillip Alexander
Mitglied
 
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 25. Juni 2017, 13:10
Wohnort: Hannover
Bewertung: 31

Re: Erster Fund dieses Jahr :)

Beitragvon Merkur » Donnerstag 5. April 2018, 10:31

Habe mal die beiden Bilder aus dem Startbeitrag etwas bearbeitet.

bearbeitet.jpg
Prenolepis (?) Gyne von Antspy bearbeitet
Zumindest die kleine Schuppe und der hoch gewölbte Thorax mit einem recht charakteristischen Abfall nach hinten werden deutlicher.
Das spricht schon mal für Prenolepis! - "im neuen Gewächshaus": Könnte da ein Volk drin leben?

MfG,
Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1896
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 08:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 5219

Re: Erster Fund dieses Jahr :)

Beitragvon Antspy » Donnerstag 5. April 2018, 11:52

Vielen Dank für die bisherigen Antworten! Wie versprochen etwas mehr Bildmaterial, obwohl die Gute wohl Fotoscheu ist :)

UnknownQueenPic1.png


  • 1

Antspy YouTube Kanal - Aufnahmen von Lasius, Formica, Messor und Camponotus sp.
Antspy
Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 23:31
Bewertung: 77

Re: Erster Fund dieses Jahr :)

Beitragvon Phillip Alexander » Donnerstag 5. April 2018, 18:55

Das Rätsel ist damit gelöst würde ich sagen, es handelt sich wie vermutet um eine hübsche Prenolepis nitens Königin. Solltest du sie gründen lassen, würde ich mich sehr darüber freuen, ab und an etwas über die Koloniegründung zu lesen, es gibt nicht viele Berichte zu dieser Art, erst recht nicht auf deutsch. :)

LG, Phillip
  • 1

Phillip Alexander
Mitglied
 
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 25. Juni 2017, 13:10
Wohnort: Hannover
Bewertung: 31

Re: Erster Fund dieses Jahr :) [Prenolepis nitens]

Beitragvon Boro » Samstag 7. April 2018, 08:21

Die Gynen v. Prenolepis sind in der Regel gelb-braun-orange gefärbt. Hier im zweiten Beitrag gibt es ein paar gute Fotos einer Königin: viewtopic.php?f=48&t=170&p=13789&hilit=Prenolepis+nitens#p13789
Die Schwarmzeit würde passen, die geografische Situation ebenfalls.
L.G.
  • 2

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1117
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 09:13
Bewertung: 2191

Re: Erster Fund dieses Jahr :) [Prenolepis nitens]

Beitragvon Antspy » Samstag 7. April 2018, 10:14

Dann sehen wir mal, ob daraus eine Kolonie wird. Ein "auffälliges" Nest habe ich inzwischen im Garten entdeckt, an jenem Tag tummelten sich dort hunderte Arbeiterinnen unter/auf den Fundamentplatten für das Gewächshaus. Das fand ich interessant, weil es sehr nach Schwarmflug aussah, ich aber keine geflügelten Tiere entdecken konnte. Ich werde dort eine "Arbeiterprobe" entnehmen, eventuell ist dann auch ein Nestnachweis machbar :)

Vielen Dank für die bisherigen Rückmeldungen und die Identifizierung!
  • 5

Antspy YouTube Kanal - Aufnahmen von Lasius, Formica, Messor und Camponotus sp.
Antspy
Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 23:31
Bewertung: 77

Re: Erster Fund dieses Jahr :) [Prenolepis nitens]

Beitragvon Antspy » Freitag 20. April 2018, 21:18

Endlich...

  • 1

Antspy YouTube Kanal - Aufnahmen von Lasius, Formica, Messor und Camponotus sp.
Antspy
Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 23:31
Bewertung: 77


Zurück zu Bestimmung von Ameisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Reputation System ©'