Bestimmung möglich? Tapinoma sp.? [bestätigt]

Bestimmungsanfragen

Bestimmung möglich? Tapinoma sp.? [bestätigt]

Beitragvon nortorn » Dienstag 12. April 2016, 10:30

Aloha,

Ich hatte kürzlich ein paar Ameisen entdeckt die ich auf den ersten Blick als Lasius niger 'abgetan' hatte. Auf den 2ten Blick fielen mir aber sofort klare Unterschiede auf, z. B. sind die Gaster bei dieser Art eher spitz zulaufend. Weiterhin sind sie deutlich kleiner als eine Arbeiterin von L. niger.
Ich vermute, dass es sich um eine Tapinoma sp. handelt. Dass eine einwandfreie Bestimmung anhand meiner zugegeben sehr dürftigen Fotos wohl nicht möglich ist, ist mir bewusst. Eine grobe Einschätzung würde mir schon reichen.

Fundort ist wieder Duisburg. Ich konnte einige Tiere beim furagieren auf einem bewachsenen Sandhügel beobachten. Der Nesteingang befindet sich an der Basis einer Planze auf ebendiesem Sandhügel.

Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
  • 0

Benutzeravatar
nortorn
Mitglied
 
Beiträge: 62
Registriert: Dienstag 1. September 2015, 16:55
Wohnort: Duisburg
Bewertung: 178

Re: Bestimmung möglich? Tapinoma sp.?

Beitragvon nortorn » Dienstag 12. April 2016, 10:36

Ich hatte noch weitere Fotos.
Beim absenden bekomme ich aber trotz ein paar zusätzlichen Worten den Fehler: "Nachricht zu kurz".

Ich hatte ein "thumb" Tag nicht richtig gesetzt :roll:

Hier noch einige zusätzliche Fotos. Weitere Fotos kann ich bei Bedarf machen. Deutlich besser werden sie aber mit Smartphone und Makrolinse nicht werden.

Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!

Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!

Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!

Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!

Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!

Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!

Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!

Für volle Größe anklicken!
Für volle Größe anklicken!
  • 1

Benutzeravatar
nortorn
Mitglied
 
Beiträge: 62
Registriert: Dienstag 1. September 2015, 16:55
Wohnort: Duisburg
Bewertung: 178

Re: Bestimmung möglich? Tapinoma sp.?

Beitragvon Trailandstreet » Dienstag 12. April 2016, 11:42

Den Bildern nach würde ich sie auch eher für Tapinoma halten, Lasius niger sehen genau betrachtet ja doch etwas anders aus, auch die Pygmäen.

Bin gespannt, was die Kenner dazu sagen werden.
  • 2

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 984
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 21:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1214

Re: Bestimmung möglich? Tapinoma sp.?

Beitragvon Boro » Dienstag 12. April 2016, 12:31

Ganz klar Tapinoma sp., kein Zweifel! Nebenbei bemerkt, habe ich im Garten seit Jahren Nester mit Lasius niger, diese sind zw. 2 und 2,5 mm lang. Ich habe sie mir vor ein paar JJahren extra von einem Experten nachbestimmen lassen.
L.G.
  • 4

Boro
Moderator
 
Beiträge: 949
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 1891


Zurück zu Bestimmung von Ameisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Boro, Evi Missauer und 1 Gast

Reputation System ©'