Welche Art ist das? [Formica fusca]

Bestimmungsanfragen

Welche Art ist das? [Formica fusca]

Beitragvon caro_line » Donnerstag 7. Juli 2016, 19:44

(Abgetrennt aus anderer Bestimmungsanfrage, Reber)
Hallo
Ich hab auch so eine ähnliche, ist das dieselbe Art?
  • 0

Dateianhänge
IMG_20160707_201713.jpg
IMG_20160707_201656.jpg
IMG_20160707_201536.jpg
IMG_20160707_201452.jpg
caro_line
Mitglied
 
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 19:31
Bewertung: 9

Re: Welche Art ist das?

Beitragvon Boro » Freitag 8. Juli 2016, 12:46

Von der Körperform her gesehen, kann man Lasius brunneus wohl ausschließen. Ich habe den Eindruck, dass es sich eher um eine Serviformica, in diesem Fall um Formica (Serviformica) cunicularia handeln kann. Für eine zweifelsfreie Bestimmung müsste man aber deutlich bessere Fotos haben....
L.G.
  • 1

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1066
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2105

Re: Welche Art ist das?

Beitragvon caro_line » Freitag 8. Juli 2016, 20:32

Hallo Boro,
herzlichen Dank! Werde bald noch mehr Fotos machen. Meine Queen hat sich in dieser Nacht die Flügel abgebissen. Das ist ein gutes Zeichen. Hoffentlich gibts bald kleine Eier und Ameisen :). Hab in deiner Fotoübersicht nachgesehen und bin auch der Meinung evtl. Serviformica oder was ich mir auch noch überlegte, war eine Camponotus.
Noch ein riesen Kompliment, du hast da eine super Fotoreihe von verschiedenen Ameiaenarten mit Beschrieb hingestellt. Echt klasse!
Ich hab meine am 7.juli gefangen. Habt ihr vlt irgendwo noch eine Tabelle, wann welche Art fliegt?
Lg und vielen Dank Caro :)
  • 0

caro_line
Mitglied
 
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 19:31
Bewertung: 9

Re: Welche Art ist das?

Beitragvon caro_line » Freitag 8. Juli 2016, 20:38

PS Hab gerade nach der Art gegoogelt die du gesagt hast und ich finde meine sieht eher wie Formica lemani oder Formica fusca aus.
Weil der Hinterteil nicht hell mit dünnen schwarzen Streifen ist, sondern ganz schwarz und glatt mit etwa 3-4 seeeeeeehr feinen Rillen, die ganz wenig goldig glänzen...
Liebe Grüsse
  • 0

caro_line
Mitglied
 
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 19:31
Bewertung: 9

Re: Welche Art ist das?

Beitragvon caro_line » Samstag 9. Juli 2016, 16:56

hier hab ich noch n Foto aber leider nicht ein so gutes. Ich musste stark zoomen.
Sie kümmert sich da grade um ein Ei; mache nochmals ein Foto, wenn sie näher kommt. Von außen ist fotographieren schwerig, da im Moment das Glas oben ein wenig angelaufen ist. Irgendwo liegt noch ein Ei rum, dem sie keine große Beachtung schenkt, sondern es einfach liegen lässt im Moment. Was bedeutet das, ist das schlecht? lg caro und danke
  • 0

Dateianhänge
IMG_20160709_175208.jpg
caro_line
Mitglied
 
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 19:31
Bewertung: 9

Re: Welche Art ist das?

Beitragvon caro_line » Samstag 9. Juli 2016, 18:08

nochmals ein paar bilder
:)
  • 0

Dateianhänge
IMG_20160709_185828.jpg
IMG_20160709_185737.jpg
IMG_20160709_185727.jpg
IMG_20160709_185613.jpg
IMG_20160709_185531.jpg
IMG_20160709_185509.jpg
IMG_20160709_185457.jpg
IMG_20160709_185435.jpg
IMG_20160709_185431.jpg
IMG_20160709_180403.jpg
caro_line
Mitglied
 
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 19:31
Bewertung: 9

Re: Welche Art ist das?

Beitragvon Trailandstreet » Samstag 9. Juli 2016, 22:58

Ja, ich würde hier auch Boro zustimmen, das scheint mir doch sehr Serviformica cunicularia zu sein.
  • 0

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 21:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1306

Re: Welche Art ist das?

Beitragvon Boro » Sonntag 10. Juli 2016, 05:49

Ja, Serviformica ist jetzt wohl sicher; Bei einigen Fotos ist die Färbung als homogen schwarz (auch etwas glänzend) erkennbar. Das wäre dann - auch nach den Schilderungen des users weiter oben - als Formica fusca zu bewerten. Eine andere schwarze Serviformica ist unwahrscheinlich. Man müsste natürlich noch nähere Umstände zum Fundort der Gyne haben!

Bitte in Zukunft immer den Fundort mit Höhenlage nennen und die nähere Umgebung des Fundortes beschreiben (Waldrand, Beet, Parkanlage, Wiese etc.)
viewtopic.php?f=48&t=472
L.G.
  • 0

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1066
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2105

Re: Welche Art ist das? [Formica Serviformica sp.]

Beitragvon caro_line » Sonntag 10. Juli 2016, 21:53

Guten Tag ,
Herzlichen Dank
die queen hat jetzt schon 7 Eier und jetzt dauerts bis die Ameis'chen da sind und dann send ich noch von denen ein Foto und noch ein genaueres der queen
ehm danke für den Tipp. Fundort: meggen Luzern in der schweiz, Höhenlage 479 meter.üM.
und gefunden hab ich sie auf dem Balkon unseres Hauses, wir haben viele Bäume nebenan, aber keinen großen Wald, nur wenige Bäume und einen See in der Nähe (aber nicht direkt) und eine Wiese und vieel Blumen und kleine Betonklötze mit Lehm und Bäume und Sträucher im garten und Holz hats sicher auch; weiß nicht ob das was aussagt.
liebe gruess caro :)
  • 0

caro_line
Mitglied
 
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 19:31
Bewertung: 9

Re: Welche Art ist das? [Formica Serviformica sp.]

Beitragvon caro_line » Sonntag 10. Juli 2016, 22:09

Guten Tag, soeben habe ich den wiki-Artikel über Formica fusca gelesen und denke es könnte so ziemlich zutreffen. Eine nacht bevor ich diese queen fing, habe ich 6 andere Königinnen gefangen, die ich darauf wieder freiließ um zu beobachten wo sie hinliefen. Nach 20 min. konnte ich beobachten wie zwei Königinnen in einem Loch verschwanden in einer etwas lehmigem Erdkruste. Als ich dann mit der Schaufel aufgrub, fand ich lauter rote Ameisen. das machte erst keinen Sinn, aber ich lese jetzt auf wikipedia, dass die Puppen von Formica fusca öfters von roten Ameisen gekidnappt werden. Falls meine queen, die ich einen tag später fand, vom selben Schwarmflug stammt wie die anderen 6, könnte Formica fusca vieleicht wirklich stimmen. Macht das Sinn? ich schicke vielleicht mal eine Arbeiterameise ein um sie bestimmen zu lassen sobald ich ein paar davon habe. :)
liebe gruess caro
  • 0

caro_line
Mitglied
 
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 19:31
Bewertung: 9

Re: Welche Art ist das? [Formica Serviformica sp.]

Beitragvon Boro » Montag 11. Juli 2016, 05:50

Hallo caro_line!
Einige deiner zuletzt geschickten Fotos lassen eine Bestimmung zu. Es handelt sich um eine schwarze Formica (Serviformica)-Königin. Dein Hinweis auf die Fundumstände erlaubt die Fixierung auf Formica fusca. Andere schwarze Serviformica-Arten leben im Gebirge oder in Sumpfgebieten. Die fallen damit weg.
L.G.
  • 0

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1066
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2105

Re: Welche Art ist das? [Formica fusca]

Beitragvon caro_line » Donnerstag 21. Juli 2016, 19:56

Hallo herzlichen Dabk nochmal.
Meiner sehr wahrscheinlich serviformica fusca geht es hervorragend. Aus ihren Eiern sind bereits Larven geschlüpft.
Liebe Gruss Caro
  • 2

Dateianhänge
IMG_20160721_205425.jpg
caro_line
Mitglied
 
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 19:31
Bewertung: 9

Re: Welche Art ist das? [Formica fusca]

Beitragvon caro_line » Montag 25. Juli 2016, 14:51

Larven der Ameise
  • 1

Dateianhänge
IMG_20160725_112221.jpg
IMG_20160725_112326.jpg
caro_line
Mitglied
 
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 19:31
Bewertung: 9

Re: Welche Art ist das? [Formica fusca]

Beitragvon Reber » Dienstag 26. Juli 2016, 15:58

Hallo caro_line,
freut mich, dass es so rasch voran geht. Wenn du magst, kannst du hier im Forum einen Gründungs-/ oder Haltungsbericht eröffnen.
Lieber Gruss
Reber
  • 0

"Obgleich die Welt ja, so zu sagen,
Wohl manchmal etwas mangelhaft,
Wird sie doch in den nächsten Tagen
Vermutlich noch nicht abgeschafft."
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1069
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 2299

Re: Welche Art ist das? [Formica fusca]

Beitragvon Trailandstreet » Dienstag 26. Juli 2016, 21:55

Ganz schön fleißig die Kleine. Würde mich auch über einen HB freuen.
Immerhin gibt es davon nicht sehr viele und schon kaum von der Gründung an.
  • 1

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 21:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1306


Zurück zu Bestimmung von Ameisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Reputation System ©'