Besuch von Ameisen im Wohnzimmer

Bestimmungsanfragen

Besuch von Ameisen im Wohnzimmer

Beitragvon Juneana » Sonntag 16. Juli 2017, 18:49

Hallo, da ich mich leider gar nicht auskenne, wollte ich hier mal fragen um was für Ameisen es sich handelt, die so fröhlich durch mein Wohnzimmer spazieren und hinter den Fussleisten verschwinden. Sie scheinen unter der Wohnungstür (Erdgeschoss) reinzukommen, laufen einmal auf ihrer Straße durch das ganze Wohnzimmer (manchmal aber auch kreuz und quer) und verschwinden neben der Terrassentür hinter der Fussleiste. Auf der Terrasse mit ein wenig Rasenfläche habe ich übrigens viele Ameisen, die haben mich aber eigentlich nie gestört und habe auch nie beobachtet, dass sie in die Wohnung gekrabbelt wären. Sie vergnügen sich eher im/unterm Sand und Rasen.

Ich hatte 2 Köderdosen in der Wohnung aufgestellt, jedoch sind die Ameisen einfach dran vorbei gelaufen. Danach hatte ich auch noch einige mehr Ameisen im Zimmer. Das ganze ging so eine Woche lang. Seit 2 Tagen habe ich jetzt aber keine mehr entdeckt. Kann ich mich jetzt freuen oder sollte ich mir weiterhin Sorgen machen, dass ich bald alles voll hab mit Ameisen? :?:

Hoffe das eine Bild ist ausreichend.

Vielen Dank!
  • 0

Dateianhänge
20170714_104718-1.jpg
Juneana
Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 16. Juli 2017, 18:26
Bewertung: 0

Re: Besuch von Ameisen im Wohnzimmer

Beitragvon Antspy » Sonntag 16. Juli 2017, 19:00

Hi!

Zur Bestimmung wäre auch der ungefähre Ort und die Größe der Tiere interessant - auf dem Foto ist schwer zu erkennen ob sie 3 oder 5 mm groß sind :) Ich bin bei weitem kein Profi, aber für mich sieht es nach Lasius sp. aus, durch den roten Thorax könnte es ev. Lasius brunneus sein. Die habe ich anscheinend auch als Hausgäste...
  • 0

Antspy YouTube Kanal - Aufnahmen von Lasius, Formica, Messor und Camponotus sp.
Antspy
Mitglied
 
Beiträge: 32
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 22:31
Bewertung: 53

Re: Besuch von Ameisen im Wohnzimmer

Beitragvon Juneana » Sonntag 16. Juli 2017, 19:23

Danke erstmal für die schnelle Antwort :)
Ich würde sagen, dass sie so 3-4mm groß sind.
Ich habe vor 2 Tagen allerdings eine gesehen, die war deutlich größer. Sie wollte gerade in die Wohnung spazieren, als ich die Wohnung verlassen habe. Ich habe sie mit dem Kinderwagen überrollt (sorry). Als ich heim gekommen bin, war der Spuk plötzlich vorbei.

Wir wohnen in Rheinland-Pfalz, Kaiserslautern.
  • 0

Juneana
Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 16. Juli 2017, 18:26
Bewertung: 0

Re: Besuch von Ameisen im Wohnzimmer

Beitragvon Merkur » Sonntag 16. Juli 2017, 20:08

Hallo Juneana,

Hier gibt es ein ganzes Unterforum mit Fragen und Antworten zu Ameisen im Haus. Es ist zwar für neue Einträge geschlossen, doch sind die zahllosen Beiträge, Fragen und Ratschläge frei zugänglich: http://www.ameisenschutzwarte.de/forum/ ... 23&start=0

Die Ameise ist ohne Zweifel eine aus der Gattung Lasius („Wegameisen“), und aufgrund des helleren Mittelteils entweder Lasius brunneus (in der Mitte eher gelbgrau) oder L. emarginatus (eher rötlich). Zur exakten Unterscheidung müsste man feststellen, ob auf den Fühlerschäften und Hinterschienen abstehende Borsten vorhanden sind (L. em.) oder fehlen (L. br.). Das ist auch auf guten Fotos selten zu sehen.

Aus den Beiträgen im genannten Forum ist ersichtlich, dass man zur Beurteilung bzw. Beratung eine ganze Menge von Informationen benötigt: Ungefähre Gegend des Wohnorts; Bauart des Hauses; Erdgeschoss oder höher; Altbau evtl. mit feuchtem Holz oder Isoliermaterial usw.. Ohne das zu wissen, kann man nur im Nebel stochern!

MfG,
Merkur
  • 0

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1806
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4927


Zurück zu Bestimmung von Ameisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Reputation System ©'