Temnothorax corticalis – Bestimmung

Bestimmungsanfragen

Temnothorax corticalis – Bestimmung

Beitragvon Merkur » Samstag 13. Februar 2021, 10:39

Zugegeben, Temnothorax-Arten zu bestimmen, zumal nach Bildern, ist nicht einfach, und um Bestimmungsschlüssel zu benutzen, muss man die Tiere unter dem Präpariermikroskop drehen und wenden können.
Im Ameisencafé hat ein User ausnehmend gute Bilder der – nicht gerade häufigen – T. corticalis gepostet.
Auffallend sind die relativ hellen Fühlerkeulen (in Schlüsseln oft als „gelb“ angegeben, im Vergleich zu den dunklen Fühlerkeulen der meisten Temnothorax-Arten), sowie die kurzen, eher zahnartigen Epinotaldornen, bei insgesamt recht dunklem Erscheinungsbild.

Gute Vergleichsbilder sind eher selten: Im AntWiki werden nur ausgebleichte Sammlungsstücke gezeigt. In Lebas et al. (2019) „Die Ameisen Europas“ ist das abgebildete Exemplar überbelichtet (oder noch nicht ausgefärbt).
Doch gibt es ja die Bücher von B. Seifert.

Tem.corticalis-Seifert.jpg
Temnothorax corticalis
Aus Seifert (2018) „The Ants of Central and North Europe“, S. 206.
Damit ist für mich eindeutig, dass es sich im AC um diese Art handelt. - Ich kenne sie auch aus dem Freiland. Da erscheinen die Tiere oft fast schwarz, so wie auf Bild 4 im ACafé. Da sind nebenbei auch die typisch stark geschrumpften Winterlarven von Temnothorax spp. zu erkennen.

PS: Natürlich gibt es auch hier im AP unter dem Suchwort "corticalis" weitere Bilder und Informationen!

MfG,
Merkur
  • 5

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2933
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8229

Zurück zu Bestimmung von Ameisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Reputation System ©'