Hinweise auf Ameisen in den Medien

Interessante und neue Themen aus "Wissenschaft und Medien"

Re: Hinweise auf Ameisen in den Medien

Beitragvon Emse » Mittwoch 11. Juli 2018, 11:41

Die Frankfurter Rundschau hat unter dem Titel Der Herr der Ameisen bereits im Januar 2018 über den Costa-Rica-Fan und Ameisenhalter Detlef O. berichtet (siehe auch hier).

Im gestrigen Artikel des Solinger Tageblatts wurde er nun sogar zu "Deutschlands Ameisenpapst" gekürt! Respekt!

Mich wundert dabei nur, dass Herr O. in den Artikeln stets von Importen "nur für den Eigenbedarf" spricht, trotzdem aber ganz offensichtlich diverse kleine und große Ameisenhändler mit seinen Mitbringseln beliefert.
  • 1

.
Emse
Mitglied
 
Beiträge: 130
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 23:51
Bewertung: 404

Re: Hinweise auf Ameisen in den Medien

Beitragvon Merkur » Mittwoch 11. Juli 2018, 17:26

http://www.fr.de/panorama/der-herr-der- ... -1420789,2 :
Die Sammler tauschen sich in Blogs wie „Crazy Ants“, in Facebook-Gruppen und Foren wie dem „Ameisenportal“ aus. Ihre lebendige Ware beziehen sie größtenteils aus dem Internet.
Das Haustier der Zukunft werde die Ameise trotz allem nicht werden, dämpft Martin Sebesta aus Berlin die Euphorie. Obwohl die Vorteile der Ameisenhaltung auf der Hand lägen: „Es gibt keine Geruchs- oder Lärmbelästigung und es ist, bis auf wenige Ausnahmen, platzsparend. Ein Ameisenstaat ist außerdem ständig in Bewegung, während andere Haustiere oft still in der Ecke hocken.“
Weltweit einziges Ladengeschäft für Ameisen in Berlin
Der 42-Jährige betreibt am Seler Weg in Berlin das weltweit einzige Ladengeschäft für Ameisen.

Siehe auch: viewtopic.php?f=23&t=131&start=100#p15315 (Deswegen kam mir das so bekannt vor :D )

MfG,
Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1985
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 08:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 5502

Vorherige

Zurück zu Wissenschaft und Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Reputation System ©'