Puppenkokons bei Atta? - Nein!

Interessante und neue Themen aus "Wissenschaft und Medien"

Puppenkokons bei Atta? - Nein!

Beitragvon Merkur » Freitag 13. November 2015, 11:06

Seit wann spinnen sich Atta-Larven Kokons? - https://en.wikipedia.org/wiki/Atta_sexdens
Three to four weeks after being laid, the egg hatches and a larva emerges. In Atta ants, the larvae are fed by secretions from gardener-nurse ants and trophic eggs (unfertilized eggs used as food). The larvae, after an additional three to four weeks, spin cocoons around themselves and pupate. After three to four more weeks, the pupae hatch into adult workers.[citation needed]

Zitiert in: http://www.ameisenforum.de/haltungsberi ... ml#p384157
Vielleicht kann jemand, der im AF aktiv ist, wenigstens dort auf den Fehler hinweisen. Als Myrmicinen haben die Blattschneider bekanntlich Nacktpuppen.

MfG,
Merkur
  • 4

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2031
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 08:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 5618

Re: Puppenkokons bei Atta? - Nein!

Beitragvon Merkur » Sonntag 15. November 2015, 21:48

Rätseln oder lachen?

In der engl. Wikipedia https://en.wikipedia.org/wiki/Atta_sexdens (view history) hat ein User die Information zu den Puppenkokons korrigiert:
09:19, 13 November 2015‎ Blubbie123 (talk | contribs)‎ . . (15,547 bytes) (+59)‎ . . (→‎Development: Larvae of Atta sexdens (and larvae of all Myrmicinae) don't spin cocoons, just look at the 'Myrmicinae' article)

Zwei deutsche Ameisenhalter sind sich uneins darüber, wer die Korrektur vorgenommen hat:

Steffen Kraus » Fr Nov 13, 2015 11:30 am
Kommentar:
danke und schon geschrieben! Gruß (in Bewertung zum Startbeitrag hier) sowie:
http://www.ameisenforum.de/haltungsberi ... ml#p384159 (von Steffen Kraus)

Dagegen Barristan:
http://www.ameisenforum.de/haltungsberi ... ml#p384160 von Barristan » 13. November, 2015, 12:32
„Die Falschinformation habe ich bereits in der Wikipedia korrigiert. Das kann übrigens jeder, selbst Leute, die keinen Account haben“

Wer hat hier eine Nebelkerze geworfen??? – (Einen der beiden kenne ich persönlich als reale Person ;) )

MfG,
Merkur
  • 0

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2031
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 08:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 5618

Re: Puppenkokons bei Atta? - Nein!

Beitragvon Steffen Kraus » Sonntag 15. November 2015, 22:43

Hallo Ihr alle,
zipp, zipp, möge der Nebel verschwinden!!!
Es ist ganz einfach, Merkur gab im AP den Hinweis und der Bitte,
Zitat:
Vielleicht kann jemand, der im AF aktiv ist, wenigstens dort auf den Fehler hinweisen. Als Myrmicinen haben die Blattschneider bekanntlich Nacktpuppen.


Das habe ich, da ich im AP, AF und Eusozial unterwegs bin, getan und mich bei Merkur, für den Hinweis bedankt.
War ja auch nicht von mir entdeckt worden. Auch habe ich im Ameisenwiki, nichts geändert, ich habe weder Zugang, noch überhaupt Zeit, im Ameisenwiki mich zu bewegen. Ich habe lediglich, ab und an Zeit, in den Foren aus Spaß unterwegs zu sein.
Wünsche Euch allen noch einen schönen Abend,
Gruß Steffen

Edit. Habe eben eine PN bekommen, es handelt sich nicht um Ameisenwiki, sondern Wikipedia! Auch hier habe ich nichts geändert!
Nochmal Gruß
  • 2

,,es ist nicht wichtig, was andere denken wenn man kommt, es ist wichtig was sie denken, wenn man geht!
Benutzeravatar
Steffen Kraus
Mitglied
 
Beiträge: 150
Registriert: Samstag 24. Januar 2015, 22:41
Bewertung: 427

Re: Puppenkokons bei Atta? - Nein!

Beitragvon Merkur » Montag 16. November 2015, 10:17

Danke, Steffen Kraus! - Ja, es war ein Fehler in der engl. Wikipedia, der korrigiert wurde. Er stand bei Atta cephalotes.

In der deutschen Wikipedia stand meines Wissens nichts dergleichen (jedenfalls nicht in jüngerer Zeit), und weder darin, noch in der engl. Wikipedia (Atta allgemein und dort behandelte Atta-Arten) fand ich in den Versionsgeschichten einen Hinweis auf entsprechende Korrekturen, mit Ausnahme der verlinkten Änderung. - Man sieht, wie wichtig es ist, dass die "Versionsgeschichten" erhalten bleiben! :roll:

MfG,
Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2031
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 08:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 5618

Re: Puppenkokons bei Atta? - Nein!

Beitragvon Merkur » Montag 16. November 2015, 19:00

Doch etwas für “Lach’ mal wieder!“: :D

http://www.ameisenforum.de/haltungsberi ... ml#p384191
und Folgebeitrag von Diffeo.

Hätte es ja ahnen können, dass der Eintrag von einem unter vielen Namen agierenden User erfolgte. Der war mir neu:
https://en.wikipedia.org/w/index.php?ti ... on=history
am 15.11. eingefügt als zweiter Beitrag überhaupt. Der erste Beitrag von "Blubbie123" war vom 13. 11., die Korrektur der Atta-Kokons.

Es ist immer wieder erstaunlich, wie oft mir hellseherische Fähigkeiten zugetraut werden. Dabei sind die in der "Tätigkeitsbeschreibung" für Univ.-Professoren gar nicht enthalten! :D

MfG,
Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2031
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 08:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 5618


Zurück zu Wissenschaft und Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Reputation System ©'