Baureferat geht gegen Ameisen auf Spielplätzen vor,

Interessante und neue Themen aus "Wissenschaft und Medien"

Baureferat geht gegen Ameisen auf Spielplätzen vor,

Beitragvon Merkur » Dienstag 10. Mai 2016, 14:26

so titelt die Abendzeitung München:
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inh ... 06bbc.html
Tja, da muss man doch wirklich etwas unternehmen, wenn die riesigen, stechwütigen eingeschleppten Myrmecia den Kindern so bedrohlich nahe kommen, wie es das Bild in der Zeitung suggeriert.
thumb.jpg
aus der Abendzeitung München, zum Artikel
Das eingesetzte, „für Spielplätze zugelassene“ Gift wird nicht genannt. Bekämpfungsmaßnahmen auf Spiel- und Sportplätzen werden bei Bedarf mehrfach bis in den August vorgenommen.

Über ähnliche Aktionen berichtete kürzlich unsere Darmstädter Tageszeitung. Da geht es um den Eichenprozessiosspinner, der seit ein paar Jahren immer mal wieder im Stadtgebiet auf Spielplätzen, in Parks und im angrenzenden Wald auftritt.
Der geneigte Leser wurde informiert, dass „die Larven der Raupen“ giftige Brennhaare besitzen, und dass nun prophylaktisch die Bäume mit einem Neem-Präparat besprüht werden. Das Gift (pflanzlicher Herkunft) wird von den Raupen mit den Blättern gefressen. Es verhindert, "dass die Raupen Eier legen und sich weiter vermehren“. :crazy:

Es wird immer schlimmer mit der Naturentfremdung der Menschen, und mit den Falschangaben, die von den Medien ausgestreut werden! :roll:

s. auch: http://www.tz.de/muenchen/stadt/kampf-g ... 62474.html (von 2013)
MfG,
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1758
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4798

Zurück zu Wissenschaft und Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Reputation System ©'