Amblyoponinae and Leptomyrmex.

Interessante und neue Themen aus "Wissenschaft und Medien"

Amblyoponinae and Leptomyrmex.

Beitragvon Teleutotje » Freitag 3. Juni 2016, 07:39

Today, two articles appeared on AntCat that were published in Systematic Entomology. Both are from the group around P. Ward.

The first is a new phylogeny of the Amblyoponinae or Dracula ants. The second is about the discovery of an extant species of Spider ant, Leptomyrmex (Dolichoderinae), in South America and its implication to our understanding of its evolutionary history.

Links follow later today...
  • 4

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 192
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Gent, Belgium
Bewertung: 373

Re: Amblyoponinae and Leptomyrmex.

Beitragvon Merkur » Freitag 3. Juni 2016, 16:17

Hier möchte ich einen einschlägigen Beitrag von Phil im eusozial verlinken, zu der neu entdeckten südamerikanischen Leptomyrmex relictus, zu dem nichts zu ergänzen ist: http://eusozial.de/viewtopic.php?f=28&t ... b77#p38899

Leptomyrmex sind wirklich beeindruckende Ameisen. In Australien hatte ich mal ein paar in der Sammeltube (Durchmesser etwa wie ein RG). Aufgrund der elend langen Fühler und Beine wirkte das als hätte ich eine Gruppe Weberknechte eingesammelt! ;)

Leptomyrmex relictus bezieht sich auf den extrem schlanken Bau der Tiere (entspr. dem "leptosomen" Typ sehr schlanker und langgliedriger Menschen), und "relictus" soll darauf hinweisen, dass es sich wohl um den Rest (das Relikt) einer einst in der Neotropis weiter verbreiteten, größeren Artengruppe handelt.
Die amerikanische Bezeichnung "Spider Ants" sollte man nicht wörtlich übersetzen, denn "Spinnenameisen" ist eine verbreitete deutsche Bezeichnung für die Familie der (solitären) Mutillidae, die auch als "Bienenameisen" bezeichnet werden (die wiederum amerikanisch "Cowkillers" heißen). :roll:

MfG,
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1809
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4932

Re: Amblyoponinae and Leptomyrmex.

Beitragvon Teleutotje » Freitag 3. Juni 2016, 22:13

  • 3

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 192
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Gent, Belgium
Bewertung: 373


Zurück zu Wissenschaft und Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Reputation System ©'