über trippelnde Termiten und trampelnde Ameisen

Interessante und neue Themen aus "Wissenschaft und Medien"

über trippelnde Termiten und trampelnde Ameisen

Beitragvon Emse » Samstag 4. März 2017, 17:12

.
"Trippelnde Termiten tricksen trampelnde Ameisen aus"

Im Vergleich zu Termiten sind Ameisen die reinsten Trampeltiere: Sie "stampfen" bis zu 100 Mal lauter auf als die blinden und mit einem besonders scharfen Gehör versehenen Termiten, berichten Forscher um Sebastian Oberst von der University of Technology Sydney.
Und das Leisetreten der Termiten hat einen guten Grund: Sie müssen sich davor hüten, von den räuberischen Ameisen gefressen zu werden. Leise wie sie sind, können sie sich aber oft in unmittelbarer Nähe der Ameisen herumdrücken, ohne bemerkt zu werden. Sie selbst hören die Ameisen früh genug, um sich wenn nötig rechtzeitig aus dem Staub zu machen. [..]
[..] Fühlten sich die Termiten bedroht, zauberten sie einen weiteren Trick aus dem Hut, berichtet Oberst: Dann schlugen sie nämlich ihre Köpfe gegeneinander, um mit diesem Geräusch – für sie das reinste Getöse – die von Ameisenschritten ausgelösten Vibrationen nachzuahmen. Für Artgenossen fungiert dies zugleich als Warnsignal. [..]

Für Leute, die mehr darüber wissen wollen:
Zum Artikel: http://derstandard.at/2000053498837/Tri ... meisen-aus
Zum Paper: http://onlinelibrary.wiley.com/wol1/doi ... 7/abstract


  • 2

Emse
Mitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 22:51
Bewertung: 140

Zurück zu Wissenschaft und Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: anyway und 1 Gast

Reputation System ©'