Ruhmeshalle (Hall of Fame) für Myrmekologen

Alles, was in kein anderes Unterforum passt.
Beiträge werden nicht gezählt!

Ruhmeshalle (Hall of Fame) für Myrmekologen

Beitragvon Merkur » Samstag 15. August 2015, 09:25

http://www.formiculture.com/index.php/t ... entry25327
Enthält eine „interessante“ Mischung von für „wichtig“ erachteten Persönlichkeiten, so Ant Farm- Händler Uncle Milton, Bert Hölldobler, E. O. Wilson, den Begründer der wiss. Entomologie Johann Christian Fabricius, Auguste Forel, und:

Terry Miller ("drtrmiller" "byformica") (birth year unknown).
As the owner and starter of the ant keeping supply company ByFormica, found at byformica.com, Miller specializes in creating innovative solutions to common ant keeping problems, as well as new and improved formicarium designs.
Wikipedia: Als Ruhmeshalle (engl. hall of fame) bezeichnet man einen realen, häufiger aber auch einen nur fiktiven Denkmal-Raum, in dem die bedeutendsten Vertreter des jeweiligen Bereiches geehrt werden.

Wer wird sich da wohl am meisten “geehrt” fühlen? :D

MfG,
Merkur

Anmerkung:
Wer sich über Ameisenforscher aus kompetenter Quelle näher informieren möchte, dem sei das AntWiki empfohlen: http://www.antwiki.org/wiki/Welcome_to_AntWiki

Hier gibt es ein umfangreiches Verzeichnis „People & History of Myrmecology“: http://www.antwiki.org/wiki/World_Ant_Taxonomists
Der Schwerpunkt liegt zwar auf den taxonomisch aktiven (und auf diesem Gebiet aktiv gewesenen) Forschern, doch haben viele darunter sich auch in anderen Bereichen der Myrmekologie betätigt.
Vielfach sind auch Veröffentlichungen der genannten Persönlichkeiten aufgelistet (manche als PDF zum Download), und häufig enthalten die Einträge ein Bild der Betreffenden.

Wissenschaft spielt sich heute auf Englisch ab; das ist unvermeidbar. Umso mehr sollten sich v. a. europäische und nicht-englischsprachige Wissenschaftler im AntWiki eintragen (lassen).
  • 1

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2896
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8109

Re: Ruhmeshalle (Hall of Fame) für Myrmekologen

Beitragvon NIPIAN » Samstag 15. August 2015, 10:29

Hoi,

hrhr, eine weitere Strömung im Internet. Ähnlich der bereits fortgeschrittenen selbstgemachten "Lügenpresse". Um die eigene Position zu stärken werden frei erfundene Geschichten, alternativ leicht abgewandelte, in ähnlicher Aufmachung wie in tatsächlich existierenden Medien derart verzerrt dargestellt und durch Gleichdenkende entsprechend kommentiert über Facebook, Twitter & Co. verbreitet, sodass jeder merkt dass da etwas mit dem Thema nicht stimmt und bei geschicktem Aufbau den Initiatoren mit hoher Wahrscheinlickeit vom Gedankengut her folgt. Nennt sich false-flag.
In dem Fall von formiculture wird eine "logische" Reihung von tatsächlich wichtigen Persönlichkeiten heruntergeführt bis zu eigentlich unwichtigen Personen ohne Mehrwert - bis auf deren Geldbeutel, unterstellterweise. Aber die Nennung alleine auf einem gemeinsamen Blatt / einer Internetseite lässt diejenigen in einem ähnlichen Rang mit gleichwertig Erreichtem erscheinen. Halte ich ebenfalls für ne false-flag.

Es gab auch mal gap.entclub.org/taxonomists, oder http://antarea.fr/antarea/viewtopic.php ... 1627#p1627 - bedauerlicherweise sind diese Seiten down und keine Weiterleitung auf die Schnelle auffindbar. Diese Seiten bezüglich der Auflistungen von Myrmekologen hat Merkur bereits vor einigen Jahren vorgestellt.
Well, vielleicht ist antwiki.org aktuell tatsächlich sinniger^^.

P.s.: "Zwerge auf den Schultern von Riesen" trifft es, wenn die Folgegeneration von Wissenschaftlern auf der Basis früherer Erkenntnisse Wissen akquiriert, oder auch aktualisiert. Da sich bei der Aufzählung von formiculture ein Kommerzieller ohne echt wissenschaftlichen Mehrwert findet - und ich bezweifle, dass das unbeabsichtigt geschehen ist - halte ich false-flag für passender.
  • 3

Wissen ist Macht und Macht ist Kraft und Kraft ist Energie und Energie ist Materie und Materie ist Masse und deshalb krümmen große Ansammlungen von Wissen Raum und Zeit (Die Gelehrten der Scheibenwelt - Pratchett/Stewart/Cohen)
Benutzeravatar
NIPIAN
Administrator
 
Beiträge: 274
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 10:43
Bewertung: 588

Re: Ruhmeshalle (Hall of Fame) für Myrmekologen

Beitragvon Phil » Samstag 15. August 2015, 21:36

Entgegensetzt der seltsamen Verschwörungstheorien glaube ich hier ist einfach nur ein Missverständnis: Eine "Anting Hall of Fame" ist keine "Hall of Fame für Myrmekologen".

Grüße, Phil
  • 0

Phil
Mitglied
 
Beiträge: 50
Registriert: Freitag 18. April 2014, 13:15
Bewertung: 158

Re: Ruhmeshalle (Hall of Fame) für Myrmekologen

Beitragvon Merkur » Sonntag 16. August 2015, 08:59

Hi Phil,

Danke für den Input. Aber wo siehst Du hier „Verschwörungstheorien“? – Ich mache nur darauf aufmerksam, dass es im formiculture-Forum so etwas gibt. Englisch verstehe ich ganz gut. (Mir ist auch nicht entgangen, dass die Solenopsis altinodis im AntWiki als „thief ant“ bezeichnet wird, vgl. http://eusozial.de/viewtopic.php?f=65&t=3429#p35669)
Was soll eine „Anting Hall of Fame“ viel anderes sein als eine Art „Ruhmeshalle“ für die bisher dort aufgelisteten Persönlichkeiten? Wie würdest Du die Bezeichnung übersetzen?
Und wie ist ein „Myrmekologe“ definiert? – So mancher Hobby-Ameisenhalter bezeichnet sich doch als Myrmekologe. :roll:
Ich amüsiere mich einfach über eine derart seltsame Zusammenstellung von wissenschaftlichen Myrmekologen, also echten Forscherpersönlichkeiten, und andererseits eindeutig kommerziell orientierten Typen, die aus der Natur entnommene Tiere zum Verbrauch vermarkten und den ahnungslosen Kunden allerlei Schnickschnack als „Zubehör“ unterjubeln. :crazy:
Vielleicht findet sich ja jemand, der den formiculture-Betreibern einen Hinweis auf die AntWiki-Seite gibt. ;)

MfG,
Merkur
  • 2

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2896
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8109

Re: Ruhmeshalle (Hall of Fame) für Myrmekologen

Beitragvon NIPIAN » Sonntag 16. August 2015, 14:39

Hoi,

btw: "anting" übersetzt bedeutet "Einemsen". Eine Verhaltensweise, bei der sich Vögel, grob gesprochen, Ameisen ins Gefieder reiben -> gibt es aber in verschiedensten Variationsinterpretationen, z. B. wenn sich Hunde im Dreck suhlen (https://www.youtube.com/watch?v=lzEvdiOl4ds)^^.
  • 1

Wissen ist Macht und Macht ist Kraft und Kraft ist Energie und Energie ist Materie und Materie ist Masse und deshalb krümmen große Ansammlungen von Wissen Raum und Zeit (Die Gelehrten der Scheibenwelt - Pratchett/Stewart/Cohen)
Benutzeravatar
NIPIAN
Administrator
 
Beiträge: 274
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 10:43
Bewertung: 588

Re: Ruhmeshalle (Hall of Fame) für Myrmekologen

Beitragvon Loki » Sonntag 16. August 2015, 15:13

Manchmal haben Worte mehrere Bedeutungen. Wollte ich nur anmerken. Daher immer auf den jeweiligen Zusammenhang achten! :)
  • 0

Loki
Mitglied
 
Beiträge: 0
Registriert: Sonntag 16. August 2015, 13:16
Bewertung: -62

Re: Ruhmeshalle (Hall of Fame) für Myrmekologen

Beitragvon Merkur » Montag 17. August 2015, 20:06

Wir müssen uns nicht über die Bedeutung einzelner Worte den Kopf zerbrechen. Die Tendenz ist klar.

Eine Stellungnahme habe ich, da im formiculture-Forum nicht registriert, an passender Stelle im antfarm-forum platziert:
http://antfarm.yuku.com/topic/18844/Ans ... ng-Product
Aufschlussreich ist auch die Antwort von drtrmiller, Eigentümer des Formiculture-Forums s. edit *), über seine Vorhaben hinsichtlich der Entwicklung von Ameisendiäten.

Inzwischen geht es dort lustig weiter, unter Führung von uns nur zu gut bekannten no-names.
http://www.formiculture.com/index.php/t ... entry25581

Ich hoffe, dass sich die deutschen anonymen Teilnehmer so verhalten wie es der amerikanische Starter des Threads "American Ant Keeping Hall of Fame“, William. T, zuletzt empfiehlt:
We all know that Dr. Buschinger aims to get under people's skin at times, but let's ignore him and Teletotje for now, ok? This thread is too off task at times. It's about recognizing people that contribute to Ant Keeping, not about certain European Myrmecologists pissing people off. Let's get back on track.
Lol! :fettgrins:

MfG,
Merkur
*) Edit:
Ich muss mich korrigieren: drtrmiller ist NICHT der Eigentümer des formiculture-Forums.
Es ist dspdrew, der als “owner“ und administrator auftritt.
Entschuldigung für die Verwechslung. Mit den vielen Pseudonymen komme ich gelegentlich durcheinander. :roll:
  • 1

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2896
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8109


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste

cron
Reputation System ©'