Gedankensplitter

Alles, was in kein anderes Unterforum passt.
Beiträge werden nicht gezählt!

Re: Gedankensplitter

Beitragvon Trailandstreet » Montag 5. September 2016, 08:47

Hat man ein Wehwehchen, geht man zum Arzt und der gibt oder verschreibt einem ein Mittelchen gegen die Symptome.
Geht man zu einem guten Arzt, bekämpft dieser die Ursache und die Schmerzen verschwinden auch. Es dauert oft länger und ist aufwändiger, dafür ist man danach aber beschwerdefrei und das meist auf längere Zeit.

...wie war das noch gleich mit dem Insektenbefall?
  • 2

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1034
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 21:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1341

Re: Gedankensplitter

Beitragvon Merkur » Donnerstag 8. September 2016, 14:20

Alle Jahre wieder....
... ja, da kommt das Christuskind. Aber ebenso zuverlässig kommen im Herbst die Versuche, den Jahreszyklus der einheimischen Ameisen
nach eigenen Wünschen zurecht zu schnitzen: Warm durchpflegen, verkürzte Winterruhe anbieten, "abgeschwächte" Winterruhe bei etwas höheren
Temperaturen, usw..
Es tut den Ameisen nicht gut, und schlimmstenfalls geben sie den Löffel ab. Das wird auch in 2016/17 wieder so sein. :(

MfG,
Merkur
  • 2

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1782
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4875

Re: Gedankensplitter

Beitragvon Colophonius » Donnerstag 8. September 2016, 16:07

Zum Glück gibt es ja haufenweise gut zu haltender exotischer Ameisen, die keine Winterruhe brauchen.

Aber auch hier gilt wie bei jedem Tier: Nicht einfach "auf gut Glück" verschenken, sondern sich ernsthaft damit auseinandersetzen.
  • 0

Colophonius
 

Re: Gedankensplitter

Beitragvon Trailandstreet » Freitag 9. September 2016, 08:53

Gut, dass es viele Exotenhalter gibt und damit meine ich jetzt zB die Echsenhalter, die auch im Winter insekten als Futter benötigen, sonst würden die Warmdurchpfleger spätestens dann feststellen, dass man im Winter kein Futter fangen kann,wenn sie mit dem Schmetterlingsnetz in den verschneiten Gärten sitzen.
  • 2

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1034
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 21:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1341

Re: Gedankensplitter

Beitragvon Merkur » Dienstag 13. September 2016, 19:52

Camponotus wiederkehri

Es wäre ein so schön passender Name für Camponotus ligniperda/-us. ;) Doch leider ist er präokkupiert für eine australische Art, die Forel 1894 beschrieben hat. http://www.antwiki.org/wiki/Camponotus_wiederkehri

Die Art ist auch nicht besonders für die Haltung geeignet, denn der Name bedeutet nicht etwa, dass sie nach einem Ausbruch zurückkommt. :D
Auguste Forel hat sie, wie man das damals oft gemacht hat, nach dem Sammler benannt, M. Wiederkehr, von dem er die Tiere erhalten hatte!

MfG,
Merkur
  • 4

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1782
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4875

Re: Gedankensplitter

Beitragvon Trailandstreet » Dienstag 13. September 2016, 22:44

Für eine australische Ameise wäre in diesem Fall wohl C boomerangi passender.
  • 3

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1034
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 21:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1341

Re: Gedankensplitter

Beitragvon Merkur » Donnerstag 15. September 2016, 11:25

Kann man mit Geistern kommunizieren?

Es scheint so, zumindest in der Welt der Foren, die gelegentlich einem Spukschloss gleicht!
Mancher Forenuser missbraucht seine(n) nickname(s) wie eine Burka, aus der heraus man anonym sticheln, verleumden, beleidigen und
Unfrieden stiften kann.

Doch wieso eigentlich soll man solchen geisterhaften Erscheinungen vertrauen? Wo hinter einem Nick eine oder mehrere Personen stecken können, oder auch eine Person hinter mehreren Nicks? - War ja alles schon da!

Oft wird ein Riesenwirbel angezettelt, und wenn genug Bosheiten abgeschossen, genug Unsinn verbreitet wurde, und wenn das dann eindeutig aufgeklärt wird, verschwinden auf einmal alle Geister synchron. :?: - Leider unter Hinterlassung von viel geistlosem Müll in den betroffenen Foren!

Natürlich: Die „Burka“ lüften und sich mutig zu seinen Fehlleistungen bekennen, das kann sich so eine Person dann nicht mehr leisten: Wer weiß schon, ob nicht ein recht kümmerliches Rumpelstilzchen unter der Maskerade zum Vorschein kommt?

Bitte nicht missverstehen! Ich habe meinen „Gedankensplittern“ ein wenig freien Lauf gelassen, und zumindest nach Meinung solcher Geister sind ja Meinungen im Internet gleichberechtigt, egal wer sie äußert und ob sie belegbar sind oder nicht.

Persönlich habe ich zu Beginn der Ameisenforen meinen Realnamen benutzt (im Forum der DASW bis heute). Auf dringendes Anraten etlicher User habe ich dann auch im Laufe von 15 Jahren in mehreren Foren diverse Nicks verwendet. „Merkur“ ist inzwischen eine Art Markenzeichen geworden. ;)
Aber wenn man etwas vorzuweisen hat und vorweisen möchte (z. B. einschlägige Veröffentlichungen), dann ist die „Tarnung“ doch von vornherein sehr durchsichtig, und wenn man keine unguten Absichten hat, ist das ja auch kein Problem. Das gilt zum Glück für die meisten aktiven und gutwilligen User, die man im Laufe der Zeit „kennen lernt“, selbst ohne ihnen Realnamen zuordnen zu können, und manchmal entwickeln sich sogar freundschaftliche Bande! Das hilft hinweg über die gelegentlichen Fiestas der Geister. :D

halloween-963127__180.jpg
MfG,
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1782
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4875

Re: Gedankensplitter

Beitragvon Trailandstreet » Montag 19. September 2016, 07:37

So eine Serviformica kann eine ganz schon wehrhafte Spezies sein, vor allem, wenn sie sich mit den Mandibeln in die Wimpern verbeißt und einem zart Ameisensäure ins Auge träufelt.
  • 3

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1034
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 21:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1341

Re: Gedankensplitter

Beitragvon Merkur » Dienstag 27. September 2016, 10:47

Da lese ich heute in der Tageszeitung, dass allein bei Youtube in jeder Minute weitere 400 Stunden Videomaterial auf die Plattform gestellt werden.
Wer soll das bloß alles ansehen? :roll:

Merkur
  • 0

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1782
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4875

Re: Gedankensplitter

Beitragvon Trailandstreet » Donnerstag 29. September 2016, 15:37

Da schreibt man einen Newsletter über Hexabromcyclodecan (HDBC, giftig!) als Flammschutz in Styropordämmplatten und schon brennts bei uns!



ps: als Ergänzung dazu. Gebrannt hat ja nicht das Styropor, sondern das Papier, genauer gesagt die Kartonagen in der Halle, neben der Kanalballenpresse.
Dieses wurde aber von uns noch bis zum Eintreffen der Feuerwehren aus der Halle befördert.
Übrigens, es stinkt noch immer nach Rauch!
  • 1

Zuletzt geändert von Trailandstreet am Freitag 30. September 2016, 09:02, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1034
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 21:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1341

Re: Gedankensplitter

Beitragvon Merkur » Donnerstag 29. September 2016, 16:23

Gedanken zum „Wert“ der Inhalte von Ameisenforen und –wikis

Anlässlich einiger zurzeit laufender Threads ist mir wieder einmal aufgefallen, wie selten die heutigen User auf vorhandene Inhalte dieser Plattformen zurückgreifen. Lieber wird spekuliert aufgrund rudimentärer Erinnerungen an etwas, das man „schon mal gelesen hat“.

Manchmal ist es auch enttäuschend zu sehen, was aus früheren Beiträgen inzwischen geworden ist.
Ein Beispiel ist https://www.ameisenforum.de/feuerameise ... ml#p345258
Nach dem Kauf des AF durch den Antstore waren dessen IT-Fachleute wohl nicht in der Lage, die Texte in eine lesbare Form zu bringen? :(

Etwas besser konserviert ist dieser Beitrag zur Laborhaltung von Pharaoameisen: https://www.ameisenforum.de/ameisenhalt ... 387-8.html
Er enthält das Wesentliche aus einer Veröffentlichung von 1971: Buschinger, A., Petersen, M. (1971): Die Dauerzucht der Pharaoameise Monomorium pharaonis (L.) im Labor. - Anz. f. Schädlingsk. u. Pflanzenschutz 44, 103-106.
Die Zeitschrift wurde inzwischen vom Springer-Verlag aufgekauft; der Originalartikel (3 1/2 Seiten) ist jetzt leider online nur noch abzurufen gegen eine Gebühr von € 41,59. http://link.springer.com/article/10.1007/BF02027037 (oder umständlich bei einer Uni-Bibliothek einzusehen).
Womit wir beim materiellen Wert solcher Inhalte sind.
Im AF steht der Inhalt kostenlos zur Verfügung. Ob die Forenbetreiber und die User wissen, welche „Schätze“ ihnen über die Jahre gratis geliefert wurden? – Anscheinend eher wohl nicht! :roll:

MfG,
Merkur
PS zur "Bewertung" durch Colophonius: Leider trennt da niemand die Spreu vom Weizen. :(
  • 3

Zuletzt geändert von Merkur am Freitag 30. September 2016, 16:07, insgesamt 1-mal geändert.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1782
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4875

Re: Gedankensplitter

Beitragvon Merkur » Freitag 30. September 2016, 16:00

Da hat man endlich Zeit um ein mir bisher nicht bekanntes Vorkommen der Kerbameise Coptoformica exsecta für die Naturschutzbehörde zu begutachten, und ein seit Jahren bestehendes Freilandvorkommen der exotischen Monomorium trageri in einem Ort an der Hess. Bergstraße, und da muss es regnen! :roll:
Aber nach Regen kommt Sonne…!

Merkur
Edit: Zur Bewertung durch Emse „Da würde ich mich bei Gelegenheit doch sehr über einen Bericht dazu freuen... ;-): Selbstverständlich ist ein Bericht beabsichtigt. Ich möchte mir nur erst persönlich einen Eindruck verschaffen und Bilder dazu machen. Schließlich gibt es Forenuser, die behaupten, dass exotische Ameisen bei uns den Winter im Freien grundsätzlich nicht überleben.
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1782
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4875

Re: Gedankensplitter

Beitragvon Colophonius » Sonntag 2. Oktober 2016, 11:03

Ameisenhaltung ist wie Spaghetti bolognese. Damit es wirklich gut wird, braucht man Geduld. :P
  • 0

Colophonius
 

Re: Gedankensplitter

Beitragvon Trailandstreet » Mittwoch 5. Oktober 2016, 12:17

Dass so mancher "rechts" und "links" nicht unterscheiden kann, weiß man ja bereits,

es gibt aber auch welche, die kennen den Unterschied zwischen "davor" und "dahinter" nicht.

Ganz schlimm wird es dann, wenn sie sich um 90° nach links drehen und dann plötzlich "davor" "links davon" ist und "dahinter" "rechts" wird! Bild
  • 0

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1034
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 21:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1341

Re: Gedankensplitter

Beitragvon Trailandstreet » Donnerstag 6. Oktober 2016, 13:21

Heut gibt's wenigstens mal einen interessanten "Artikel des Tages" bei wikipedia.
  • 0

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1034
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 21:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1341

Re: Gedankensplitter

Beitragvon Merkur » Freitag 14. Oktober 2016, 08:55

Gibt's neuerdings eine Sondersteuer auf Satzzeichen?
Wenn ich so manche Beiträge in den Ameisenforen lese, könnte ich fast auf die Idee kommen. :roll:

MfG,
Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1782
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4875

Re: Gedankensplitter

Beitragvon Trailandstreet » Samstag 15. Oktober 2016, 21:23

So, war heut mit den Wauzis in kurzer Hose unterwegs, kann ich jetzt meine Ameisen wieder auswintern?
Fliegen wären auch schon wieder genug da zu verfüttern.
  • 1

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1034
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 21:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1341

Re: Gedankensplitter

Beitragvon Trailandstreet » Mittwoch 19. Oktober 2016, 08:30

Es ist schon erstaunlich, mit welcher Selbstsicherheit manche Behauptungen aufstellen, die sie weder schriftlich (per Literaturverweis) noch aus eigener Erfahrung (wer stellt schon representative Versuchsreihen auf?) belegen können.
  • 1

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1034
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 21:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1341

Re: Gedankensplitter

Beitragvon Trailandstreet » Sonntag 23. Oktober 2016, 19:50

Wer nicht im Café-Haus sitzt, sollte nicht mit Tassen um sich werfen!
  • 1

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1034
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 21:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1341

Re: Gedankensplitter

Beitragvon Merkur » Montag 24. Oktober 2016, 14:44

Bewertungstexte sind in diesem Forum nur für angemeldete, registrierte User einsehbar. Wenn ein ehemaliger User
an dritter Stelle einen aktuellen Screenshot von AP-Bewertungstexten postet, ist anzunehmen, dass er unter einem
anderen Pseudonym hier agiert. Oder von einem „guten Freund“ damit versorgt wird. (Irrtum, siehe Edit edit)
Merkur

Edit: Nach PNs und der Diskussion hier scheint mir, dass ich mich doch zu kryptisch ausgedrückt habe, im Bestreben die Anonymität, Würde und Ehre des ehemaligen Users zu schützen!
So bleibt mir nur, Euch zu empfehlen, mal bei Google einzugeben “crazy ants blog“! Da kommt an erster Stelle, was ich meine. Der Autor freut sich über jeden Besuch, jede Aufmerksamkeit, und jeden zustimmenden Kommentar, ehrlich! :behappy:
Dieser Autor des Blogs hat unter diesem Namen seit langem keinen Account mehr im AP. Wie also kommt er an einen Screenshot der BewertungsTEXTE? (Die nackten Ziffern kann man auch sehen, ohne eingeloggt zu sein).
Es tut mir aufrichtig Leid, dass ich immer wieder Anlass für ausufernde und abwegige „Diskussionen“ gebe („Anlass“, wohlgemerkt; als Ursache fühle ich mich absolut nicht). Dafür möchte ich mich entschuldigen. Meine Generation kann das noch, ich bin 76. ;)
Merkur

Edit edit: Da Maddio (Ende des umfangreichen Folgeposts) nicht angegeben hat, dass er genau den fraglichen Screenshot hier öffentlich gepostet hatte, und da dieser Post inzwischen gelöscht wurde, habe ich dazu keine Verbindung herstellen können. Danke an Colophonius, der das auf meine Rückfrage per PN geklärt hat.

Lernmodul: Man sollte nicht-öffentliche Inhalte des Forums nicht öffentlich präsentieren, um nicht Wasser auf die Mühlen von dem AP fern(?)- und ablehnend gegenüberstehenden Personen zu leiten!
  • 0

Zuletzt geändert von Merkur am Montag 24. Oktober 2016, 20:39, insgesamt 5-mal geändert.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1782
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4875

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
Reputation System ©'