Das ist Entomologie mit Leidenschaft!

Alles, was in kein anderes Unterforum passt.
Beiträge werden nicht gezählt!

Das ist Entomologie mit Leidenschaft!

Beitragvon Merkur » Montag 23. November 2020, 16:42

Ehepaar in den Achtzigern spendet Insekten-Sammlung im Wert von 10 Millionen US$.
Octogenarian Couple Donates $10 Million Insect Collection
Hier, und ausführlicher: Hier.

2017038obrien_14.jpg
Bild: Deanna Dent/ASU Now
Über 60 Jahre haben Charlie und Lois O‘Brien gemeinsam Insekten gesammelt, in „aller Welt“.

Er (83) hat sich auf Rüsselkäfer spezialisiert, Sie (89) auf „Planthopper“, Spitzkopfzikaden (Fulgoromorpha).

Doch es finden sich in der Sammlung auch andere Insekten, z. B. vom antarktischen Kontinent: Flöhe von Pinguinen!

1,25 Millionen Exemplare, sorgfältig montiert, genadelt und etikettiert,

in rund 1200 Insektenkästen (s. Bild). Viele Arten sind neu und müssen erst noch beschrieben werden.

Die Beiden haben (nach dem Bericht aus 2017) aus Altersgründen ihre Arbeit reduziert, nadeln aber noch immer Insekten, vor dem Fernseher!

Zitat Charlie O‘Brien: „Ich kann hundert Stunden damit zubringen, eine einzige Art zu bestimmen. Oder ich bringe hundert Stunden damit zu, ohne sie identifizieren zu können.“
(Das kennt jeder Insektensammler) ;)

Die Sammlung im Schätzwert von 10 Millionen US$ haben sie der Arizone State University (ASU) gespendet.
Und zusätzlich Zwei Millionen US$ für eine Professur, deren Inhaber/in das Material betreuen soll!

MfG,
Merkur
  • 4

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3002
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8466

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

Reputation System ©'