Forensperre Ameisenforum - bitte nur noch hier kontaktieren

Alles, was in kein anderes Unterforum passt.
Beiträge werden nicht gezählt!

Forensperre Ameisenforum - bitte nur noch hier kontaktieren

Beitragvon chrizzy » Montag 19. Mai 2014, 00:20

Hallo,

leider wurde mein Account ohne nähere Angabe von Gründen im Ameisenforum dauerhaft gesperrt. Ich habe dort seit einigen Tagen - außer einem PN-Wechsel mit Martin Sebesta zur MIthilfe bei der Aufklärung der Bilderlöschungen, keine öffentliche Aktivität mehr gezeigt.

Hallo chrizzy,
Dein Account wird dauerhaft gesperrt.

Begründung: Verbreitung falscher Tatsachen und Forum-Schädigung.

Erne


Leider kann ich deshalb im Ameisenforum keinerlei Anfragen mehr beantworten, auch nicht per PN. Kontakt bitte vorzugsweise über dieses Forum. Genauere Gründe wurden mir nicht mitgeteilt.

lg, chrizzy
  • 6

Quidquid agis prudenter agas et respice finem. - Was auch immer du tust, handle klug und bedenke die Folgen.
Benutzeravatar
chrizzy
Beirat
 
Beiträge: 170
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 00:47
Wohnort: Graz, Österreich
Bewertung: 81

Re: Forensperre Ameisenforum - bitte nur noch hier kontaktie

Beitragvon JoeLePaul » Montag 19. Mai 2014, 09:30

Da hat jemand im AF wohl deine Sperrung bemerkt :D
  • 0

JoeLePaul
Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 17. April 2014, 15:03
Bewertung: 0

Re: Forensperre Ameisenforum - bitte nur noch hier kontaktie

Beitragvon Colophonius » Montag 19. Mai 2014, 11:56

Da kann man ja nur hoffen, dass man nicht selbst aktiv das Ameisenforum schädigt, indem man z.B. hier kritische Beiträge oder Haltungsberichte schreibt (jeder Haltungsbericht hier steigert ja den Wert des Forums und mindert somit den des Ameisenforums, stellt also eine Schädigung dar?!)

Ich bin aber gespannt auf Ernes Aussage dazu.
  • 1

Colophonius
 

Re: Forensperre Ameisenforum - bitte nur noch hier kontaktie

Beitragvon chrizzy » Montag 19. Mai 2014, 12:13

Hallo,

Da mir leider die Rechtfertigungsmöglichkeit im Ameisenforum genommen wurde:
der User hat eine PN bekommen und ihm wurde ausreichend erklärt warum er gesperrt wurde.
Öffentliche Diskussionen über Sperrungen sind nicht erwünscht.
Der User hat versucht den Ruf des Forums zu schädigen und dies ist nicht akzeptabel.


Bis auf oben zitierte PN hab ich keine Infos erhalten. Somit kann ich leider auch keine Stellung zu irgendeinem Vorwurf nehmen.

Wer mir forenschädigendes Verhalten vorwirft, kann ja mal die Beitragssuche bemühen, das Wissensforum durchforsten... User, die dermaßen viel für das Forum geleistet haben, lassen sich wohl an 1-2 Händen abzählen. Das soll nicht hochnäsig klingen, aber was die Arbeitsstunden angeht, dürfte es stimmen.
Mich dann mit dieser Erklärung abzufertigen - das lässt mich doch fassungslos staunen. Die Diskussion im AF wird aber wohl bald - wie alles unerwünschte - im internen Forum verschwinden.

Mit dem zweiten Teil des öffentlichen Briefes (den ich - im Namen des Teams, dass ihn teils überarbeitet hat - gepostet habe) war die Sache für mich erledigt und friedliche Koexistenz möglich.
Nach freundlichen Pn-Wechseln (wo ich u.a. angeboten habe, Martin Zugriff auf eine Dropbox zu geben, wo Backups auch aller Bilder des Wissensforums liegen - so viel zu meinem schädigenden Verhalten) hätte ich mir doch etwas mehr erwartet.

Lg
  • 0

Quidquid agis prudenter agas et respice finem. - Was auch immer du tust, handle klug und bedenke die Folgen.
Benutzeravatar
chrizzy
Beirat
 
Beiträge: 170
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 00:47
Wohnort: Graz, Österreich
Bewertung: 81

Re: Forensperre Ameisenforum - bitte nur noch hier kontaktie

Beitragvon chrizzy » Montag 19. Mai 2014, 12:29

Hallo,

noch ein Zusatz, Zitat von Marinero:
wie ich bereits vor wenigen Minuten geschrieben habe, hat der User eine ausreichende Erklärung erhalten.
Seine Aussage
ist daher eine Lüge.


Vermutlich wart ihr so klug, mir eine PN nach meiner Sperrung zu schreiben. Nur zur Info für die, die sich mit der Forensoftware nicht auskennen: Gesperrte User kommen nicht in ihren Account und können PNs nicht lesen. Außerdem sollte ich die per Email bekommen - alle INfo, die ich habe, ist somit die von Erne.

Die Bezichtigung meinerseits als Lügner würde ich bis heute, 24:00 Uhr, löschen.

lg, chrizzy
  • 0

Quidquid agis prudenter agas et respice finem. - Was auch immer du tust, handle klug und bedenke die Folgen.
Benutzeravatar
chrizzy
Beirat
 
Beiträge: 170
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 00:47
Wohnort: Graz, Österreich
Bewertung: 81

Re: Forensperre Ameisenforum - bitte nur noch hier kontaktie

Beitragvon Diffeomorphismus » Montag 19. Mai 2014, 12:52

Hallo,

dann trete ich mal als Spielverderber auf und bewerbe mich somit für die erste negative Bewertung in diesem Forum ( :ironie: ):

Was soll dieser Thread? Und, sehr geschätzter chrizzy, erzähle mir nicht, es wäre dir darum gegangen, darauf aufmerksam zu machen, dass man dich nicht mehr im AF kontaktieren kann. (Als wenn Mitglieder dieses Forums es nicht eh hier machen würden.) Nein, es ging dir alleinig darum, darauf aufmerksam zu machen, dass dein Account im AF gesperrt wurde. Was hat dieses Forum damit zu tun? Warum klärst du es nicht mit den Administratoren und Moderatoren im AF? Scheinbar liegt vor einigen Personen (und damit beziehe ich mich nicht nur auf Verantwortliche in diesem Forum) noch ein langer Weg der Vergangenheitsbewältigung. Bis dahin wird es nur schwerlich möglich sein, die Zukunft dieses Forums zu gestalten...

Wer sind die Guten? Wer sind die Bösen? Ich mag nicht so vermessen sein, mir diesbezüglich in der aktuellen Situation eine Meinung zu bilden.

Meine Meinung zu der Löschung des Accounts von chrizzy kann man übrigens, wenn ich es irgendwann für angebracht halte mich dazu zu äußern, im AF nachlesen. Denn da gehört sie hin!

Grüße,
Diffeomorphismus

Edit:
chrizzy hat geschrieben:Die Bezichtigung meinerseits als Lügner würde ich bis heute, 24:00 Uhr, löschen.


Wen hier im AP sprichst du damit an?
  • 0

Zuletzt geändert von Diffeomorphismus am Montag 19. Mai 2014, 13:04, insgesamt 1-mal geändert.
Diffeomorphismus
 

Re: Forensperre Ameisenforum - bitte nur noch hier kontaktie

Beitragvon Gilthanaz » Montag 19. Mai 2014, 12:58

Mir fällt zu der Sache und vor allem dem Umgang miteinander einfach nichts sinnvolles mehr ein. Ich konnte mich aber immer schon mit Bildern besser ausdrücken.

Bild Bild Bild

Bilderquelle: http://replygif.net
  • 3

Benutzeravatar
Gilthanaz
Technischer Administrator
 
Beiträge: 232
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 11:26
Bewertung: 86

Re: Forensperre Ameisenforum - bitte nur noch hier kontaktie

Beitragvon eastgate » Montag 19. Mai 2014, 13:08

Diffeomorphismus hat geschrieben:Was soll dieser Thread?

Da chrizzy im entsprechendem Thread im AF keinerlei Möglichkeiten hat sich zu öffentlich rechtfertigen (vor allem auf die Vorwürfe, dass er ein Lügner sein), halte ich es für angebracht dass er das hier tut.
  • 0

Benutzeravatar
eastgate
Administrator
 
Beiträge: 66
Registriert: Donnerstag 10. April 2014, 22:11
Wohnort: Berlin
Bewertung: 99

Re: Forensperre Ameisenforum - bitte nur noch hier kontaktie

Beitragvon Scarvia Ny-Mand » Montag 19. Mai 2014, 13:08

Ahja, das wird sicherlich eine Interessante Erklärung von Erne.

Ich meine, dass es sich auf den offenen Brief zu beziehen scheint, kann man wohl guten Gewissens annehmen. Auch wenn mir nicht klar ist, auf welche Passage/Aussage.
Wenn dort nun, in den Augen des Forenbetreibers (denn nur dieser kann die im Brief beschriebenen Vorgänge ja bewerten und sagen "so lief das nicht") eine gravierende Falschaussage getätigt wurde, die den Forenruf schädigt, warum wurde dann keine Gegendarstellung veröffentlicht?
Der Grund kann ganz offensichtlich nicht sein, dass man eine weitere Schlammschlacht verhindern wollte - eine halbgar begründete Sperrung ist tausendmal mehr Schlammschlacht, als eine kurze Faktenkorrektur. Sicherlich, nach dem, was in letzter Zeit so los war kann man die Situation nur falsch handeln (eine weitere Stellungnahme hätte sicherlich wieder ein "muss das sein?" nach sich gezogen), aber wenn die "Falschdarstellung" so gravierend war, dass man jemanden forenübergreifend Sperren muss, dann wäre diese Richtigstellung sicherlich mehr als angebracht gewesen.

Desweiteren ist es natürlich abzulehnen, das jemand, der mit seinem Account in einem Forum gar nicht mehr öffentlich auftritt, in einem Forum wegen einer Aussage, die er woanders getätigt hat, gesperrt wird. Wenn du drüben aktiv posten würdest und zum Beispiel permanent Verweise auf die angebliche forenschädigende Aussage genommen hättest, und sie so indirekt rübergetragen hättest, sähe das vielleicht anders aus.
Aber da dein Account seid einem Monat (18.4) "brach liegt", kann das ja nicht zutreffen.

Dann warten wir mal, dass wir alle für die Diskussion in diesem Forum hier drüben eins auf den Deckel kriegen. <3
  • 1

Benutzeravatar
Scarvia Ny-Mand
Mitglied
 
Beiträge: 35
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 17:14
Bewertung: 63

Re: Forensperre Ameisenforum - bitte nur noch hier kontaktie

Beitragvon Diffeomorphismus » Montag 19. Mai 2014, 13:15

eastgate hat geschrieben:
Diffeomorphismus hat geschrieben:Was soll dieser Thread?

Da chrizzy im entsprechendem Thread im AF keinerlei Möglichkeiten hat sich zu öffentlich rechtfertigen (vor allem auf die Vorwürfe, dass er ein Lügner sein), halte ich es für angebracht dass er das hier tut.


Warum sollte er sich dort auch öffentlich rechtfertigen? Wenn du als Administrator hier im Forum einen Account löscht, darf sich der entsprechende Benutzer also hier noch dazu rechtfertigen? Dann bitte diesen Umstand explizit in den Forenregeln vermerken! ;)

Wenn er dort als Lügner tituliert wird, kann er sich ja per elektronischer Post bzw. Brief, die jeweiligen Adressen finden sich im Impressum, an den Betreiber des Forums wenden. Was haben wir hier im AP damit zu tun?

Diskutieren wir jetzt jedesmal wenn ein Benutzer dieses Forums in einem anderen Forum gesperrt wurde ausführlich darüber? :crazy:
  • 0

Diffeomorphismus
 

Re: Forensperre Ameisenforum - bitte nur noch hier kontaktie

Beitragvon eastgate » Montag 19. Mai 2014, 13:42

Diffeomorphismus hat geschrieben:Warum sollte er sich dort auch öffentlich rechtfertigen? Wenn du als Administrator hier im Forum einen Account löscht, darf sich der entsprechende Benutzer also hier noch dazu rechtfertigen? Dann bitte diesen Umstand explizit in den Forenregeln vermerken! ;)

Du hast natürlich grundsätzlich mit deiner Aussage recht. Allerdings wurde chrizzy dort öffentlich angegriffen. Würdest du dich nicht rechtfertigen wollen, wenn dich jemand öffentlich als Lügner bezeichnet?

Eins können wir sicherlich in den Forenregln vermerken bzw es ist sicher schon irgendwo vermerkt: Niemand wird hier einfach so und ohne ordentlich Begründung gesperrt. Vorher müssen natürlich verschiedene Instanzen genommen werden, wie zum Beispiel Verwarnungen, persönliche Gespräche via PN usw. Das war im übrigen auch schon so, als das Team noch im AF unterwegs war.

EDIT: Und übrigens ist es allein chrizzys Entscheidung wann er wo was postet und über was er diskutieren möchte. Die Entsheidung von chrizzy ist meiner Meinung nach allein schon indiskutabel.
  • 0

Benutzeravatar
eastgate
Administrator
 
Beiträge: 66
Registriert: Donnerstag 10. April 2014, 22:11
Wohnort: Berlin
Bewertung: 99

Re: Forensperre Ameisenforum - bitte nur noch hier kontaktie

Beitragvon hormigas » Montag 19. Mai 2014, 13:51

Na, ja...chrizzy hat viele Artikel z.B. im Wissensteil verfasst.
Da muss man das Kind abgeben, und dann hat man auch kein Besuchsrecht mehr.
Ich finde es deshalb nicht mit jeder Sperrung vergleichbar.
Da bin ich vom AF-Team doch schwer Enttäuscht.
Auf die Stellungnahme von Erne kann man gespannt sein.

Allgemein muss ich zu allen Mods/Admins und Seitenbetreibern in allen Foren sagen:
Glaubt ja nicht wir User sind doof! Beendet diesen Kindergarten! Stellt euch in die Ecke und schämt euch!

EDIT: Ich verabschiede mich von alle Foren!
EDIT2: chrizzy sei verziehen :)
EDIT3: Zu EDIT1: Natürlich bin ich nicht gleich weg - aber da muss sich was ändern.
Und daran glaube ich nicht mehr. Sollte Frieden einkehren bin ich dabei. :P

hormigas
  • 2

Zuletzt geändert von hormigas am Dienstag 20. Mai 2014, 10:09, insgesamt 3-mal geändert.
hormigas
 

Re: Forensperre Ameisenforum - bitte nur noch hier kontaktie

Beitragvon Diffeomorphismus » Montag 19. Mai 2014, 13:57

eastgate hat geschrieben:Würdest du dich nicht rechtfertigen wollen, wenn dich jemand öffentlich als Lügner bezeichnet?

Natürlich ist das kein angenehmer Umstand. Allerdings sind Foren kein rechtsfreier Raum. Die Möglichkeit sich an den Inhaber des Forums zu wenden habe ich ja obig schon aufgeführt.

eastgate hat geschrieben:EDIT: Und übrigens ist es allein chrizzys Entscheidung wann er wo was postet und über was er diskutieren möchte. Die Entsheidung von chrizzy ist meiner Meinung nach allein schon indiskutabel.


Verstehe ich dich richtig, dass jeder hier im Forum über das diskutieren darf, was er gerade möchte? Oder ist das nur bei Administratoren indiskutabel?

Ich wurde, meiner Ansicht nach, vor einiger Zeit von einem damaligen Super-Moderator im AF sehr ungerecht (freundlich ausgedrückt) behandelt. Damals wurde mir strikt untersagt im AF öffentlich darüber zu diskutieren. Ich würde jetzt gerne hier einen Thread dazu erstellen; dürfte ja kein Problem sein, oder etwa doch? Vorsichtshalber: :ironie: :ironie: :ironie: :ironie: :ironie: :ironie: :ironie: :ironie: :ironie: :ironie:

Liebe Grüße,
Diffeomorphismus

Edit: Aufgrund eines Kommentars zu diesem Beitrag habe ich noch ein paar :ironie: hinzugefügt. ;)
  • 2

Zuletzt geändert von Diffeomorphismus am Montag 19. Mai 2014, 15:56, insgesamt 1-mal geändert.
Diffeomorphismus
 

Re: Forensperre Ameisenforum - bitte nur noch hier kontaktie

Beitragvon eastgate » Montag 19. Mai 2014, 14:09

Diffeomorphismus hat geschrieben:
eastgate hat geschrieben:Verstehe ich dich richtig, dass jeder hier im Forum über das diskutieren darf, was er gerade möchte? Oder ist das nur bei Administratoren indiskutabel?

Ich wurde, meiner Ansicht nach, vor einiger Zeit von einem damaligen Super-Moderator im AF sehr ungerecht (freundlich ausgedrückt) behandelt. Damals wurde mir strikt untersagt im AF öffentlich darüber zu diskutieren. Ich würde jetzt gerne hier einen Thread dazu erstellen; dürfte ja kein Problem sein, oder etwa doch? Vorsichtshalber: :ironie:


Du diskutierst doch jetzt auch grad über etwas, über was du diskutieren möchtest, was aber absolut nichts mit Ameisen zu tun hat und das, obwohl du kein Admin oder Mod bist, oder?
Zum zweiten Teil kann ich nichts sagen.

Können wir es dabei belassen, Diffeo? Ansonsten nimmt das zwischen uns beiden kein Ende... Kannst mich auch per PN erreichen bei weiterem Bedarf. :)
  • 2

Benutzeravatar
eastgate
Administrator
 
Beiträge: 66
Registriert: Donnerstag 10. April 2014, 22:11
Wohnort: Berlin
Bewertung: 99

Re: Forensperre Ameisenforum - bitte nur noch hier kontaktie

Beitragvon Colophonius » Montag 19. Mai 2014, 15:01

@Diffeo:
Der Unterschied zwischen der Sperrung von Chrizzy und der Sperrung/Ermahnung eines „Otto-Normal-Users“ wie dir und mir liegt daran, dass sich Chrizzy jahrelang um das Forum bemüht hat und als Administrator tätig war. Wenn der Bundespräsident zurücktritt, gibt es ja auch eine Erklärung ;).

Was mich an der Sperre wirklich wundert ist, dass Chrizzy sei knapp einem Monat nichts mehr geposted hat und jetzt gebannt wurde. Die Regeln des Ameisenforums (oder die, die hier als Grundlage genutzt werden) werden wohl auch von den Moderatoren und Administratoren auf andere Foren angewandt.

Wenn man sowas tut, finde ich es zunächst höchst befremdlich und zum anderen hinterlässt es ohne öffentlicher Begründung (wie gesagt: Chrizzy ist ja nicht irgendwer) einen bitteren Beigeschmack.
  • 0

Colophonius
 

Re: Forensperre Ameisenforum - bitte nur noch hier kontaktie

Beitragvon chrizzy » Montag 19. Mai 2014, 15:07

Hallo,

nach einigem Überlegen: Man verzeihe mir die Öffentlichmachung der Causa. Das war vielleicht nicht die beste Lösung - auch ich bin nur ein Mensch, und habe wohl meiner Entrüstung und Enttäuschung Luft verschaffen müssen. Tut mir leid, sollte sich dadurch jemand auf den Schlips getreten fühlen. Gerade jemanden, der sehr viel Arbeit (und auch Geld - so zB die Anschaffung Bolton's Catalogue of Ants of the World, den ich mir rein aus dem Grund gekauft habe, die Taxonomie in allen Artbeschreibungen korrekt darstellen zu können; darüber hinaus habe ich ihn nie gebraucht) in ein Forum gesteckt hat, in dieser Forum rauszuwerfen, und zwar auf diese Art und Weise - das hat in mir das Bedürfnis nach Öffentlichmachung ausgelöst. Eine private Klärung wäre evtl. besser gewesen.
Ich habe mich gefreut, dass dieses öffentliche HIn- und Herschießen endlich beendet ist... ein Trugschluss leider Gottes.

Ich muss aber zugeben, ich habe durch die letzten Wochen (und insb. seit gestern) selbst einiges gelernt: Was es bedeutet, in einem Forum, in das man viel Arbeit gesteckt hat, in einer solchen Form behandelt zu werden. Und ich verstehe auch so manches ehemalige "Problemkind" (man verzeihe mir den Ausdruck ;)) etwas besser - nämlich, was es bedeutet, keine Stellungnahme zu einem in seinen Augen subjektiv unfairen Verhalten abgeben zu können, weil dies von Leuten in einer Machtposition verhindert wird.
Ich denke, diesbezüglich werde auch ich in Zukunft ein paar Sachen anders machen, als bisher.

Eventuell müssen wir auch bei unseren eigenen Forenregeln in mancher Hinsicht überarbeiten.

Um zu zeigen, dass es auch anders geht, als derzeit in anderen Foren, bleiben natürlich alle Beiträge hier bestehen und die Diskussion offen.

lg, chrizzy
  • 6

Quidquid agis prudenter agas et respice finem. - Was auch immer du tust, handle klug und bedenke die Folgen.
Benutzeravatar
chrizzy
Beirat
 
Beiträge: 170
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 00:47
Wohnort: Graz, Österreich
Bewertung: 81

Re: Forensperre Ameisenforum - bitte nur noch hier kontaktie

Beitragvon chrizzy » Montag 19. Mai 2014, 18:24

Hallo,

nun, da ich - (leider öffentlich, privat wurde ich noch immer nicht kontaktiert, ausgenommen einem E-Mail-WEchsel mit Martin Sebesta, der über die Sperre aber nicht informiert war) - eine Begründung erhalten habe, hier - ebenfalls öffentlich (man verzeihe mir, schon wieder... ist aber nicht anders möglich ;)) - meine E-Mail an M. Sebesta, die dieser an das Team weitergeleitet hat.

(Hier die Info von Erne: http://www.ameisenforum.de/363852-post15.html)
Gesperrt wurde ich also für folgende Signatur (die somit unter allen von mir verfassten Beiträgen, in denen ich die "Signatur-Funktion" aktiviert hatte, stand; im Wissensforum war das nur teilweise der Fall):
Dieser Thread/Beitrag wird hier nicht mehr aktualisiert. Die aktuelle Version findet sich auf
http://www.ameisenportal.eu
Das Forum für Ameisen, Ameisenhaltung, Beobachtung und Wissen


Folgende Mail habe ich noch vor veröffentlichung der Stellungnahme von Erne verfasst, Reaktion habe ich noch keine erhalten.

Hallo,

tut mir leid, aber das ist aus meiner Sicht absolut nicht nachvollziehbar.

Du kannst gerne die E-Mail ab hier veröffentlichen:

Ich denke, dir wie auch dem Team ist klar, was denn eine Signatur ist - die steht nicht unter dem ganzen Wissensforum, sondern unter den Beiträgen, die ICH dafür geschrieben habe. Auf den HTML-Seiten und in den Artbeschreibungen (auch meinen!) schien das aus ästhetischen Gründen gar nicht mal auf!
Das bezieht sich somit auf verschiedene Beiträge von mir im Wissensforum (Zuckerwasser contra Honig, Ein Ameienstaat ist keine Monarchie, Naturschutzgesetze, Grundlegende Infos zu den wiss. Namen usw)
die ich teils vor Jahren geschrieben habe, und die dementsprechend teils kindlicher oder nicht sorgfältig genug geschrieben wurden.
Ich wiederhole: Die ICH geschrieben habe! Unter keinem einzigen fremden Beitrag steht meine Signatur, ich habe nie im Namen anderer User veröffentlicht (durch die Lexikon-Software war das Abändern der Benutzernamen möglich, ich konnte also jeden Beitrag dem richtigen User zuweisen, auch wenn er keine Schreiberechte hatte).

Die Signatur war dementsprechend gemeint: Diese "höherwertigen" Beiträge werden VON MIR (in diesem Forum, Anm.) nicht mehr bearbeitet, das werde ich aber für das Ameisenportal machen, da ich ja nicht mehr editieren kann, wurde das als Generalklausel in die Signatur aufgenommen. Aufgrund von privaten Problemen kann leider das zuständige Teammitglied an der Seite nicht mehr weiterarbeiten. Beispiel hier:
viewtopic.php?f=16&t=226
Die veraltete Version ist im Ameisenforum, die aktualisierte jetzt im Ameisenportal.
Klar, das gilt noch nicht für alle Themen (begründung wenige Sätze vorher - wir arbeiten noch an der Umsetzung), aber wo ist denn bitte die große Lüge?
Ich kann die Signatur gerne abändern: Der Autor nimmt an diesem Thread keine Veränderungen mehr vor, unter Umständen jedoch das Forenteam. Die aktuelle Version findet sich unter (...). Kein Problem - wäre eine Minute gewesen, die eine PN gekostet hätte.
Wenns per PN (gemeint war "Signatur", Anm.) nicht passt, kanns auch gerne händisch in die Threads editiert werden, dann stehts nicht im ganzen Forum.

Großartige Bearbeitungen (unter meinem Namen!) fachlicher Art durch das neue Team verbitte ich mir übrigens strengstens, das nur als Hinweis! Grobe inhaltliche Schnitzer (entgegen wiss. Veröffentlichungen/neuer Erkenntnisse) oder Rechtschreibfehler können unter Hinweis auf die Bearbeitung durch eine andere Person gerne vorgenommen werden, Ergänzungen durch neue Beiträge sowieso. Wenn aber der Inhalt nicht passt, sind die Threads zu löschen und können gerne neu und aus anderer Sichtweise verfasst werden - sofern sie auf meinen Informationen basieren, mit entsprechender Quellenangabe. Ich möchte aber nicht, dass jemand anderes hier groß die von mir verfassten Beiträge unter meinem Namen inhaltlich oder stilistisch abändert, ohne mich zu fragen. Ich denke, da sind wir uns für die Zukunft durchaus einig?

Also: Was ist daran jetzt die große "Lüge"? So gesehen stimmt doch meine Aussage! Das war in keiner Weise als Angriff gegen das Team oder das Forum gemeint!

Ich muss schon sagen, ich bin mehr als nur enttäuscht. Von einem Team würde ich mir erwarten, dass ich ZUERST kontaktiert werde, von mir aus auch über eine Verwarnung oder schlicht per PN/Mail mit der Bitte, die Signatur zu löschen (oder dass diese 'amtswegig' gelöscht wird) oder abzuändern.
Aber wegen einer Signatur einen User zuerst permanent ohne Begründung (die ich bis jetzt noch immer nicht erhalten habe, außer diesem Mail von dir) zu sperren, was ja die "stärkste" der Waffen für ein Forenteam ist, um dann im Nachhinein über die Sache zu diskutieren (erschwerend, da ich ja im AF nicht mehr auftreten kann), ist wohl nicht sonderlich sinnvoll. Und ich kann mich nicht erinnern, dass das irgendwann mal in irgendeinem Ameisenforum vorgekommen ist.
Also zusammengefasst: Ich wurde für eine Signatur, in der ein anderes Forum verlinkt ist, permanent gesperrt; Ohne mir die Möglichkeit zu geben, diese vorab zu ändern (da frage ich mich - warum??? Wäre das so schlimm gewesen, mich zu fragen, ob ich die Signatur ändern kann?), oder mich überhaupt dazu zu äußern, warum diese Signatur unter meinen Beiträgen steht, oder Alternativvorschläge zu machen! Und auch danach gab es keine Information darüber, Warum ich gesperrt wurde. Im Gegenteil - ich wurde sogar noch von Marinero als Lügner bezichtigt, als ich darauf hingewiesen habe, und er hat fälschlich behauptet, ich wurde "ausreichend" informiert. Zumindest die Bezichtigung der Lüge wurde von ihm bereits wieder entfernt, danke dafür.

Darüber hinaus biete ich dir, Martin, sogar an, zumindest die Fotos für das Wissensforum wiederherzustellen (siehe unseren PN-Wechsel) bzw. dieses zu ermöglichen indem ich dir Zugriff auf eine Dropbox gebe, wo ein Backup vom Wissensforum liegt (darin auch die bearbeitete Version der Bilder, mit den jeweiligen Rechteinhabern und Websitenamen darauf) - und Tage darauf werde ich für "forenschädigendes Verhalten" gesperrt. Na gratuliere!
Von meiner Seite aus ist nach dieser Causa jegliche Zusammenarbeit in dieser Form nicht mehr vorstellbar, und solche Angebote hiermit hinfällig. Ich werde mir keienrlei Mühe mehr für ein Forum geben, in dem ich in der nächsten Sekunde ohne irgendwelche Info wieder gesperrt werden kann.

Ein persönliches Gespräch ist meiner Meinung nach nicht notwendig, ich habe gesagt, was ich zu sagen habe, und muss nicht unbedingt von Österreich aus nach Deutschland telefonieren ;)
Das Problem besteht ja auch nicht mit dir, da du von der Sperre offensichtlich nicht informiert warst, auch wenn ich für das Angebot eines persönlichen Gespräches dankbar bin, sondern offensichtlich hat das neue Team ein Problem mit mir.

Zu mir: Ich habe gegen niemanden etwas persönlich, und es glaubt mir inzwischen scheinbar keiner mehr, aber auch nicht gegen das Ameisenforum. Ich denke, User auf die eigene Seite aufmerksam zu machen, ist durchaus üblich - das wurde beispielsweise von den "eusozial"-Mitgliedern ebenso gehandhabt. Ich kann mich nicht erinnern, dass deshalb irgendjemand vom (i.S.v. "durch das", Anmerkung) alten Team gesperrt worden wäre! Auch geht es hier um meinen Namen, unter dem diese Threads ja geschrieben sind. Teilweise gehören da Sachen korrigiert, meine ich - und ein Hinweis auf diese Korrekturen ist wohl durchaus angebracht, da ich ja in der ganzen Community unter diesem Namen auftrete und für die Qualität der Beiträge einstehen muss.

Abschließend: Das Instrumentarium an Möglichkeiten, die einem Forenteam zur Verfügung stehen, ist groß, und muss mit Fingerspitzengefühl und mit Bedacht eingesetzt werden. Das scheint das junge (im Sinne von unerfahrene) Team (was Beitragszahlen und Anmeldedaten angeht) vor ein Problem zu stellen - gerade aber von Erne als sehr erfahrenem Teammitglied (noch aus Ameisenhaltungs-Forum Zeiten) hätte ich mir dieses doch erwartet.

Deshalb pro forma nochmal: Ich lege hiermit Beschwerde gegen meine Behandlung durch das Team ein (da stark überzogen) und beantrage die "Entsperrung" meines Accounts, sowie dass man über solche Angelegenheiten in Zukunft wie normale Menschen älter als 12 Jahre reden kann.

Liebe Grüße,

Christian


--------

Abschließende Anmerkung: Wer nachdenkt, erkennt, wie diese Signatur gemeint war.
Sie sollte bedeuten:

Dieser Thread/Beitrag wird hier VON MIR (sie stand ja unter MEINEN Beiträgen)nicht mehr aktualisiert. Die aktuelle Version findet sich auf
http://www.ameisenportal.eu
Das Forum für Ameisen, Ameisenhaltung, Beobachtung und Wissen



Unter anderem stand die Signatur auch im Unterforum „Wissen“.
Dass das Themengebiet „Wissen“ so wie andere Themen hier im AF nicht mehr weiter geführt werden ist eine glatte Lüge,
Verbreitung falscher Tatsachen, vorsätzlicher Eingriff in den Forumablauf.
Vorsätzliche Abwerbung von Usern dieses Forums durch Verbreitung falscher Tatsachen.
Zudem unterliegt es nicht chrizzys Entscheidung was hier im Forum weiter geführt wird und was nicht.

Dass ich irgnedwo geschrieben habe, der Wissensbereich wird nicht mehr fortgesetzt, entzieht sich meinem Wissen. Auch wenn ich die Signatur lese, fällt mir nur auf: DIESER Thread wird nicht mehr aktualisiert.
"Vorsäztlicher Eingriff" in den Forenablauf - naja, was für ein "Eingriff"?
Und ob ich MEINE Threads fortsetze, oder nicht - das ist sehr wohl meine Entscheidung, lieber Erne!!!


Lieber Erne - willst du unbedingt einen Krieg führen, oder können wir das Kriegsbeil nicht einfach mal begraben? Kaum ist Ruhe eingekehrt, kommt der nächste Schuss vor den Bug.


Ob dafür eine Sperre gerechtfertigt ist, kann ja jeder mit sich selbst ausdiskutieren.
  • 1

Quidquid agis prudenter agas et respice finem. - Was auch immer du tust, handle klug und bedenke die Folgen.
Benutzeravatar
chrizzy
Beirat
 
Beiträge: 170
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 00:47
Wohnort: Graz, Österreich
Bewertung: 81

Re: Forensperre Ameisenforum - bitte nur noch hier kontaktie

Beitragvon Gilthanaz » Montag 19. Mai 2014, 18:40

Da hätten wir damals jeden sperren müssen, der z.B. "Ich bin jetzt im Forum xxx" in der Signatur stehen hatte... war ja alles schon mal da.
  • 0

Benutzeravatar
Gilthanaz
Technischer Administrator
 
Beiträge: 232
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 11:26
Bewertung: 86

Re: Forensperre Ameisenforum - bitte nur noch hier kontaktie

Beitragvon Bernerber » Montag 19. Mai 2014, 18:49

Nicht Konform, wie deine Worte gern sind Chrizzy.
Überzogene Reaktion von Seits AF.
Ich bin wohl höhere Standarts von Moderatoren gewöhnt..
  • 0

Gruß
Bernerber
:ugeek:
Benutzeravatar
Bernerber
Mitglied
 
Beiträge: 23
Registriert: Samstag 12. April 2014, 01:11
Wohnort: Rotenburg
Bewertung: 18

Re: Forensperre Ameisenforum - bitte nur noch hier kontaktie

Beitragvon Diffeomorphismus » Montag 19. Mai 2014, 21:09

War chrizzys Signatur ein provokanter Seitenhieb? Ja! (Da ich selber gerne mal Seitenhiebe verteile, weiß ich, dass man so etwas sehr bewusst macht. ;) )

War die Reaktion darauf, nämlich die Sperrung des Accounts, total überzogen? Ja!

Aber ein schöner Tag im Kindergarten war's dennoch! :crazy:

Anmerkung: Den gleichen Text schrieb ich auch in die Diskussion im AF.
  • 2

Diffeomorphismus
 

Nächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
Reputation System ©'