Rätsel-Thread

Alles, was in kein anderes Unterforum passt.
Beiträge werden nicht gezählt!

Re: Rätsel-Thread

Beitragvon Merkur » Donnerstag 6. April 2017, 15:59

Gelöst: Es ist der Huflattich, Tussilago farfara!

Tussilago_395.jpg
Huflattich
Etwas näher herangezoomt, einen passenden Ausschnitt mit voller Pixelzahl gewählt, und schon erkennt man die Pflanze
ganz leicht, auch wenn der Bestand ungewöhnlich dicht ist! :)
MfG,
Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1618
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4386

Re: Rätsel-Thread

Beitragvon Merkur » Donnerstag 20. April 2017, 16:40

Doppelrätsel

Doppelrätsel_446.jpg
??-??
Welches Tier, welche Pflanze?
Fotografiert heute (20.04.17) in meinem Garten.

MfG,
Merkur
Edit: Für das Tier reicht die Familie, deutsch oder lat.; für die Pflanze die Gattung, ebenfalls dt. oder lat.! :)
  • 0

Zuletzt geändert von Merkur am Freitag 21. April 2017, 09:40, insgesamt 1-mal geändert.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1618
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4386

Re: Rätsel-Thread

Beitragvon Xeras » Freitag 21. April 2017, 07:05

Hi,
sind das nicht abgefallene Blüten ?
  • 0

Xeras
Mitglied
 
Beiträge: 240
Registriert: Donnerstag 1. Mai 2014, 07:34
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Bewertung: 161

Re: Rätsel-Thread

Beitragvon Teleutotje » Freitag 21. April 2017, 09:00

The animal is a spider but for the species I have in my mind the color is wrong.... It should be red!
  • 1

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 181
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Gent, Belgium
Bewertung: 354

Re: Rätsel-Thread

Beitragvon Reber » Freitag 21. April 2017, 10:46

Ich vermute eine lauernde Kranbenspinne in der Blüte.
  • 1

"Obgleich die Welt ja, so zu sagen,
Wohl manchmal etwas mangelhaft,
Wird sie doch in den nächsten Tagen
Vermutlich noch nicht abgeschafft."
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 970
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 2113

Re: Rätsel-Thread

Beitragvon Merkur » Sonntag 23. April 2017, 17:25

Ja, dann muss ich's wohl auflösen:

Reber hat Recht mit der Krabbenspinne. Was da lauert ist ein Männchen der "Veränderlichen Krabbenspinne" (Misumena vatia), kenntlich an den beiden großen, schwarz gezeichneten vorderen Beinpaaren. Das Weibchen ist größer und (oft) farblich an die Blüten angepasst, in denen es lauert; ein Bild gibt es hier.

Er lauert im Fruchtstand der Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris), die ich kürzlich hier vorgestellt hatte.
Danke an alle, die sich bemüht haben, das "Doppelrätsel" zu lösen! :)

MfG,
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1618
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4386

Re: Rätsel-Thread

Beitragvon Bielefant » Montag 24. April 2017, 11:32

Hallo Merkur,
bist Du sicher, dass die Spinne (Veränderliche Krabbenspinne wäre auch mein Tipp gewesen) noch lebt?
Alle sichtbaren Beine sind eingeklappt und die Tarsen sind nirgends aufgesetzt. Genau so würde ich eine verstorbene Spinne erwarten.

Meine Überlegung ging jetzt zweimal um die Ecke rum: Warum liegt da eine tote Spinne in der Blüte (??) ? Ist die Blüte giftig, oder eine Reuse, oder die Basis einer Kannenpflanze?
Du siehst, ich hatte für die Botanik nicht mal ansatzweise eine Ahnung und mich daher vornehm zurückgehalten.

Viele Grüße und Mehr davon
Bielefant
  • 1

Bielefant
Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 23. April 2014, 17:47
Bewertung: 6

Re: Rätsel-Thread

Beitragvon Steffen Kraus » Montag 24. April 2017, 12:40

Hallo Bielefant,
da der direkte Lebensraum der Krabbenspinnen, immer Blüten sind, unterhalb der Blüte der Ruheplatz und die Blüte selbst das Jagdgebiet, besteht für mich die Möglichkeit,
diese Spinne befindet sich in der letzten Phase der Häutung.
Daher diese Körperhaltung.
Gruß, Steffen
  • 1

,,es ist nicht wichtig, was andere denken wenn man kommt, es ist wichtig was sie denken, wenn man geht!
Benutzeravatar
Steffen Kraus
Mitglied
 
Beiträge: 132
Registriert: Samstag 24. Januar 2015, 21:41
Bewertung: 382

Re: Rätsel-Thread

Beitragvon Merkur » Montag 24. April 2017, 14:50

Zum "Doppelrätsel" Misumena vatia

Meine triviale Erklärung: Ich habe mit dem Objektiv die Pflanze berührt, worauf die Spinne die Beine angezogen hat.
Zum Vergleich das Bild davor, wo sie für ein Rätsel zu leicht als Spinne erkennbar war. ;)

IMG-445.jpg
Krabbenspinne
Die Tarsen finden natürlich Halt auf den zahllosen Haaren der Pflanze.
MfG,
Merkur
  • 0

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1618
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4386

Vorherige

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Reputation System ©'