Schwarmflüge 2017

Schwarmflüge 2017

Beitragvon Reber » Dienstag 28. März 2017, 17:21

Habe mir erlaubt, angesichts der Meldung von Boro im Frühlingserwachen 2017 gleich den Schwarmflugthread 2017 zu eröffnen. Wie in den Vorjahren interessieren Schwarmflüge aller Arten mit folgenden Angaben:

Art: Oder zumindest die Gattung. Wenn ihr euch nicht sicher seid, ist dies nicht so schlimm; vermerkt es einfach
Wo: Der Ort/die Region ist hier von Bedeutung.
Wann: Datum, eine möglichst genaue Uhrzeit ist von Vorteil.
Wetter: Schwül oder trocken, wie warm ist es, hat es vorher geregnet?
Anmerkungen: Was ist sonst noch aufgefallen?

Boro hat geschrieben: Prenolepis nitens in der südlichen Steiermark (Österr.). Die dealate Gyne wurde am 18. März gefunden,die Wetterdaten kenne ich nicht genau, aber es war heiter bei etwa 18°C. Wir dürften damit vermtulich den frühesten Schwarmtermin einer Art in Mitteleuropa vor uns haben. Der Termin liegt sogar noch etwas vor den diesbezüglichen Angaben bei SEIFERT (262): 15. April +/-17 d (25. März, 17. Mai). Ich finde, die Tierchen sind schon von der Färbung her gesehen ausgesprochen schön. Sohn Roman versucht damit ein Nest zu gründen, im nebenstehenden Post gibt es ein Foto der Schönen! viewtopic.php?f=48&t=170
L. G.
  • 4

"Obgleich die Welt ja, so zu sagen,
Wohl manchmal etwas mangelhaft,
Wird sie doch in den nächsten Tagen
Vermutlich noch nicht abgeschafft."
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1040
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 2237

Re: Schwarmflüge 2017

Beitragvon Boro » Montag 10. April 2017, 15:26

Camponotus fallax, Vorbereitung zum Schwärmen!
Wetter: Heiter bei 23°C, 15:00 bis 16:00
Am Ostfenster des Hauses sind um die genannte Uhrzeit zahlreiche Geschlechtstiere erschienen, fast nur Weibchen. Das freut mich, weil zahlreiche Gynen auf ein gesundes Nest hinweisen können. So weit ich beobachten konnte, sind die Insekten aber nicht abgeflogen. Ich kenne das Verhalten von anderen Camponotus-Arten, vor allem von C. vagus: Wenn die Zeit des Schwärmens kommt, erscheinen schon einige Tage vorher regelmäßig Geschlechtstiere im Eingangsbereich des Nestes. Sie laufen ein wenig herum oder bleiben dann völlig ruhig. Man hat den Eindruck, dass sie auf ein Signal zum (allgemeinen) Abflug warten und tatsächlich warten sie auf Zeichen zum Aufbruch (Temperatur, Wind, Luftfeuchtigkeit, Gerüche, Sexualduftstoffe etc.).
Ein Nachteil ist sicher, dass der Fensterstock ab Mittag in Schatten liegt. Nach SEIFERT schwärmt die Art von Ende April bis Mitte Mai, zwischen 12:00 und 17:30 (S. 168).
L.G.
  • 4

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1015
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2043

Re: Schwarmflüge 2017

Beitragvon Boro » Dienstag 25. April 2017, 16:26

Formica rufa, 25. 04.
Wetter: Bewölkt, 17°C und starker Föhn aus SW
Fundort: Klagenfurt (Kärnten), Villengegend, 447 m. Eine alate Gyne an der Hauswand. Wegen der Behaarungsmerkmale am 1. Sternit u. der stark glänzenden Bereiche (Gaster, Scutellum) schließe ich polyctena aus. In unmittelbarer Nähe gibt es kein geeignetes Habitat für Waldameisen, das wäre bestenfalls 300 m westlich vorhanden.
L.G.
  • 4

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1015
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2043

Re: Schwarmflüge 2017

Beitragvon Boro » Donnerstag 4. Mai 2017, 07:46

Lasius fuliginosus
03. 05, Kastanienallee nördlich von Klagenfurt (Kärnten), 520 m
Uhrzeit: 17:00
Wetter: wolkig, 18°C
Bemerkung: Auf einer mächtigen Rosskastanie liefen neben dem üblichen Arbeiter-Begleitschutz hunderte Geschlechtstiere den Stamm empor, sichtbar bis zu ca. 8 m Höhe. Ein sehr ähnliches Erscheinungsbild konnte ich vor ein paar Jahren in der Oststeiermark (Bad Gleichenberg) am frühen Morgen (!!) beobachten. Ich vermute, dass es sich dabei um eine Art von "Vorbereitung" auf das Schwärmen gehandelt hat; ich konnte nicht feststellen, ob Individuen abgeflogen sind. Seifert (293) nennt als frühesten Schwarmtermin den 23. Mai.
Das oberflächliche Erscheinen von Geschlechtstieren konnte ich schon wiederholt feststellen, etwa einige Stunden vor dem tatsächlichen Schwärmen.
Es ergeben sich nun 2 Fragen:
1. Warum setzen sich die Geschlechtstiere wiederholt der Gefahr aus, etwa als Beute für Fressfeinde zu dienen?
2. Wieso gibt es bei L. fuliginosus so früh fertige Geschlechtstiere im Nest, wie schaut es diesbezüglich mit der Überwinterung aus? Überwintern Geschlechtstiere wirklich nur als Larven? Bei anderen Lasius-Arten konnte ich bislang nur große Larven von Geschlechtstieren beobachten.
L.G.
  • 3

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1015
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2043

Re: Schwarmflüge 2017

Beitragvon Boro » Sonntag 7. Mai 2017, 12:28

Camponotus fallax, Vorbereitung zum Schwärmen! Diese Meldung vom 10. April findet heute (07.05) mit dem Schwärmen die Fortsetzung:
Wetter: Heiter, 19°C, 36% LF bei Nordföhn mit 17-34 kmh
Uhrzeit: 11:30 (Normalzeit 10:30)

Bemerkung: Es kamen ausschließlich Gynen zum Vorschein, einige sind abgeflogen. Später fand ich eine alate und eine dealate Gyne an der Hauswand.
L.G.
  • 2

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1015
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2043

Re: Schwarmflüge 2017

Beitragvon Boro » Freitag 12. Mai 2017, 20:33

Am 4. Mai konnte ich erstmals Schwarmvorbereitungen der Art beobachten (siehe oben!)
12. 05. um 17:00. Wetter heiter bei starkem SW-Föhn, 22°C
Lasius fuliginosus: Fund einer dealaten Gyne in einem Garten im östlichen Teil der Stadt Klagenfurt (Österreich).
L.G.
  • 1

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1015
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2043

Re: Schwarmflüge 2017

Beitragvon Boro » Samstag 13. Mai 2017, 13:22

Art: Formica pratensis
Datum/Zeit: 13.05 um ca. 10:00
Wetter: st. bewölkt, 17°C
Ort: Hügelland nördl. v. Klagenfurt (Kärnten)
Habitat: Ruderalfläche, Magerrasen
Bemerkung: Das Schwärmen konnte auf mehreren Nesthügeln beobachtet werden. Die Art schwärmt in der Regel bei uns ein zweites Mal etwa im September und ist damit die einzige Waldameisenart, die zwei Mal im Jahr schwärmt
  • 1

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1015
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2043

Re: Schwarmflüge 2017

Beitragvon Reber » Dienstag 16. Mai 2017, 19:35

Vorbereitung zum Schwarmflug

Art: Manica rubida
Datum/Zeit: 16.05. um ca. 16:00 Uhr
Wetter: Sonnig, 22°C
Ort: Nahe Bern
Habitat: Flussufer
Bemerkung: Alate Gynen verlassen vereinzelt kurz den Nesteingang und kehren kurz danach zurück.
IMG_9390 (2).JPG
  • 3

"Obgleich die Welt ja, so zu sagen,
Wohl manchmal etwas mangelhaft,
Wird sie doch in den nächsten Tagen
Vermutlich noch nicht abgeschafft."
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1040
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 2237

Re: Schwarmflüge 2017

Beitragvon Boro » Freitag 19. Mai 2017, 10:34

Arten: Camponotus piceus, Camponotus lateralis
Datum/Zeit: 14. 05, 09:30 - 10:30 (mitteleur. Normalzeit)
Wetter: Heiter, 18°-20°, LF 58%
Ort: Klagenfurt, Siedlung 447 m (Österreich, Kärnten)
Habitat: Steingarten
Bemerkung: Schon erstaunlich, dass beide Arten den kältesten (und schneelosen) Jänner seit 30 Jahren (Temperaturmittel -7° C) überhaupt überlebt haben: C. piceus im Erdnest (Kahlfrost!!), C. lateralis in einem Holzstamm. Übrigens, kalt war es nicht nur bei uns: In Dubrovnik (CRO) sind nach dem kältesten Jänner seit vielen Jahrzehnten alle Bougainvilleen erfroren und mussten umgeschnitten werden!!!

Bemerkenswert erscheint, dass beide Arten vollkommen synchron geschwärmt haben; in dieser Vollkommenheit hatte ich das in den letzten Jahren nicht beobachtet. Gut, die beiden Arten sind nahe verwandt, wurden früher trotz vollkommen unterschiedlicher Färbung oft verwechselt. Beide gehören der Untergattung Myrmentoma an, vertragen sich aber überhaupt nicht: https://www.google.at/search?q=Aggressi ... 8QeH0JLoAg
Bilder zu beiden Arten:
viewtopic.php?f=48&t=385
viewtopic.php?f=48&t=383
L.G. Boro
  • 2

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1015
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2043

Re: Schwarmflüge 2017

Beitragvon Boro » Freitag 19. Mai 2017, 10:42

Art: Leptothorax acervorum, einige alate Geschlechtstiere
Datum/Zeit: 19. 05., 09:30 (Normalzeit)
Wetter: Heiter, 19°C, 46% LF
Ort: Klagenfurt, Siedlung 447 m (Kärnten)
Habitat: Steingarten/Totholz

Fotos: viewtopic.php?f=48&t=742
L.G.
  • 3

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1015
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2043

Re: Schwarmflüge 2017

Beitragvon Meve » Montag 22. Mai 2017, 16:54

Art: Lasius fuliginosus, 2 dealate Gynen
Datum/Zeit: 22.05.17 um 17:00
Wetter: bewölkt, schwülwarm, 20°C
Ort: Nürnberg Innenstadt
Habitat: Balkon zum grünen Innenhof
  • 3

Meve
Mitglied
 
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 7. Dezember 2014, 13:10
Bewertung: 69

Re: Schwarmflüge 2017

Beitragvon FooFighter » Mittwoch 24. Mai 2017, 10:32

Art: Lasius sp.
Datum/Zeit: 24.5.2017, 10:30
Wetter: 20°C, bewölkt
Ort: Obermosel, Saarland
Habitat: Garten

Heute morgen fotografiert. Leider hatte ich nur das Smartphone zur Hand. Ein früher Schwarmflug von Lasius brunneus ?
  • 2

Dateianhänge
sozialparasitLasius.png
FooFighter
Mitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 21. Juni 2015, 10:57
Bewertung: 170

Re: Schwarmflüge 2017

Beitragvon Boro » Donnerstag 25. Mai 2017, 07:45

Hallo FooFighter!
Mit deiner Vermutung, dass es sich um L. brunneus handelt, kannst du durchaus recht haben. Die Art beginnt jetzt zu schwärmen, in der Regel schon am Morgen. Wenn sie als Hausameise Gebäude (mit einem höheren Wärmehaushalt) bewohnt, kann sie auch noch früher schwärmen. Der Körperbau (zarter als L. niger etc., flacher Thorax) kann auf diese Art hinweisen. Hier gibts ein paar (nicht besonders gute) Fotos von Königinnen: viewtopic.php?f=48&t=619
L.G.
  • 0

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1015
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2043

Re: Schwarmflüge 2017

Beitragvon Reber » Freitag 2. Juni 2017, 16:35

Art: Lasius sp., dunkel.
Datum/Zeit: 02. 06., 15.00h
Wetter: Sonnig, 25°C
Ort: Umgebung Bern
Habitat: Waldrand, Weide
Bemerkung: Gewitter im Anzug...
  • 0

"Obgleich die Welt ja, so zu sagen,
Wohl manchmal etwas mangelhaft,
Wird sie doch in den nächsten Tagen
Vermutlich noch nicht abgeschafft."
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1040
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 2237

Re: Schwarmflüge 2017

Beitragvon Boro » Samstag 3. Juni 2017, 20:54

Art: Camponotus ligniperdus (syn. ligniperda)
Datum/Zeit: 03.06, ca. 17:00
Wetter: Heiter, 26°C
Ort: Hügelland nordöstl. v. Klagenfurt, 550 m
Habitat: Weg entlang eines Waldrandes
Bemerkung: Eine schöne, dealate Gyne auf der Suche nach einem Nistplatz
L.G.
  • 1

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1015
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2043

Re: Schwarmflüge 2017

Beitragvon Boro » Sonntag 4. Juni 2017, 10:06

Art: Leptothorax acervorum
Datum/Zeit: 04.06., 09:30
Wetter: Heiter, 21°
Ort: Klagenfurt, 447 m, Garten
Habitat: Steingarten, Totholz
L. G.
  • 1

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1015
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2043

Re: Schwarmflüge 2017

Beitragvon Boro » Mittwoch 14. Juni 2017, 19:33

Art: Tetramorium sp., 1 dealates Weibchen
Datum/Zeit: 14. Juni, 19:30
Wetter: St. bewölkt, 22°C Gewitterstimmung
Ort: Klagenfurt/Österr. 447 m, Wohnsiedlung
Habitat: Versiegelte Flächen, Gehsteig
L.G.
  • 0

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1015
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2043

Re: Schwarmflüge 2017

Beitragvon Reber » Donnerstag 15. Juni 2017, 10:49

Art: Lasius fuliginosus
Datum/Zeit: 14.06., 18:00
Wetter: Heiss, 28 °C, Regen im Anzug...
Ort: Bern Stadtzentrum (Bundesplatz-Bärenplatz)
Habitat: Gepflasterte Altstadt. Alate Gyne landet auf Restauranttisch, nur wenige kleine Alleebäume in Umgebung. Nächstes Wäldchen 1 km entfernt.
  • 0

"Obgleich die Welt ja, so zu sagen,
Wohl manchmal etwas mangelhaft,
Wird sie doch in den nächsten Tagen
Vermutlich noch nicht abgeschafft."
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1040
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 2237

Re: Schwarmflüge 2017

Beitragvon Boro » Freitag 16. Juni 2017, 15:18

Art: Formica cf. cunicularia
Datum/Zeit: 15. Juni, 19:00
Wetter: Heiter, 26°
Ort: Klagenfurt, Siedlungsgebiet,
Habitat: Stadtrand, Gärten
Bemerkung: Ein totes Männchen im Pool, Männchen sind schwer zu bestimmen, daher "cf." Fundzeit ist nicht Schwarmzeit, Serviformica schwärmen am Morgen, Vormittag
  • 0

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1015
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2043

Re: Schwarmflüge 2017

Beitragvon FooFighter » Freitag 16. Juni 2017, 17:16

Art: Lasius cf. niger
Datum: 15.6.2017
Wetter: 28°C, sehr schwül, ca. eine halbe Stunde vor dem Durchzug einer Gewitterfront
Ort: Obermosel, SaarLorLux Grenzgebiet
Habitat: Garten
Bemerkungen: An den thermisch begünstigten Nestern an der Hauswand oder an sonnenexponierten Süd/Westlagen waren einige Geschlechtstiere zu sehen, die aber nicht abflogen.
  • 0

FooFighter
Mitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 21. Juni 2015, 10:57
Bewertung: 170

Nächste

Zurück zu Naturbeobachtungen und Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Reputation System ©'