Exkursion in einer Heißlände in Südkärnten/Österr.

Exkursion in einer Heißlände in Südkärnten/Österr.

Beitragvon Boro » Montag 20. August 2018, 17:26

Heißländen sind xerotherme Habitate meist entlang von Wildbächen und Flüssen; die Terrassen sind wenig bewachsen, es handelt sich um Umlangerungsstrecken, wo sich die rezente Aulandschaft nach jedem Hochwasser verändert. In Deutschland nennt man diese Lebensraumtypen meines Wissens "Brenne". In unserem Fall besteht der Untergrund aus grobem und feinerem Kalkgeröll, wo Niederschlagswasser rasch versickert. Es ist ein Sonderlebensraum, an den sich wenige Pflanzen und Tiere angepasst haben, ein Rückzugsgebiet für seltene, an Hitze und Trockenheit gebundene Pflanzen und Tiere. Für die Wirtschaft sind diese Gebiete wertloses Ödland, im besten Fall kümmert man sich nicht darum.
  • 5

Dateianhänge
_MG_9728a.jpg
1. Der Waidischbach entspringt in den Karawanken (Grenze zu SLO) und mündet in die Drau (Hauptfluss v. Kärnten)
_MG_9729.JPG
2. Viele Unter-Steinnester erscheinen leer, infolge der anhaltenden Hitze und Trockenheit sind viele Ameisenpopulationen "abgetaucht"
_MG_9731.JPG
3. Sandlaufkäfer (Cicindela sp.) waren häufig zu sehen
_MG_9734.JPG
4. Pioniergewächse: vor allem Weiden und Rotföhren
_MG_9738.JPG
5. Die dominante Ameisenart ist Formica fuscocinerea, hier in Trophobiose mit Läusen auf einer Weide
_MG_9756.JPG
6. Manica rubida, die zweithäufigste Art im Habitat, hier noch mit einzelnen Männchen, ein Schwärmen wurde nicht festgestellt.
_MG_9797.JPG
7. Eine Manica Arbeiterin hat eine Königin erbeutet, vermutlich eine von Formica fuscocinerea
_MG_9746.JPG
8. Myrmica constricta, bestens an Ufersäume und Überschwemmungsgebiete angepasst
_MG_9763a.jpg
9. Typische Merkmale der Art: Schmaler Kopf mit Stirnleisten, die fast gerade (wenig eingebuchtet) nach unten verlaufen
_MG_9765a.jpg
10. Kleiner Körperbau, der Petiolus ist schmal und seitlich fast geradlinig abfallend
Boro
Moderator
 
Beiträge: 1233
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 09:13
Bewertung: 2415

Re: Exkursion in einer Heißlände in Südkärnten/Österr.

Beitragvon Boro » Montag 20. August 2018, 17:44

Fortsetzung:
  • 4

Dateianhänge
_MG_9783.JPG
11. Blauflügelige Ödlandschrecke, hier vermutlich die Sandschrecke Sphingonotus caerulans als xerothermes Steppenrelikt
_MG_9813.JPG
12. Am Ufersaum des Schneeheide-Rotföhrenwaldes (Erico-Pinetum silvestris) Ponera coarctata mit unausgefärbten Jungtieren
_MG_9847.JPG
14. Temnothorax unifasciatus mit Königin
_MG_9842.JPG
15. Lasius cf. psammophilus, diese Ameisenart ist in den Randbereichen der Heißlände die häufigste "dunkle" Lasius-Art
_MG_9853.JPG
16. Tetramorium sp. mit Brut, ebenfalls in den Randbereichen des Habitats sehr häufig
_MG_9863.JPG
17. Solenopsis fugax mit Geschlechtstieren, die Schwarmzeit kommt erst
_MG_9872.JPG
18. Lasius cf. flavus, L. flavus ist in den Randbereichen die mit Abstand häufigste "gelbe" Lasius-Art
IMG_7788.JPG
19. Nicht zu vergessen: Die imposante Camponotus vagus gehört zu den Heißländen, quasi als "Flaggschiffart".
_MG_9878.JPG
20. Bliebe noch die Frage: was blüht in dieser "öden" Gegend? Die fortgeschrittene Jahreszeit, Hitze und Trockenheit haben wenig übriggelassen: Ein paar gelbe Blümchen, vermutlich Rainkohl (Lapsana sp.)
Boro
Moderator
 
Beiträge: 1233
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 09:13
Bewertung: 2415

Re: Exkursion in einer Heißlände in Südkärnten/Österr.

Beitragvon Boro » Montag 20. August 2018, 17:51

Fortsetzung: Alle Fotos von Roman Borovsky
  • 4

Dateianhänge
_MG_9733.JPG
Schöne Glockenblümchen (Campanula sp.)
_MG_9747.JPG
Man glaubt es kaum: Der Neophyt Impatiens glandulifera schafft es sogar auf bloße Schotterböden
DSC03588.JPG
Der einzige "Lichtblick" bleibt ebenfalls ein Neophyt: Die Goldrute Solidago sp., die Blüten sind beliebte Nahrungsquelle für Insekten. Ein Männchen v. Polistes dominula, die schwärmen schon seit 14 Tagen!
Boro
Moderator
 
Beiträge: 1233
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 09:13
Bewertung: 2415


Zurück zu Naturbeobachtungen und Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Reputation System ©'