Schwarmflüge 2014

Schwarmflüge 2014

Beitragvon Krabbeltierfan » Donnerstag 17. April 2014, 19:40

Liebe Suchenden,
liebe/r Finder/in,

in diesem Thread können Schwarmflüge aller Arten gemeldet und nach ihnen gesucht werden.
Benutzt hierfür der Übersichtlichkeit halber bitte folgende Maske:

Art: Oder zumindest die Gattung. Wenn ihr euch nicht sicher seid, ist dies nicht so schlimm; vermerkt es einfach.

Wo: Der Ort/die Region ist hier von Bedeutung. Bitte keine genaue Anschrift posten.
Wann: Datum + eine genaue Uhrzeit ist von Vorteil.
Wetter: Schwül oder trocken, wie warm ist es, hat es vorher geregnet?

Anmerkungen: Was fällt sonst noch auf? Oder handelt es sich um Vorbereitungen für den Schwarmflug? Bitte vermerkt auch, wenn diese Art geschützt sein könnte!

Viel Erfolg,
denkt an die Natur und fangt nur ungeschützte Arten
euer Ameisenportal.eu-Team
  • 1

Benutzeravatar
Krabbeltierfan
Beirat
 
Beiträge: 115
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 13:06
Bewertung: 177

Re: Schwarmflüge 2014

Beitragvon kaputtinhollywood » Dienstag 22. April 2014, 13:34

Art: Formica s. str.

Wo: Hamburg
Wann: 13Uhr
Wetter: 18°C, leicht bewölkt

Anmerkungen: Kein Schwarmflug beobachtet. Alate Königin in Wohngebiet (Hamburg Süd-Ost). Mir sind keine Waldameisennester in nächster Umgebung bekannt.
  • 0

Benutzeravatar
kaputtinhollywood
Mitglied
 
Beiträge: 84
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 22:55
Bewertung: 231

Re: Schwarmflüge 2014

Beitragvon meth_576 » Mittwoch 23. April 2014, 12:03

Hallo Allerseits

Art: Formica sensu stricto
Datum: 22.04.2014
Uhrzeit: ca. 11 Uhr
Ort: Markt Erlbach
Wetter: sonnig-leicht bewölkt, ca. 21°C

Auf die Art will ich mich nicht festlegen, aufgrund der Gasterfärbung (glänzend schwarz) hätte ich auf Formica rufa getippt. Aufgrund des milden Wetters dieses Jahr kann es schon möglich sein dass der Schwarmflug eher stattfindet. Bilder habe ich leider keine.

Was mir aufgefallen ist war, dass die Arbeiterinnen die dealaten Gynen wirklich fast zu Hunderten getötet und eingetragen haben. Auf den Ameisenstraßen war fast jeden halben Meter eine tote oder sich im Todeskampf befindende Gyne. Im näheren Umkreis gibt es noch 2 weitere Nester die auch geschwärmt haben, dies sind allerdings Zweignester.
Mir taten die Gynen echt leid aber wirklich helfen kann man da auch nicht.

Warum greifen die Arbeiter in diesem Umfang die Gynen an?

Schöne Grüße
Mit Zitat antworten
  • 0

meth_576
Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 23. April 2014, 11:36
Bewertung: 1

Re: Schwarmflüge 2014

Beitragvon Imilius » Donnerstag 24. April 2014, 18:59

Art: Formica s. str.

Wo: Homburg (Saarland)
Datum: 24.04.2014
Wann: 14Uhr
Wetter: 20°C, sonnig-leicht bewölkt

Anmerkungen: Kein Schwarmflug beobachtet. Alate Königin in Waldnähe bzw. Waldrand. Es befindet sich in der Nähe zahlreiche Waldameisennester. Ca. 15 Nester konnte ich ausmachen. Vermutlich Formica polyctena.

Gruß Imilius
  • 0

Imilius
Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 20:44
Bewertung: 3

Re: Schwarmflüge 2014

Beitragvon Bernerber » Sonntag 27. April 2014, 13:58

Sonnig, Waldrand auf der Straße und Feldweg zahlreich laufend. Schön warm!

Schwärme Königinnen von Formica polyctena o. rufa gesichtet. Im Schatten flogen wohl noch einige denn nach kurzen schließen der Augen und wieder öffnen nach mehreren Minuten saß eine auf meiner Hose und ich konnte die Kleine gut mit meiner kleinen Lupe bestimmen.

Neulinge und Anfänger, !Vorsicht! diese stehen unter Naturschutz, also nicht mit nach Hause nehmen.
  • 0

Gruß
Bernerber
:ugeek:
Benutzeravatar
Bernerber
Mitglied
 
Beiträge: 23
Registriert: Samstag 12. April 2014, 00:11
Wohnort: Rotenburg
Bewertung: 18

Re: Schwarmflüge 2014

Beitragvon Boro » Freitag 9. Mai 2014, 20:16

Formica pratensis, eine dealate Gyne auf der Suche nach einem Wirtsnest
Datum, Uhrzeit u. Ort: 9. 5. 2014, Hügelland nördl. v. Klagenfurt/Kärnten, 16:45
Witterung: Heiter, 23°C
Habitat: Feldweg inmitten v. Wiesen u. Äckern
  • 0

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1022
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2060

Re: Schwarmflüge 2014

Beitragvon Boro » Samstag 10. Mai 2014, 14:18

Camponotus lateralis
Datum, Uhrzeit, Ort: 10. 5. 2014, ab 11:00 in Klagenfurt/Kärnten
Witterung: Heiter, 22° bis 23°C
Habitat: Liegendes Totholz im Steingarten des Boro
  • 2

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1022
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2060

Re: Schwarmflüge 2014

Beitragvon meth_576 » Montag 19. Mai 2014, 23:22

Lasius fuliginosus

Datum: 20.05.14
Uhrzeit: 14.30
Temperatur: 25°C
Ort: Fürth

Einzelne dealate Gyne. Mir sind keine Nester in der Nähe bekannt.
Es wurde ein Gründungsversuch mit Lasius niger gestartet da mir keine Lasius umbratus Nester bekannt sind.
  • 1

meth_576
Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 23. April 2014, 11:36
Bewertung: 1

Re: Schwarmflüge 2014

Beitragvon Boro » Dienstag 20. Mai 2014, 14:16

Camponotus lateralis/Camponotus piceus

Datum, Zeit: 20. 5. ab 11:45
Ort: Klagenfurt, Kärnten
Habitat: Steingarten im Anwesen des Boro
Wetter: 21°C, heiter
Bemerkung: Für C. lateralis der zweite Schwarmtermin, die Woche davor war nicht geeignet. Leider keine Fotos, der Blitz hat versagt. Bei C. piceus flogen nur 2 Männchen ab.
  • 0

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1022
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2060

Re: Schwarmflüge 2014

Beitragvon Merkur » Dienstag 20. Mai 2014, 17:23

Camponotus herculeanus
Datum, Zeit: 20. 5., 17:45
Ort:ReinheimOdw., 165 m
Habitat: Terrasse in meinem Garten
Wetter: Temp. 28°C im Schatten, sonnig und gefühlt heiß. Leichter Westwind.
Bemerkung: Eine entflügelte Gyne von C. herculeanus, sichtlich gerade gelandet und auf der Suche nach einer Gelegenheit zur Koloniegründung.
Erstaunlich ist der Fundort in der warmen Rhein-Main-Ebene, wo C. ligniperdus weit verbreitet ist. C. herculeanus kommt allenfalls in höheren Lagen des Odenwaldes vor, und dahin sind es mindestens 15-20 km in Südrichtung! Weitflieger?
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1705
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4650

Re: Schwarmflüge 2014

Beitragvon Merkur » Mittwoch 21. Mai 2014, 15:38

Kann gerade den Eintrag von gestern kopieren:
Camponotus herculeanus
Datum, Zeit: 21. 5., 13:15 (beim Mittagessen)
Ort:ReinheimOdw., 165 m
Habitat: Terrasse in meinem Garten
Wetter: Temp. 28°C im Schatten, sonnig bis leicht bewölkt. Auffrischender Westwind. (Für morgen ist Sturm etc. angesagt)
Bemerkung: Eine entflügelte Gyne von C. herculeanus, sichtlich gerade gelandet und auf der Suche nach einer Gelegenheit zur Koloniegründung.

Plan: Habe beide zur Koloniegründung angesetzt. Möchte sehen, wie genau es stimmt, dass die "Eiablage sofort nach dem Hochzeitsflug" stattfindet (Seifert 2007, S. 263). Das steht da auch für C. ligniperdus, und das hätte doch wohl Konsequenzen für den Verkauf von Jungköniginnen "ohne alles"! - Ich hatte diese Bemerkungen im Seifert bisher übersehen. :(

Edit: Kleine Ergänzung: Bis heute, 22. 05., 10:00 haben beide noch keine Eier gelegt. Vielleicht ist das "sofort nach dem Hochzeitsflug" doch nicht ganz so eng zu sehen? Steht evtl. nur im Gegensatz zu Arten, bei denen die Eiablage erst nach einer Überwinterung erfolgt? - Ggf. folgt eine Art "HB". ;)
  • 4

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1705
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4650

Re: Schwarmflüge 2014

Beitragvon kaputtinhollywood » Donnerstag 22. Mai 2014, 12:54

Formica pratensis
Wo: Hamburg
Wann: 10Uhr
Habitat: Heide/Kiefern-Mischwald
Wetter: 20°C, sonnig

Anmerkungen: kein Schwarmflug beobachtet, einzelne dealate Gynen
  • 0

Benutzeravatar
kaputtinhollywood
Mitglied
 
Beiträge: 84
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 22:55
Bewertung: 231

Re: Schwarmflüge 2014

Beitragvon Reber » Freitag 23. Mai 2014, 16:07

Manica rubida | Heitenried (Schweiz), an der Sense | 17.00 Uhr | 23 Grad | blauer Himmel, am Abend evtl. Gewitter. | Entflügelte Gynen suchen Nistplatz.

Edit: Kurzer Platzregen um 18.00. Noch kein Gewitter, ist aber laut Wetterbericht für heute Abend/Nacht wahrscheinlich.

Zwei Gynen habe ich mitgenommen, mehr bald im Haltungsbericht.
  • 2

"Obgleich die Welt ja, so zu sagen,
Wohl manchmal etwas mangelhaft,
Wird sie doch in den nächsten Tagen
Vermutlich noch nicht abgeschafft."
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1044
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 2243

Re: Schwarmflüge 2014

Beitragvon Trailandstreet » Montag 26. Mai 2014, 19:30

Heute Mittag auf der Buchensteinwand , bei Fieberbrunn , Tirol. Schwarmflug von Formica polyctena. Mehrere alate und auch eine dealate Gyne gesichtet. Temperatur 18-22• ab etwa 1000m bis zum Gipfel hoch.
  • 0

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1019
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 21:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1270

Re: Schwarmflüge 2014

Beitragvon A_E_I_O_U » Montag 26. Mai 2014, 20:07

Freitag 23.05 Hohenberg, Mostviertel, Niederösterreich eine alate Gyne Camponotus ligniperdus ( ausnahmsweise habe ich die alate Gyne mitgenommen ) sie war offensichtlich auf der Suche nach einem Gründungsplatz (In einem Baustellencontainer).
Temp. 27C°, Sonnig, Seehöhe 480m

019.JPG
Die Gyne einen Tag nach dem Fang...

021.JPG
sie hat die Flügel bereits abgeworfen...

022.JPG
einen Tag später das erste Ei unter der Gyne...

024.JPG
hier sieht man es besser..

026.JPG
und hier noch zwei Eier.
Stand am Montag 26.Mai, 1 Königin und 3 Eier!!!


Eiablage bei Camponotus ligniperdus sofort nach dem Schwarmflug?!
Bei mir: "Ja"!!!

Mfg A_E_I_O_U
  • 3

Benutzeravatar
A_E_I_O_U
Mitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 20:34
Wohnort: Bischofstetten,Niederösterreich
Bewertung: 75

Re: Schwarmflüge 2014

Beitragvon Mathias » Mittwoch 4. Juni 2014, 22:15

Hallo,
heute konnte ich einen "kleinen" Schwarmflug einer Lasius sp. beobachten. Ab ca. 15 Uhr begann der Schwarmflug und endete um ca. 16:30, als das Nest nicht mehr von der Sonne beschienen wurde. Der Standort der Kolonie ist bei mir im Garten in Birkenwerder im sandigen Komposthaufen :).
  • 0

Haltungsbericht meiner Messor barbarus Kolonie
Benutzeravatar
Mathias
Beirat
 
Beiträge: 76
Registriert: Dienstag 8. April 2014, 19:20
Wohnort: Berlin
Bewertung: 37

Re: Schwarmflüge 2014

Beitragvon Boro » Donnerstag 5. Juni 2014, 07:31

Hallo Mathias!
Könntest du viell. ein gutes Foto der Art (auch Arbeiterin) posten? Das würde mich interessieren. Derzeit schwärmt bei uns Lasius fuliginosus u. Sohn Roman hat vor einer Woche Gynen aus der Südsteiermark mitgebracht, die von einer nächtlich aufgestellten Lichtfalle stammen. Die Weibchen habe ich bisher nicht bestimmt, vermutlich Lasius sp., dunkelbraun-schwärzlich, glänzend, wenig behaart, ca 8 - 9 mm lang u. einen auffallend schlanken, sehr flachen Thorax.
L.G.
Hier hab ich noch ein Foto! Viell. gibt es Ähnlichkeiten zu deinen Weibchen.....L. platythorax kann noch nicht schwärmen!
  • 2

Dateianhänge
DSC02682.JPG
Links das fragliche Weibchen, rechts L. fuliginosus
Boro
Moderator
 
Beiträge: 1022
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2060

Re: Schwarmflüge 2014

Beitragvon Merkur » Donnerstag 5. Juni 2014, 08:54

Lasius fuliginosus: 03. Juni 14, 11:00, Darmstadt-Eberstadt (Meereshöhe 154 m), sonnig und warm: 1 noch geflügelte Gyne am Boden.
Die Art schwärmt verteilt über den ganzen Sommer hinweg.
Ich habe dort für ein Forschungsprojekt Proben von Tetramorium sp. gesammelt. Einige Nester, wahrscheinlich von Tetramorium caespitum, enthielten bereits gelbe bis leicht grau angefärbte Geschlechtstierpuppen. Nach den Untersuchungen von Schlick-Steiner & Steiner kommt an der Stelle eine weitere Tetramorium-Art vor, deren genauere Charakterisierung nun vorgesehen ist. Näheres hier: http://ameisenwiki.de/index.php/Tetramorium_caespitum/impurum-Komplex.
Edit: Details zum Fundort siehe hier: http://www.ameisenportal.eu/viewtopic.php?f=46&t=469&p=2863#p2863

MfG,
Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1705
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4650

Re: Schwarmflüge 2014

Beitragvon fehlfarbe » Freitag 6. Juni 2014, 11:07

Lasius cf. brunneus: 06.06.2014, nahe Dresden, vereinzelte alate Gynen im Haus und eine "sammelwütige" Mutter :D
Wetter sonnig, 23°C
  • 0

Benutzeravatar
fehlfarbe
Mitglied
 
Beiträge: 120
Registriert: Donnerstag 10. April 2014, 10:02
Wohnort: Dresden
Bewertung: 278

Re: Schwarmflüge 2014

Beitragvon Merkur » Samstag 7. Juni 2014, 16:50

Lasius niger: 07. Juni 14, 17:30, Garten in Reinheim/ Südhessen. 30°C, bedeckt, schwül.
Nur 1 geflügelte Gyne, am Komposthaufen, der zusammen mit der Biotonne ein großes Volk bestens ernährt. Flog ab.
Merkur

EDIT 8. Juni: Auch andernorts in der Umgebung hat Lasius niger gestern geschwärmt. Das Foto hat ein Freund in Darmstadt gestern gegen 15:00 aufgenommen. DieTiere flogen ebenfalls aus einem Komposthaufen. (Ob die sich über fb verabredet haben?).
Las-niger-704.jpg
Lasius niger 7. Juni, 15:00, Darmstadt

Ansonsten gilt die Empfehlung:
Geh' in den Schatten und kühle Dich redlich!
Kalte Getränke mit Mineralien, aber ohne viel Zucker sind zu empfehlen.
Und denkt nicht nur an Eure Ameisen in den heißen Dachkammern: Stellt sie kühler!
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1705
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 4650

Nächste

Zurück zu Naturbeobachtungen und Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

Reputation System ©'