Pogonomyrmex barbatus - Diskussion - Reber

Pogonomyrmex barbatus - Diskussion - Reber

Beitragvon Reber » Samstag 19. September 2015, 11:01

Bitte hier Anregungen und Kritik zu diesem Haltungsbericht anbringen: http://www.ameisenportal.eu/viewtopic.php?f=83&t=1140
  • 0

„Doch vor allen Dingen:
Das worum du dich bemühst,
möge dir gelingen.“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1616
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 3380

Re: Pogonomyrmex barbatus - Diskussion - Reber

Beitragvon Steffen Kraus » Samstag 19. September 2015, 11:13

Hallo Reber,
herrliche Ameise, wünsche Dir viel Erfolg bei der Gründung.
Ich selbst habe seit Jahren eine größere Kolonie Pogonomyrmex barbatus und sie bereiten mir viel Spaß.
Das die Gründung teilweise recht schwer sein soll, kann daran liegen, daß die Tiere nach dem Import, in ihrem natürlichen Vorkommen in die Winterruhe gehen und beim Halter keine Eier legen.
Ich würde die Gyne für zwei Monate ein wenig kühler setzen und ihr dann richtig Wärme geben.
Danach fangen meistens alle Gynen richtig Eier zu legen und alles geht recht problemlos.
So sollte man es auch mit Myrmecocystus machen, die ja im gleichen Gebiet vorkommen.
Gruß Steffen
  • 1

,,es ist nicht wichtig, was andere denken wenn man kommt, es ist wichtig was sie denken, wenn man geht!
Benutzeravatar
Steffen Kraus
Mitglied
 
Beiträge: 160
Registriert: Samstag 24. Januar 2015, 21:41
Bewertung: 461

Re: Pogonomyrmex barbatus - Diskussion - Reber

Beitragvon Reber » Samstag 19. September 2015, 11:41

Vielen Dank für den Hinweis Steffen! Genau so werde ich es machen.
  • 0

„Doch vor allen Dingen:
Das worum du dich bemühst,
möge dir gelingen.“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1616
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 3380


Zurück zu Diskussionen zu den Haltungsberichten und Beobachtungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Reputation System ©'