Ponera coarctata

Ponera coarctata

Beitragvon Boro » Sonntag 14. September 2014, 09:10

Ponera coarctata, die "Urameise" ist kaum bekannt. Sie lebt in kleinen Populationen vorwiegend unterirdisch und furagiert in der Streuschicht. Ihre Nester sind schwer zu finden und werden sicher oft einfach übersehen. Am besten kann man sie mit dem Bodensieb nachweisen, es gibt aber auch Unter-Steinnester, wo man sie für kurze Zeit gut beobachten kann. Sie besitzen einen wirksamen Stachel und haben Kokonpuppen.
Die Bezeichnung "Urameise" od. "Wespenameise" dürfte mit ihrem "urtümlichen" Aussehen zusammenhängen: Die kurzen Scapi etwa zeigen noch in die ferne Verwandtschaft mit den Wespen. Nach dem 1. Gaster-Segment ist eine deutliche Einschnürung erkennbar.
Die Körperform ist eigenartig langgestreckt und im Querschnitt "zylindrisch" angelegt, gute Voraussetzungen für die Fortbewegung in engen Ritzen und Gängen.
Mit dem Sohn gemeinsam haben wir schon an verschiedenen Stellen etliche Nester gefunden, ich konnte aber bisher nie mehr als eine Handvoll Arbeiterinnen entdecken. Vor ein paar Jahren konnte ich eine alate Gyne aus einem Wassereimer bei uns im Garten retten; zwei Fotos sieht man unten!
  • 5

Dateianhänge
DSC03608.JPG
Nach der Rettung aus dem Wasser versucht die Gyne ihre Flügel zu reinigen
DSC03611.JPG
Nach den Fotos wurde sie im Garten freigelassen.
IMG_7269.JPG
Die Arbeiterin unterscheidet sich von der Gyne nur geringfügig
IMG_7274.JPG
die zwei letzten Fotos hat wieder der Sohn gemacht!
Boro
Moderator
 
Beiträge: 1113
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 09:13
Bewertung: 2185

Re: Ponera coarctata

Beitragvon Trailandstreet » Sonntag 14. September 2014, 09:47

Ich hab erst heuer eine Alate gefunden. Bzw. ist sie mir zugeflogen. Einfach auf der Terasse am Tisch gelandet.
Ich denke, die meisten würden sie gar nicht als Ameise erkennen, eher für eine kleine Wespe halten.
Nachdem ich aber bereits ein paar Temnothorax und Leptothorax Kolonien hab, hab ich Sie wieder fliegen lassen. Ich denk aber schon, dass sie sehr interessant ist, wenn man ihr eine Jagdmöglichkeit bieten kann.
  • 0

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1054
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 22:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1415

Re: Ponera coarctata

Beitragvon Boro » Samstag 20. Dezember 2014, 15:14

Ein Unterstein-Nest: Ponera coarctata bringen die Brut in Sicherheit. Die Tiere bewegen sich recht langsam und es scheint keine Hektik aufzukommen. Die schmale Körperform mit den kurzen Beinen ermöglicht eine gute Fortbewegung in engen Gängen und Ritzen des Bodens.
  • 2

Dateianhänge
DSC03919.JPG
DSC03928.JPG
DSC03934.JPG
Boro
Moderator
 
Beiträge: 1113
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 09:13
Bewertung: 2185

Re: Ponera coarctata

Beitragvon Boro » Montag 26. Oktober 2015, 10:01

Hier haben wir den präparierten Beleg eines Männchens v. Ponera coarctata.
  • 4

Dateianhänge
IMG_8158.JPG
lateral, die Flügel verdecken leider teilw. die Ansicht
IMG_8160.JPG
dorsal
Boro
Moderator
 
Beiträge: 1113
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 09:13
Bewertung: 2185

Re: Ponera coarctata

Beitragvon Boro » Freitag 28. Juli 2017, 17:05

Hier ist endlich ein besseres Foto v. Ponera coarctata!
  • 1

Dateianhänge
_MG_4337.JPG
Boro
Moderator
 
Beiträge: 1113
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 09:13
Bewertung: 2185


Zurück zu Europäische Arten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Reputation System ©'