Bilder/Videos des Tages

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Montag 6. Januar 2020, 17:04

Keine Politik im Forum; und die aktuellen Nachrichten will ich nicht kommentieren...
Aber ein Streifzug durch diesen Tweet lohnt sich:
https://twitter.com/ssbeltran/status/12 ... 2689635329
Weitere Bilder islamischer Architektur lassen sich anhand der angegebenen Ortsnamen über Wikipedia erschließen.
Mir ist vieles davon unbekannt gewesen, obwohl wir auch etliche historische Moscheen besucht haben.

Alhambra.jpg
Aus der Alhambra, Granada, 2015. Eigenes Foto.
MfG,
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2439
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7012

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Reber » Dienstag 7. Januar 2020, 16:52

Zweignest:

Für Ameisenhalter hat das Anbringen von Nistkästen neben dem Beitrag für den Naturschutz noch einen weiteren kleinen Vorteil. Man kommt meist nicht umhin, beim Beklettern der Bäume den einen oder anderen morschen Zweig abzubrechen.

Nistkasten.JPG
Nistkasten für kleinere Eulen-Arten.

Es lohnt sich dann, die morschen Ästchen am Boden einzusammeln und genauer unter die Lupe zu nehmen. Gerade wenn die Zweige kleine Löcher aufweisen und innen hohl sind. Oft trifft man auf Leptothorax spp. Oder wie hier im Bild auf (Zweig-)Nester von Dolichoderus quadripunctatus:

Dolichoderus quadripunctatus.JPG
Zweignest im doppelten Sinn.
  • 4

„Doch vor allen Dingen:
Das worum du dich bemühst,
möge dir gelingen.“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 2967

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Mittwoch 8. Januar 2020, 17:37

Schon gewusst? - Es ist Wurm-Mittwoch!

ENv6z3PXUAEJDzP_002.jpg
Da lachen doch selbst die Polychäten!

https://twitter.com/rmartinledo/status/ ... 4905141251
So bewegt sich die schwimmende Larve eines marinen Vielborsters (Polychaeta) unter dem Mikroskop.
MfG,
Merkur
  • 5

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2439
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7012

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Samstag 18. Januar 2020, 11:59

Eine Eidechse sonnt sich hier Mitte Januar

Echse_2531.jpg
Die Ostkanareneidechse (Gallotia atlantica), auch Atlantische Eidechse oder Purpurarien-Eidechse
Allerdings auf Lanzarote, am 16. Januar 2020. :)
MfG,
Merkur
  • 4

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2439
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7012

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Sonntag 19. Januar 2020, 11:55

Etwas für die Imker…

Honigwabe_2495.jpg
Der "Bio"-Honigspender
Honigwabe2_2495.jpg
Detail der Wabe
Für mich neu war dieses Arrangement am (reichen!) Frühstücksbüfett unseres Hotels auf Lanzarote:
Eine komplette Honigwabe (ohne Bienen ;) ) ist auf einem Gestell montiert, die Wachsverdeckelung der Zellen wird über mehrere Tage hinweg
allmählich abgekratzt, und der Honig fließt herunter in ein Schälchen, aus dem man sich bedienen kann.
Ob es sich um frisch aus dem Bienenstock entnommene Waben handelte, kann ich nicht sagen. Jetzt in der 3. Januarwoche flogen zwar Bienen,
doch gab es nur sehr wenige und sehr kleine Blumen als Nektarquelle.
(Kommentare bitte ggf. in den Diskussionsthread)
MfG,
Merkur
  • 4

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2439
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7012

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Dienstag 21. Januar 2020, 18:25

Die Loreley von Lanzarote?

Loreley_2431.jpg
Für ein Bad war das Meer zu wild, für ein Handtuch war das Laken zu groß. ;)
Manche Homo sapiens verhalten sich schon merkwürdig. Das Bild entstand am 13. Jan. 20 nahe El Golfo an der Südwestküste von Lanzarote.
Wilde Brandung umtoste die zerklüftete Lava. Was die Dame da tat, war nicht zu ermitteln.

Lorel.muede_2438.jpg
Wenig später war sie scheinbar müde geworden.
Vielleicht wurden Filmaufnahmen gemacht? :roll:
MfG,
Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2439
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7012

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Donnerstag 23. Januar 2020, 18:14

Im Kakteengarten auf Lanzarote

Sitzgruppe_2267.jpg
"Schwiegermutterstühle"
Attraktive Sitzgruppe

Ruhebank_2265.jpg
Ruhebank
Gemütliches Lager für Fakire
Ein Besuch des "Jardin de Cactus" bei Guatiza ist wirklich empfehlenswert, nicht nur für Liebhaber der stacheligen Gewächse!
MfG,
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2439
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7012

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Sonntag 26. Januar 2020, 12:20

Lanzarote: Der Kakteengarten

Der berühmte Künstler, Architekt und Umweltschützer César Manrique (1919-1992) hat auch diese „Oase“ konzipiert. Ein aufgelassener Steinbruch mit „Felsen“
aus Vulkanasche und schwarzer Lava wurde ab 1977 terrassiert und mit Kakteen, Euphorbien und anderen trockenheitsliebenden Pflanzen aus aller Welt bestückt.
Bei unserem Besuch am 11. Jan. war trübes und sehr windiges Wetter, doch in dem Garten war es ruhig, und oben im Restaurant konnte man im Freien sitzen.

1-CactGart._2281.jpg
Der Garten im Überblick. Hinten der Ort Guatiza.

2-CactGart._2280.jpg
Blick in die trichterförmige Anlage. Es war Samstag,
doch die vielen Besucher haben sich gut verteilt.
Der Parkplatz war fast überfüllt.

3-CactGart_2278.jpg
Auch Wasserflächen gliedern das Gelände.

4-CactGart._2282.jpg
Noch ein Blick vom Restaurant aus.

5-Cleistoc,str-_2260.jpg
Eine Species, Cleistocactus strausii, fiel mir auf.

6-Cleistoc.str._2263.jpg
Immer nach einer Seite ausgerichtet tragen die Triebe ein dicht wolliges Feld.

7-Cleistoc.str._2261.jpg
In dem Feld finden sich Reste von Blüten.

Bisher fand ich nicht heraus, ob das eine Besonderheit der Art ist, oder einer bestimmten Zuchtform?
- Die Art war "Kaktus des Jahres 2013". Sie ist als Zierpflanze bei uns recht beliebt, dürfte aber selten so groß und üppig gedeihen.
MfG,
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2439
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7012

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Boro » Sonntag 26. Januar 2020, 15:00

Interessante und vor allem sehr schöne Fotos. Danke!
L.G.
  • 0

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2744

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Montag 27. Januar 2020, 18:10

Lanzarote – Die Südwestküste, Lava und Meer

Bei dem derzeitigen Schmuddelwetter flüchtet man gerne in den sonnigen Süden, und sei es auch nur am Monitor. ;)
So zeige ich hier ein paar weitere Bilder von Lanzarote, von einem Ausflug entlang der Südwestküste am 13. Jan. 2020.

1-Saline_2409.jpg
Salina de Janubio,
..die größte Saline der Insel. Ganz gegen meine Erwartung waren keinerlei See- oder Watvögel zu sehen.

2-Brandung_2412.jpg
Brandung
Gleich nordwärts der Saline führt die Straße Richtung El Golfo entlang einer wild zerklüfteten Steilküste.
Heftiger Wind treibt eine spektakuläre Brandung an die fast schwarzen Lavaklippen.

3-Brandung_2416.jpg
Mehr Brandung
Über etliche Kilometer erstreckt sich dieser Bereich. Mehrere Parkplätze erlauben,
das Naturschauspiel ausgiebig zu genießen. Man knipst und knipst und knipst…

4-Brandung_2418.jpg
Und noch mehr Brandung
Dort hinten tobt es noch mehr! Also, hinfahren und staunen!

5-Brandung_2420.jpg
WUMM!
Schnell die Hand aufs Objektiv gehalten! Die Kamera mag doch kein Salzwasser...

6-Höhle,-Nest_2426.jpg
Ganz nah kommt man heran!
Donnernd rollen die Wellen in kurze Lavahöhlen. Gut gepflegte Wege erschließen das Chaos. Wie ein Schwalbennest
klebt gegenüber eine gemauerte Kanzel, zu der eine Treppe hinab führt. Man kann sich nicht sattsehen!

7-Lago-Verde_2434.jpg
Strandsee
Um einen Vulkankegel herum gelangt man wieder ans Meer, nach El Golfo. Hier leuchtet der Lago Verde, einst ein Krater, der nun von der Brandung
durch einen Strandwall abgegrenzt wird. Mit Allradfahrzeugen kann man runter an den Strand, wo ein paar Boote liegen. Der Zaun auf dem
Strandwall muss wohl verhindern, dass Besucher ganz bis an das grüne Gewässer fahren. Die Farbenpracht des Anblicks ist umwerfend!

8-am-Kraterrand-d.-L.Verde_.jpg
Am Kraterrand des Lago Verde
Der junge Vulkanismus schafft Farben und Formen, die mich immer wieder begeistern! Die letzten Ausbrüche gab es 1730-1736
und dann nochmals 1824. In dem trockenen Klima hat es die Pflanzenwelt in 200 Jahren noch kaum geschafft, auf Lava und Asche Fuß zu fassen.

9-El-Golfo_2439.jpg
El Golfo
Von den Booten nach rechts liegt der Lago Verde. Im Vordergrund links die Szene mit der „Loreley“, die ich schon gezeigt hatte. Über den Hügel
nach hinten ist der Ort El Golfo zu sehen, mit einem Restaurant gleich am Ortseingang. Nach dem windigen Ausflug war es uns ganz willkommen,
den großartigen Meerblick durch die Panoramascheiben zu genießen!
MfG,
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2439
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7012

Vorherige

Zurück zu Fotoberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

Reputation System ©'