Dandenong Ranges - Myrmecia sp. (versuchte) Paarung

Dandenong Ranges - Myrmecia sp. (versuchte) Paarung

Beitragvon Raimund » Montag 30. März 2015, 00:03

Huhu,
konnte gestern eine Myrmecia Art bei der Paarung beobachten. Absolut faszinierend! Ich versuche demnächst mal mehr nachzureichen. So wenig Zeit..


Aufgenommen im Dandenong Ranges National Park

LG
Raimund

Hallo, ich habe mir erlaubt, auch die Beiträge aus dem "Bild/Video des Tages" zu duplizieren und hierher zu verschieben.
Falls das nicht passen sollte, oder was anderes gewünscht ist: einfach melden! LG Reber
  • 5

Benutzeravatar
Raimund
Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 29. März 2015, 23:45
Bewertung: 23

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Montag 30. März 2015, 09:19

Hallo Raimund,

Das war ein Glückstreffer, aus dem Du zumindest die Bedingungen für ernsthafte Paarungsversuche ableiten kannst!
Aber leider endet das Video vor der entscheidenden Phase. Konntest Du eine wirkliche "Verhängung" beobachten, wobei das Männchen nach hinten überhängt und nur noch über die Genitalien mit dem Weibchen verbunden ist? - Das scheint bei allen Ameisen der Zeitpunkt zu sein, zu dem wirklich Sperma übertragen wird!
Siehe: http://www.ameisenwiki.de/index.php/Dat ... .10.11.jpg

MfG,
Merkur
  • 0

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2087
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 08:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 5831

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Raimund » Montag 30. März 2015, 09:38

Guten Morgen Merkur!

Ich kann tatsächlich mit einem weiteren Video dienen, jedoch ist dieses bescheiden kurz. Darin hängen jedoch beide ein wenig hintenüber.. ;)


Ich konnte etliche Paarungsversuche beobachten und obwohl mir die von Dir gezeigte Stellung bekannt ist, habe ich diese nirgends gesehen!

Schöne Grüße
Raimund
  • 4

Benutzeravatar
Raimund
Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 29. März 2015, 23:45
Bewertung: 23

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Montag 30. März 2015, 10:40

Vielen Dank, Raimund!

In dem 2.Video sind sie anscheinend beide auf den Rücken geplumpst, aber noch in der “Aufreitposition“ wie im ersten Video. So weit ich es erkennen kann, liegt das Weibchen obenauf (lange Fühlerschäfte). Das war also wohl auch noch nichts. - Ich kenne das Verhalten ja von einigen Arten, v. a. Myrmicinen. Schön ist im 1. Video das Flügelschwirren des Männchens in höchster Erregung, wobei aber nicht geflogen wird.

Interessant wären jetzt noch einige Infos zu den Umständen: Tageszeit, Temperatur (ca.), feucht oder trocken (vor oder nach Regen), Massenschwarm oder eher vereinzelte Paare, auf Nest oder an Treffpunkt („Gipfelschwärme“ – für einige Myrmica-Arten charakteristisch), sind die Gynen geflogen? Haben sie eine spezielle Haltung eingenommen,die auf „Locksterzeln“schließen ließe, so etwa: http://www.ameisenwiki.de/index.php/Dat ... _Kopie.jpg?
– Viele Fragen, aber jede Antwort kann weiter führen! Wäre jetzt nur zu gerne dabei!!! ;)

MfG und weiterhin viel Erfolg!
Merkur
  • 2

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2087
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 08:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 5831

Dandenong Ranges - Myrmecia sp. (versuchte) Paarung

Beitragvon Raimund » Dienstag 31. März 2015, 09:30

Hey liebe Forengemeinde,

wie versprochen ein paar mehr Bilder, bin leider nicht eher dazu gekommen. Die Fotos sind im Dandenong Ranges Nationalpark entstanden, konnte dort eine Myrmecia Art beim Schwärmen beobachten.
Habe auch noch ein paar Videos, muss jedoch mal durchgucken ob da wirklich noch etwas verwertbares dabei ist. Das gesamte Bildmaterial ist nämlich nur mit einer Kompaktkamera aufgenommen worden (Sony Coolpix S9700). Glücklicherweise waren die meisten Objekte halbwegs groß. :P

Ich versuche das mal so halbwegs zu sortieren, angefangen mit dem Schwarmflug! Nennen möchte ich das absolut beeindruckende Sehvermögen dieser Tiere! Teilweise haben sie geradewegs in die Kamera geguckt. Gar nicht so einfach Fotos zu machen, wenn das Objekt Kamera, Schatten und Schritte wahrnimmt!

P.S: Habe gerade nur begrenzt Zeit, Rest der Fotos folgt, definitiv! Leider dauert der Upload hier auch ein ganzes Weilchen und ich muss jede Datei einzeln auswählen...seufz

@Merkur: Ich beantworte das mal hier, ist vielleicht von allgemeinem Interesse und geht nicht im Fotothread unter.
Die Videos auf die sich dieser Kommentar bezieht sind angehangen.

Merkur hat geschrieben:In dem 2.Video sind sie anscheinend beide auf den Rücken geplumpst, aber noch in der “Aufreitposition“ wie im ersten Video. So weit ich es erkennen kann, liegt das Weibchen obenauf (lange Fühlerschäfte). Das war also wohl auch noch nichts. - Ich kenne das Verhalten ja von einigen Arten, v. a. Myrmicinen. Schön ist im 1. Video das Flügelschwirren des Männchens in höchster Erregung, wobei aber nicht geflogen wird.

Soweit ich mich erinnere, ist das zweite Video sogar vor dem ersten entstanden. Das Weibchen war dabei oben auf, korrekt! Nachdem es 'überwältigt' wurde, war es dann auch ein wenig ruhiger..;)

Merkur hat geschrieben:Interessant wären jetzt noch einige Infos zu den Umständen: Tageszeit, Temperatur (ca.), feucht oder trocken (vor oder nach Regen), Massenschwarm oder eher vereinzelte Paare, auf Nest oder an Treffpunkt („Gipfelschwärme“ – für einige Myrmica-Arten charakteristisch), sind die Gynen geflogen?

Das ganze hat sich so gegen 15:00 Uhr (Sonntag) abgespielt, das waren es ca. 24°C. Geregnet hat es an diesem Tag nicht (Samstag vormittag jedoch!), der Boden war also ganz leicht feucht.
Es handelte sich definitiv um ein Massenschwärmen, die Luft war voller Männchen. Die Gynen waren eher am Boden unterwegs. Außerdem wird es sich um einen Treffpunkt gehandelt haben, außer Geschlechtstieren konnte ich nämlich kaum andere Tiere ausmachen. Es war in der Tat einer der Gipfel der Dandenong Ranges, viel weiter hoch konnte man dort nicht. Sämtliche Fotos der Arbeiterinnen habe ich alle etwas weiter unten am Hang geschossen.

Merkur hat geschrieben: Haben sie eine spezielle Haltung eingenommen,die auf „Locksterzeln“schließen ließe, so etwa: http://www.ameisenwiki.de/index.php/Dat ... _Kopie.jpg?

Etwas dergleichen konnte ich nicht erkennen. Die Weibchen waren jedoch (wie meist) deutlich in der Unterzahl und ich habe kein einziges stillsitzend vorgefunden!

Beste Grüße
Raimund
  • 6

Dateianhänge
DSCN1311.JPG
Ein Männchen, kurz vorm Abflug. Schwer vor die Linse zu bekommen, äußerst aktiv!
DSCN1334.JPG
DSCN1315.JPG
Weibchen, wie gesagt hauptsächlich am Boden unterwegs.
DSCN1330.JPG
Ein Weibchen (gelandet, ich schwöre..).
DSCN1287.JPG
Leicht verdeckt und trotzdem gefunden! Änhlicher Paarungsakt wie im Video
DSCN1388.JPG
Ein Weibchen hat kurz innegehalten, da ich mit der Kamera wohl zu nahe dran war..;)
DSCN1389.JPG
Benutzeravatar
Raimund
Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 29. März 2015, 23:45
Bewertung: 23

Re: Dandenong Ranges

Beitragvon Steffen Kraus » Dienstag 31. März 2015, 10:11

Hallo,
sehr schöner Bericht, für mich als Fan dieser Ameisen sowieso! Danke dafür.
Gruß Steffen
  • 0

,,es ist nicht wichtig, was andere denken wenn man kommt, es ist wichtig was sie denken, wenn man geht!
Benutzeravatar
Steffen Kraus
Mitglied
 
Beiträge: 150
Registriert: Samstag 24. Januar 2015, 22:41
Bewertung: 427

Re: Dandenong Ranges

Beitragvon Trailandstreet » Dienstag 31. März 2015, 11:35

Dem kann ich mich nur anschließen. Eine Myrmecia wäre ja auch mein Favorit, nur leider schwer zu bekommen.
  • 0

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1093
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 22:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1507

Re: Dandenong Ranges - Myrmecia sp. (versuchte) Paarung

Beitragvon Raimund » Donnerstag 2. April 2015, 02:17

Besten Dank für das reichliche Feedback.

Danke an den Mod fürs aufräumen. Eventuell könnte man noch die Videos aus meinem zweiten Beitrag entfernen, dann ist hier nicht alles doppelt und dreifach! ;) (Aber immer gerne! LG R)

Ich hoffe es hat keiner Einwände wenn ich die restlichen Fotos ebenfalls hier rein poste.
Wer mag darf sich gerne an der Bestimmung versuchen, falls die Bilder das zulassen. Ich kann teilweise nicht mal entscheiden ob es sich um eine Gyne oder eine gewöhnliche Arbeiterin handelt..
Die Tiere haben teilweise eine sehr unterschiedliche Farbgebung (+Lichteffekte), daher weiß ich nicht ob es sich überall um die selbe Art handelt. Die etwas dunkleren passen farblich und von der Verbreitung her zu M. forficata. Natürlich keine sonderlich fundierte Annahme.

Mein persönlicher Kommentar zu diesen Tieren: Absolut faszinierend! Wie oben bereits geschrieben bin ich maßlos beeindruckt von dem Sehvermögen und der Aufmerksamkeit dieser Spezies! Die Tiere wirkten auch alle überraschend ruhig und behäbig. Angesichts der Giftigkeit hätte ich diese sonst auch eher nicht auf die Hand genommen.. :P

VG
Raimund
  • 3

Dateianhänge
DSCN1101.JPG
DSCN1104.JPG
DSCN1108.JPG
Unterarm..nicht Finger
DSCN1184.JPG
DSCN1282.JPG
DSCN1268.JPG
DSCN1390.JPG
DSCN1003.JPG
Aufgenommen in Wilson's Promotory. Andere Farbe als der Rest
Benutzeravatar
Raimund
Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 29. März 2015, 23:45
Bewertung: 23

Re: Dandenong Ranges - Myrmecia sp. (versuchte) Paarung

Beitragvon Raimund » Donnerstag 2. April 2015, 04:35

Hier noch eine weitere Myrmecia Art, M. cf. pilosula. Ebenfalls aufgenommen in den Dandenong Ranges, jedoch weitaus häufiger vertreten.

Deutlich agiler als die oben gezeigten Arten. Konnte diese auch beim Springen beobachten. Das Nest war in der Wurzel eines umgestürzten Baumes, sehr lehmiger aber krümeliger Boden.

VG
Raimund
  • 2

Dateianhänge
DSCN1193.JPG
DSCN1194.JPG
DSCN1195.JPG
Nahe des Nesteingangs
DSCN1132.JPG
Bei der Jagd auf eine kleinere Ameisenart.
Benutzeravatar
Raimund
Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 29. März 2015, 23:45
Bewertung: 23

Re: Dandenong Ranges - Myrmecia sp. (versuchte) Paarung

Beitragvon Raimund » Donnerstag 2. April 2015, 04:48

Hier anbei noch ein paar Camponotus (?) Arten die ich beobachten konnte. Leider sind ein Großteil der Bild nicht ganz so toll geworden. Der Digicam fehlt es einfach an Tiefenschärfe..

Schöne Grüße
Raimund
  • 2

Dateianhänge
DSCN0118.JPG
Aufgenommen in Yarra Valley
DSCN1121.JPG
DSCN1225.JPG
DSCN1122.JPG
Benutzeravatar
Raimund
Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 29. März 2015, 23:45
Bewertung: 23

Re: Dandenong Ranges - Myrmecia sp. (versuchte) Paarung

Beitragvon Raimund » Donnerstag 2. April 2015, 04:59

Vereinzelte Fotos die ich nicht so recht zuordnen kann. Auch gefunden auf den Dandenong Ranges, Myrmecia schien nicht die einzige Spezies zu sein die an dem Wochenende schwärmte.
Interessant wie die kleine schwarze Art den Gaster anhebt. Scheint sehr charakteristisch zu sein.

Die Pheidologeton sp. ist jedoch aus Singapur. ;)

Das wars erstmal soweit!
Raimund
  • 0

Dateianhänge
DSCN1087.JPG
DSCN1152.JPG
DSCN1148.JPG
2014-11-30 17.54.25.jpg
Leider nur per Handy aufgenommen..Pardon
Benutzeravatar
Raimund
Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 29. März 2015, 23:45
Bewertung: 23


Zurück zu Fotoberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Reputation System ©'