Ameisenhaltung Anfang [Video der Einrichtung]

Ameisenhaltung Anfang [Video der Einrichtung]

Beitragvon Becci » Donnerstag 24. Januar 2019, 21:10

Hallo liebe Ameisenfreunde!!

Ich zeige euch hier in meinem Video mein Formikarium und was für Utensilien ich dazu habe.
Freue mich schon auf eure Meinungen!!

https://www.youtube.com/watch?v=ZvyCzDKgbnw&t=39s
  • 0

Becci
Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 20:55
Bewertung: 2

Re: Ameisenhaltung Anfang [Video der Einrichtung]

Beitragvon Boro » Freitag 25. Januar 2019, 16:15

Hallo Becci!
Willkommen im Forum!

Du hast in sehr netter Weise dein Formicarium vorgestellt, die zusätzliche Ausrüstung scheint alle erdenklichen Bedürfnisse abzudecken. Mir drängen sich einige Fragen auf:
1. Wo planst du das eigentliche Nest, in dem Schneckenhaus? Die meisten Ameisen bevorzugen eine dunkle Stelle um ihre Brut aufzuziehen. Der Brutraum selbst muss auch einer gewisse Feuchtigkeit ausgesetzt sein.
2. Ich vermute, dass du den Boden noch etwas anders gestalten wirst, Ameisen haben gerne einen natürlichen Boden, wo sie sich verstecken oder graben können. Manche Halter nehmen Sand oder Kies, mit Blättern ein paar Holzstücken etc. Hier besteht aber die Gefahr, dass organische Materialien schimmeln können.
3. Als Nahrung hast du Zuckerwasser od. etwas ähnliches, aber Körner sind für L. niger ungeeignet (da gibt es einige Arten, die vorwiegend von Körnern leben, z. B. Messor sp.). Sie brauchen vor allem zur Brutaufzucht Proteine, also frisch-tote Insekten z. B.
4. In der Natur überwintern die meisten Ameisen mit Larven, aber nicht mit Puppen. Das ist bei L. niger ebenso. Wenn du sie vor dem Winter mit Puppen bestellt hast, können wegen der künstlichen Aufzucht Puppen dabei sein, aber ich glaube, dass diese verschimmeln werden.
Lasius niger ist eine gut geeignete Art für den Anfang: Robust, verzeiht oft erste Haltungsfehler.
Wieviele Tiere umfasst die Population im Kühlschrank?
L.G.Boro
  • 1

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1242
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2436

Re: Ameisenhaltung Anfang [Video der Einrichtung]

Beitragvon Becci » Samstag 26. Januar 2019, 13:10

Ja ich hab mir gedacht, dass ich sie einfach einmal in ein anderes Reagenzglas umsiedle mit Wassertank, weil im Reagenzglas das ich geschickt bekommen habe kein Wasser enthalten war. Werde das mit Wassertank dann abdunkeln und hoffe, dass sie dort einziehen. Werde es dann einfach in die Arena legen und zusätzlich mit einem Tuch abdecken. Werde sie dann ein Jahr da drin wohnen lassen und wenn sie dann mehr geworden sind in das Formikarium umsiedeln viell. auch nach der zweiten Winterruhe. Habe zurzeit eine Königin und sieben Arbeiterinnen.
  • 0

Becci
Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 20:55
Bewertung: 2

Re: Ameisenhaltung Anfang [Video der Einrichtung]

Beitragvon Antspy » Samstag 26. Januar 2019, 15:30

Hi!

Das Umsiedeln erledigen die Tiere prima selber, wenn die Umstände passen und/oder es notwendig wird. Selber umsiedeln (z.B. aus dem RG in ein anderes schütteln) solltest Du vermeiden. Einfach das zweite RG mit dem Wassertank abgedunkelt anbieten, und wenn es ihnen besser gefällt, werden sie flink die Koffer packen :D
  • 1

Antspy YouTube Kanal - Aufnahmen von Lasius, Formica, Messor und Camponotus sp.
Meine 3D-Druck-Designs - Nestmodul, Becken, Zubehör
Antspy
Mitglied
 
Beiträge: 69
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 22:31
Bewertung: 116

Re: Ameisenhaltung Anfang [Video der Einrichtung]

Beitragvon Becci » Samstag 26. Januar 2019, 17:40

Hier mein neues Ameisenvideo!!
Hier erzähle ich euch ein bisschen was über die Winterruhe.
Würde mich freuen wenn ihr vorbei schaut!
Das Video ist nicht so lang geworden weil ich einfach ein bisschen auf die Ameisen Rücksicht nehmen wollte!

https://www.youtube.com/watch?v=vMPHk8CEZRE
  • 2

Becci
Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 20:55
Bewertung: 2

Re: Ameisenhaltung Anfang [Video der Einrichtung]

Beitragvon Boro » Sonntag 27. Januar 2019, 09:06

Hallo Becci!
Ja, wieder ein sehr nettes Video, gut dass man die Autorin auch zu Gesicht bekommt!
Ein paar Bemerkungen:
Sofern die ersten Arbeiterinnen von dieser Königin aufgezogen wurden (wie in der Natur), sind sie in der Regel tatsächlich sehr klein, bei L. niger viell. 2,5 mm, das sind die sog." Pygmäen". Später sind die Arbeiterinnen etwa 3-4 mm lang.

Der Wassertank befindet sich bei diesen Glasröhrchen üblicherweise im hinteren Teil und wird mit einem gepressten Wattebausch zum Brutraum hin abgeschlossen, damit er feucht bleibt, aber kein Wasser ausrinnt. Man kann es auch nach deiner Methode machen, aber dann sollte der Wattebausch öfter befeuchtet werden, es darf aber keinesfalls Wasser in den Brutraum rinnen!
Vielleicht gelingt es dir, die toten Ameisen sehr vorsichtig - ohne Störung der Lebenden - mit einer Pinzette zu entfernen; auf Dauer besteht sicher Schimmelgefahr!
L.G. Boro
  • 1

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1242
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2436

Re: Ameisenhaltung Anfang [Video der Einrichtung]

Beitragvon Becci » Sonntag 27. Januar 2019, 09:33

Danke Boro für deinen Tipp werde ich mal versuchen. Ja am Anfang wo ich sie bekommen habe sind sie mir so klein vorgekommen :) lg
  • 0

Becci
Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 20:55
Bewertung: 2


Zurück zu Diskussionen zu den Fotos und Videos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Reputation System ©'