Schwarmflüge 2018

Re: Schwarmflüge 2018

Beitragvon Radiergummi » Sonntag 17. Juni 2018, 19:33

Art: Lasius cf. niger: zahlreiche alate und dealate Gynen
Tag/Zeit: So. 17.06.18, ca. 16:50 Uhr =>
Ort: Wien, Simmering u. Leopoldstadt; Hauswände und Gehwege 48.176715, 16.420933; 48.174499, 16.417556; 48.185724, 16.456331
Fundstelle: Gehweg, Prater Aue
Wetter: Vormittag sonnig, Nachmittag stark bewölkt, 26°C
DSCN6203.JPG


Art: Lasius (Chthonolasius) sp., entflügelte Gyne
Tag/Zeit: So. 17.06.18, ca. 18:00 Uhr
Ort: Wien, Leopoldstadt, 48.185724, 16.456331
Fundstelle: Weg in Prater Aue
Wetter: Vormittag sonnig, Nachmittag stark bewölkt, 26°C
DSCN6188.JPG

DSCN6202.JPG
  • 1

Benutzeravatar
Radiergummi
Mitglied
 
Beiträge: 57
Registriert: Freitag 3. Juli 2015, 13:40
Bewertung: 120

Re: Schwarmflüge 2018

Beitragvon Boro » Mittwoch 20. Juni 2018, 14:56

Art: Lasius niger, ein paar Geschlechtstiere
Tag/Zeit: 20.06., 14:00 bis 15:00
Ort: Klagenfurt/Kärnten
Habitat: Garten
Wetter: Heiter, 28°C
  • 0

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1192
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 09:13
Bewertung: 2320

Re: Schwarmflüge 2018

Beitragvon Boro » Freitag 22. Juni 2018, 20:43

Art: Lasius platythorax, 1 Männchen + 1 Weibchen im Pool
Tag/Zeit: 21.06, 17:00
Ort: Klagenfurt, Kärnten
Habitat: Garten mit Pool
Wetter: bewölkt, 32°C
  • 0

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1192
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 09:13
Bewertung: 2320

Re: Schwarmflüge 2018

Beitragvon Boro » Montag 25. Juni 2018, 14:54

Art: Formica cunicularia
Tag/Zeit: 25.06.2018, beginnend um 11:00, vorher leichter Regen
Ort: Klagenfurt/Kärnten, 447 m
Habitat: Garten/Steingarten
Wetter: bewölkt, 18°C Nordföhn

Bemerkung: Bei einem kleineren Nest im Garten flogen einige Weibchen ab. Auffallend war, dass bestenfalls eine Handvoll Arbeiterinnen den sonst üblichen Geleitschutz bildete. Die Gynen laufen zuerst eine Zeit lang herum, bis sie auf erhöhte Positionen klettern und abfliegen. F. cunicularia-Gynen sind gut von F. rufibarbis-Gynen zu unterscheiden: Sie sind durchschnittlich etwas kleiner, zarter im Körperbau, äußerst flink und an der durchgehend dunklen Rückenpartie des Thorax erkennbar (Pronotum teilw. dunkel, Mesonotum und Schutellum dunkel. Propodeum, Schuppe und Beine rot):
viewtopic.php?f=48&t=470&p=3420&hilit=Formica+cunicularia#p3420
  • 1

Dateianhänge
DSC02100.JPG
DSC02097.JPG
Boro
Moderator
 
Beiträge: 1192
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 09:13
Bewertung: 2320

Re: Schwarmflüge 2018

Beitragvon Reber » Dienstag 26. Juni 2018, 20:42

Art: Lasius sp.
Tag/Zeit: 26.06.2018, um 20:00 Uhr.
Ort: Bern.
Habitat:Friedhof
Wetter: Schön, nach langem, heissem Tag.
Bemerkung:Mehrere Lasius sp. Gynen verlassen das von den letzten Sonnenstrahlen beschienene Nest und fliegen ab. Die Arbeiterinnen scheinen an Beinen und Thorax rötlicher als z.B. Lasius niger. Lasius cf. emarginatus?
  • 0

„Im Leben fängt man dann und wann
wieder mal von vorne an“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 16:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 2534

Re: Schwarmflüge 2018

Beitragvon Merkur » Donnerstag 28. Juni 2018, 15:18

Art: Lasius niger (1 Gyne unter Binokular: behaarte Antennenschäfte und Hintertibien)
Tag/Zeit: 28.06.2018, um 14:00 Uhr.
Ort: Reinheim / Südhessen.
Habitat: Gehsteig vor Hecke und Vorgarten
Wetter: 28 °C, 31 % r.F., gemessen. Zunehmende Bewölkung. Am Vortag waren es 30 °C und nur 23 % r.F.
Bemerkung: 2 entflügelte Gynen suchen hektisch sich in den Ritzen des Verbundpflasters vor dem Haus zu verkriechen.

MfG,
Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1997
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 08:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 5537

Re: Schwarmflüge 2018

Beitragvon Moriquendi » Donnerstag 28. Juni 2018, 19:16

Art: Lasius sp.
Tag/Zeit: 28.06.2018, um 15:00 Uhr.
Ort: Aachen / NRW.
Habitat: versiegelte Flächen, Nester zwischen Fugen der Gehwegplatten
Wetter: 29 °C. Leicht bewölkt, leicht schwül.
Bemerkung: Dealate Gynen auf den Gehwegen, Nestereingänge mit Männchen.
  • 1

per aspera ad astra
Benutzeravatar
Moriquendi
Mitglied
 
Beiträge: 63
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 13:51
Wohnort: Aachen
Bewertung: 47

Re: Schwarmflüge 2018

Beitragvon Boro » Freitag 29. Juni 2018, 14:51

Art: Lasius niger, Massen-Schwärmen
Tag/Zeit: 29.06 ab. 14:30
Ort: Klagenfurt, Kärnten
Habitat: Garten und Umgebung
Wetter: Heiter, 24°C
Bemerkung: Starkes synchrones Schwärmen der Geschlechtstiere aus unzähligen Nestern im Garten und dessen Umgebung
  • 0

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1192
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 09:13
Bewertung: 2320

Re: Schwarmflüge 2018

Beitragvon Reber » Samstag 30. Juni 2018, 11:35

Art: Lasius cf. niger, Massen-Schwärmen
Tag/Zeit: 30.06 ab. 11:15 Uhr
Ort: Bern, ganze Stadt
Habitat: Gärten, Parks, Strassenränder...
Wetter: Sonnenschein, wolkenloser Himmel, ca. 25°C
Bemerkung: Schwärmende Geschlechtstiere überall, auch in der Luft deutlich zu sehen.
  • 0

„Im Leben fängt man dann und wann
wieder mal von vorne an“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 16:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 2534

Re: Schwarmflüge 2018

Beitragvon Reber » Montag 2. Juli 2018, 17:54

Art: Lasius cf. niger
Tag/Zeit: 02.07 ab. 17:45 Uhr
Ort: 15km westlich von Bern.
Habitat: Wiese an Waldrand.
Wetter: Sonnenschein, ca. 30°C
Bemerkung: Schwärmende Geschlechtstiere.
  • 0

Dateianhänge
B641CFA1-0B2C-46C2-9EF7-F29596A35E59.jpeg
„Im Leben fängt man dann und wann
wieder mal von vorne an“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 16:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 2534

Re: Schwarmflüge 2018

Beitragvon Boro » Montag 2. Juli 2018, 19:27

Art: Formica fusca
Tag/Zeit: 02.07, etwa 17:30
Ort: Hügelland nö. von Klagenfurt/Kärnten, 550 m
Habitat: Waldrand
Wetter: Heiter, 26°C
Bemerkung: 2 dealate Gynen bei der Suche nach einer geeigneten Nistkammer. Im Gegensatz zu den Arbeiterinnen haben die Gynen wenig Pubeszenz, die Cuticula wirkt glänzend-schwarz.
  • 0

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1192
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 09:13
Bewertung: 2320

Re: Schwarmflüge 2018

Beitragvon Merkur » Mittwoch 4. Juli 2018, 09:05

Art: Lasius niger
Tag/Zeit: 03.07, etwa 16:30
Ort: Reinheim, Südhessen,
Habitat: Terrasse im Garten
Wetter: Sonnig, 30°C, sehr trocken (rF um 10 %)
Bemerkung: Noch geflügelte Gyne sucht sich hektisch in Spalten des Terrassenbelages zu verkriechen.
Habe sie mit den Fingern aufgenommen, Unterseite inspiziert, freigelassen.
Beobachtung: Das Tier bemühte sich minutenlang, die Flügel abzubrechen. Normalerweise gelingt das sehr rasch, indem sie ein Mittelbein
über die Flügelwurzeln krümmt, und "knacks" fallen die Flügel ab, erst eine Seite, dann die andere.
Folgerung: Evtl. habe ich beim Hochnehmen die komplizierte Struktur der Flügelgelenke beschädigt, so dass die Funktion der "Sollbruchstelle"
beeinträchtigt war. Das könnte eine Erklärung sein für die recht häufigen Meldungen von Gynen, die in der Haltung die Flügel nicht abwerfen
und dennoch normal ihre Kolonien gründen!

MfG,
Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1997
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 08:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 5537

Re: Schwarmflüge 2018

Beitragvon Trailandstreet » Mittwoch 4. Juli 2018, 12:42

Art: Dendrolasius fuliginosus
Tag/Zeit: 03.07, etwa 19:30
Ort: St Marienkirchen
Habitat: alte Eiche
Wetter: Heiter, 26°C
Bemerkung: Es waren zwar massenhaft Geschlechtstiere unterwegs, ich konnte aber nur Männchen sehen. Waren die Damen schon abgeflogen oder warteten sie noch den richtigen ab?
  • 0

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1074
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 22:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1463

Re: Schwarmflüge 2018

Beitragvon Merkur » Mittwoch 4. Juli 2018, 17:06

Art: Lasius cf. umbratus, 1 geflügelte Gyne, 1 Männchen, unabhängig voneinander am Licht
Tag/Zeit: 02.07, etwa 22:30
Ort: Reinheim, Südhessen,
Habitat: Terrasse im Garten, an Leselampe
Wetter: Am Tag sonnig, 30°C, sehr trocken
Bemerkung: Habe die Tierchen eingesammelt und zu bestimmen versucht. Schuppenoberkante beim :k: recht tief, beim :m: sehr tief eingeschnitten.
Ob sie zur selben Art gehören?- Der Zeitpunkt wäre früh für L. umbratus, doch ist in diesem Jahr ja alles früher dran.

MfG,
Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 1997
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 08:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 5537

Re: Schwarmflüge 2018

Beitragvon Antspy » Mittwoch 4. Juli 2018, 21:12

Art: Lasius cf. flavus
Tag/Zeit: 04.07. 18:30
Ort: Nördl. Burgenland (Östl. Österreich)
Habitat: Gartenwiese
Wetter: Bewölkt, schwül, ~28°C
Bemerkung: Massenschwärmen an mehreren Neststandorten, sowohl Männchen als auch Gynen. Zwei Nester schienen ausnahmslos Männchen in das Rennen zu schicken, bei den anderen waren die Gynen dominant. Insgesamt waren viele hundert Gynen in der Luft, kurze Zeit später auch schon entflügelt auf dem Boden unterwegs. Die Lasius cf. niger Nester in direkter Nachbarschaft waren reichlich alarmiert während des Schwarmvorgangs, aber es gab keine koordinierten Angriffe, maximal Randgeplänkel.
  • 0

Antspy YouTube Kanal - Aufnahmen von Lasius, Formica, Messor und Camponotus sp.
Antspy
Mitglied
 
Beiträge: 58
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 23:31
Bewertung: 90

Re: Schwarmflüge 2018

Beitragvon Boro » Donnerstag 5. Juli 2018, 09:40

Art: Lasius emarginatus
Tag/Zeit: 05.07, 09:30
Ort: Klagenfurt, Kärnten
Habitat: Garten/Stiege
Wetter: Heiter, 23°C
Bemerkung: 1 dealates Weibchen auf der Suche nach einem Nistplatz. Nachdem die Geschlechtstiere am Abend nach Sonnenuntergang schwärmen, muss das Schwärmen gestern stattgefunden haben. Die Art ist bei uns häufig und kommt teilw. als Hausameise vor.
  • 0

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1192
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 09:13
Bewertung: 2320

Re: Schwarmflüge 2018

Beitragvon Boro » Samstag 7. Juli 2018, 18:24

Art: Lasius distinguendus
Tag/Zeit: 07.07.2018, 09:00
Ort: Klagenfurt/Kärnten
Habitat: Garten, vor der Stiege gefunden
Wetter: Heiter, 19°C
Bemerkung: Die Schwarmzeit wird bei Seifert nicht angegeben, ich gehe aber davon aus, dass sie nicht am Morgen stattfindet. Demnach dürfte es sich um eine dealate Gyne vom Vortag handeln (wie zuletzt L. emarginatus, siehe oben!). Aus Funden an nächtlichen Lichtfallen kann man schließen, dass das Schwärmen etwa wie jenes der Zwillingsart L. umbratus stattfindet, nämlich am Nachmittag bis in den Abend hinein. L. distinguendus ist v. L. umbratus nur durch Begaarungsmerkmale zu unterscheiden, was oft schwierig wird (es soll auch Hybriden geben!). Ich habe aber eindeutiges Belegmaterial zum Vergleich in Alkohol: über 200 umbratus-Gynen und fast 40 distinguendus-Gynen; alle Belege stammen fast ausschließlich aus Lichtfallen. L. distinguendus-Gynen finde ich jedes Jahr, teilweise am Nachmittag im Wasser (Pool), teilw. an nächtlichen Lichtfallen. Die Art ist bei uns nicht selten.
http://ameisenportal.eu/viewtopic.php?f ... dus#p12070
  • 2

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1192
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 09:13
Bewertung: 2320

Re: Schwarmflüge 2018

Beitragvon Reber » Donnerstag 12. Juli 2018, 17:33

Art: Lasius sp., dunkel.
Tag/Zeit: 12.07 ab. 17:15 Uhr
Ort: Bern, Stadt.
Habitat: Parks, Strassenränder...
Wetter: Sonnenschein, blauer Himmel, ca. 25°C
Bemerkung: Schwärmende Königinnen auf dem Boden und in Luft.
  • 0

„Im Leben fängt man dann und wann
wieder mal von vorne an“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 16:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 2534

Re: Schwarmflüge 2018

Beitragvon Trailandstreet » Freitag 13. Juli 2018, 22:59

Art: Lasius flavus
Tag/Zeit: 13.7.18- 19:30
Temp: 26°C
Habitat: Badebiotop Eggerding
Bemerkung: zuvor muss schon L niger geschwärmt sein, es waren zahlreiche dealate Gynen unterwegs.
Bild
Bild
Übrigens, die Schwalben und Mauersegler hat es auch gefreut. War auch sehr interessant, sie beim Trinken im menschenleeren Becken zu beobachten. Das machen sie ja im vollen Flug.
  • 0

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1074
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 22:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1463

Re: Schwarmflüge 2018

Beitragvon Boro » Samstag 14. Juli 2018, 07:57

Art: Lasius flavus
Tag/Zeit: 13.07./ab 17.00
Wetter: Heiter, 25°C
Ort: Sattnitz-Plateau, ca. 760 m/Kärnten
Habitat: Halbtrockenrasen, Südhang
Bemerkung: Massenschwärmen an verschiedenen Örtlichkeiten
  • 0

Dateianhänge
DSC02258.JPG
Boro
Moderator
 
Beiträge: 1192
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 09:13
Bewertung: 2320

VorherigeNächste

Zurück zu Naturbeobachtungen und Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Reputation System ©'