Bilder/Videos des Tages

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Mittwoch 4. Dezember 2019, 16:33

„Barbarazweige“

Am 4. Dez., dem Tag der Hl. Barbara, pflegt man Zweige mit Blütenknospen zu schneiden. In der Vase im warmen Zimmer sind sie dann
mit Glück zu Weihnachten aufgeblüht. Heute sah ich im Nachbargarten diese blühenden Zierkirschen, am Strauch! (Reinheim, Südhessen).

BarbZwII_2196.jpg
Zierkirsche (?) in Blüte, am 4. Dez. 2019
Klimaänderung? Andernorts hat man gestern über am Oberrhein blühende Schneeglöckchen berichtet. Verrückt.
MfG,
Merkur

EDIT: Inzwischen habe ich erfahren, dass es sich bei dem Strauch wahrscheinlich um die Winter- oder Schneekirsche (Prunus subhirtella forma autumnalis) handelt, eine Zuchtform,
die vom Spätherbst durch den Winter bis ins Frühjahr blühen kann.
Sie ist in vielen Gartenfirmen erhältlich; ohne speziell für diese Firma Reklame machen zu wollen z. B.: https://www.mein-schoener-garten.de/pfl ... an-kirsche
Die Internet-Suche bringt fast unglaubliche Bilder zum Vorschein:

takizakura-miharu-fukushima-japan-bhpwcy.jpg
Takizakura Miharu, der vielleicht berühmteste Baum in Japan, 1000 Jahre alt
Die Miharu Takizakura ist ein alter Kirschbaum in Miharu, Fukushima, im Norden Japans. Es ist eine weinende Kirsche und über 1.000 Jahre alt. Sie blüht Mitte bis Ende April, und ihre hellrosa Blüten breiten sich wie ein Wasserfall von den Zweigen in alle Richtungen aus.“ Wikipedia.

Da hat Nachbars Strauch noch einige Jährchen vor sich! :D
  • 4

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2528
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7211

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Samstag 7. Dezember 2019, 12:27

Winter am Reinheimer Teich,
5.Dez. 2019


Winter-RhT._198.jpg
Man versammelt sich an einer noch offenen Wasserstelle.
Gänse-auf-Eis,-RhT_2203.jpg
Die müssen doch kalte Füße haben! - Mag keiner den Gänsen warme Socken stricken?
Blaumeise-RhT._2204.jpg
Die Futterstellen am Ufer werden besucht.
Leider nur von wenigen Kleinvögeln im Vergleich zu früheren Jahren.
Ich wünsche allen einen schönen 2. Advent!
MfG,
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2528
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7211

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Sonntag 8. Dezember 2019, 15:29

Meine Löwen müssen hinter Gitter! :(

Sie möchten ja nur im lockeren Boden unter Dachüberstand und Dornenstrauch in Ruhe überwintern.
Doch genau dort wollen Katzen aus der Nachbarschaft ihr Geschäft verrichten, wobei sie die Ameisenlöwen ausgraben. :roll:
Wären die doch so groß wie Vogelspinnen! Ein kräftiger Biss mit den Saugzangen könnte den Katzen ihr Geschäft vermiesen!
Aber das ist ein Wunschtraum. Und so musste ich eingreifen und Abhilfe schaffen:

Löwenschutz.web_2195.jpg
Löwenschutzgitter
Nicht schön, aber wirksam!
Katzenhalter könnten doch eigentlich bei ihren Häusern an trockener Stelle ein Katzenklo aufstellen, anstatt anderen die Beseitigung
der Hinterlassenschaften ihrer Lieblinge aufzuhalsen. :( Oder sie gleich im Haus behalten. Dafür wären auch die Vögel dankbar.
Edit: Dabei habe ich mich doch erst vor ein paar Wochen über die vielen kleinen Löwen an der Stelle gefreut!
MfG,
Merkur
  • 2

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2528
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7211

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Mittwoch 11. Dezember 2019, 15:35

"Damit‘s ein Prachtkind wird…"

Flaschenkind-145.jpg
"Flaschenkind"
Sri Lanka, Feb. 2006.
MfG,
Merkur
  • 2

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2528
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7211

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Donnerstag 12. Dezember 2019, 17:01

Wie Raupen krabbeln...

Gerade entdeckt: https://twitter.com/i/status/1202541356259917825

Viel Spaß!
Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2528
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7211

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Reber » Montag 16. Dezember 2019, 09:01

Terrarium.JPG
auratus.JPG
azareus.JPG
Pfeilgiftfrösche.JPG
  • 5

„Doch vor allen Dingen:
Das worum du dich bemühst,
möge dir gelingen.“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1445
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 3047

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Sir Joe » Montag 16. Dezember 2019, 19:42

Diese markante Buche steht an einer Wegkreuzung im nahegelegenen Wald.

_DSCN3011.JPG

_DSCN3033.JPG

Ich gehe hier öfters mit meiner Liebsten und ihrem Pferd Joe spazieren und genau hier habe ich mich vor einer Woche in den Matsch gekniet und ihr die Frage aller Fragen gestellt.

Sie hat „Ja“ gesagt :D

Schöne Grüße,
Sir Joe
  • 3

Benutzeravatar
Sir Joe
Mitglied
 
Beiträge: 60
Registriert: Freitag 1. September 2017, 21:05
Bewertung: 220

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Emse » Dienstag 17. Dezember 2019, 20:04

"Wer weiß denn sowas?" (ARD-Sendung von heute)

Da bin ich eben mächtig reingefallen! Elton, sein Rategast (und ich als Zuschauer) haben bei dieser "einfachen Frage" allesamt auf die Antwort B getippt. Leider Falsch! :redface: :roll:

IMG_20191217_193706_216.jpg
screenshot

(Richtige Antwort: https://www.welt.de/wissenschaft/umwelt ... .html)

edit/ Danke an Merkur für die Klarstellung!: viewtopic.php?f=53&t=80&view=unread#p18536 ;)
  • 3

Benutzeravatar
Emse
Mitglied
 
Beiträge: 69
Registriert: Montag 2. Dezember 2019, 14:13
Bewertung: 119

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Sonntag 22. Dezember 2019, 16:28

Weihnachten down-under

EMR0fnYU0AIZ57x.jpg
Foto: Dr Cameron Webb, Sydney
Heute bei Twitter gefunden: "Narrawallee Beach (NSW South Coast) under dark orange skies, burnt leaves falling all over the place..."
Hin und wieder liest man ja bei uns etwas über die wahnsinnigen Busch- und Waldbrände in New South Wales, im Osten von Australien, meist mit Bildern von beklagenswerten Koalas.
Bei diesem Foto kommt mir die Erinnerung an einen Aufenthalt in Sydney vor vielen Jahren. Heiß war es da auch, Mitte Dezember, und die Weihnachtsmänner vor den Kaufhäusern
wirkten schon irgendwie deplatziert, zumal dank ihrer kurzen Hosen die Stachelbeerbeine unter dem roten Mantel zu sehen waren. :D
Doch an der Küste, am weißen Sandstrand, war blauer Himmel und ein sanfter Wind schob kräftige Wellen ans Ufer; Schwimmen hat echt Spaß gemacht.
Was ein Unterschied! Ich frage mich besser nicht, was von der reichhaltigen Fauna dort dieses Inferno überstehen wird. :(
MfG,
Merkur
  • 4

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2528
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7211

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Montag 23. Dezember 2019, 11:17

Waldbrand! Na und?

Waldbrände sind in Australien nichts Ungewöhnliches, wenn auch die derzeitige Katastrophe wohl alle früheren Ereignisse übertrifft.
Im September 2006, im australischen Frühling, haben wir eine Urlaubsreise durch Westaustralien gemacht. Ich habe damals ein paar Berichte
ins Antstore-Forum und ins AWiki geschrieben. Einer davon trug den Titel „Waldbrand! Na und?". (S. a. den Folgepost dort).
In der Region war es üblich, durch künstlich gelegte und gesteuerte Bodenfeuer die brennbare Streuschicht zu reduzieren, so dass größere Schadfeuer
verhindert werden konnten. Ganz geheuer war uns dennoch nicht, wenn wir lange Strecken durch verkohlte und teilweise noch qualmende Wälder fuhren.

1-Kalbarri-035.jpg
Rauch über Kalbarri an der Küste des Indischen Ozeans.
Die dort heimische Vegetation ist jedoch an Feuer angepasst. Gewaltige Baumstämme können einfach ausbrennen, und überleben doch!

2-Baum-057.jpg
Ein riesiger Eukalyptus. Wahrscheinlich hat er schon etliche Feuer überstanden.
Die Samen mancher Arten keimen erst, wenn sie mal bei einem Brand erhitzt und „geräuchert“ wurden.

3-Nach-Feuer-041.jpg
Eingangstrichter von Ameisennestern nach dem Feuer. Die Ameisen dürften überleben.
Auch die Tierwelt zeigt Anpassungen: Stabheuschrecken haben so etwas wie die Elaiosomen bei Pflanzen an ihren Eiern.
Die werden von Ameisen in ihre Nester gebracht, wo sie ein Bodenfeuer überstehen können.
Weitere Bilder sind unter dem o.g. Link zu finden.
MfG, und ein schönes Fest!
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2528
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7211

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Dienstag 24. Dezember 2019, 17:14

Parthenogenetische Geburt einer Blattlaus

Im Dezemberheft der Zeitschrift der Deutschen Ameisenschutzwarte hat Dieter Bretz eine spannende Fotoserie von der Lebendgeburt einer Blattlaus veröffentlicht.

Blattlaus-Geb.jpg
Braune Birkenrindenzierlaus im "Wochenbett"
Der Beitrag beschreibt ausführlich den Vorgang, auch mit Bildern von der gleichzeitigen Honigtauabnahme durch Arbeiterinnen von Formica polyctena.
Die junge Laus wird rückwärts geboren, also mit dem Hinterende voraus. Sie krabbelt dann gleich weg, lässt sich aber nahe bei der Mutter nieder.
Die Waldameisen erscheinen dabei fast wie Hebammen. :) Die ganze Geburt dauerte ca. 26 Minuten.
Es war offensichtlich eine Geduldsarbeit, diese Beobachtung festzuhalten! Mit einem Stativ hat er den im Wind bewegten Zweig mit den Läusen fixiert,
die Fotos mit Hilfe eines zweiten Stativs aufgenommen. Immer wieder gibt es in der "Ameisenschutz aktuell" interessante Beiträge.
MfG,
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2528
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7211

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Mittwoch 25. Dezember 2019, 10:07

Wenn die dämlichen Ziegen doch Heuschrecken fressen würden….!

Wanderheuschrecken.jpg
Heuschreckenplage in Somalia
https://web.de/magazine/panorama/heusch ... a-34295876
Aber vielleicht löst sich das Problem auch, wenn Homo sapiens seine Ernährung demnächst auf Insekten-Proteine umstellt? Anfänge sind ja gemacht! :D
MfG,
Merkur
  • 2

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2528
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7211

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Freitag 27. Dezember 2019, 11:57

Manche Ameisen lieben Blumen

Meat-Ant-125.jpg
Iridomyrmex sp. (?) auf Eukalyptus-Blüte
Meat-ants-126.jpg
Nesteingang von Iridomyrmex sp. (?)
Vielleicht sind beides Meat Ants, die ich da im Oktober 2006 in Westaustralien fotografiert habe. Jedenfalls kletterte das eine Exempar auf einer Eukalyptus-Blüte herum.
Die im zweiten Bild habe einen Nesteingang auffällig dekoriert mit Früchten und einer blauen Blüte. Vermutlich ist es ihnen nur nicht gelungen, diese Objekte
ins Nest zu ziehen. Sie sind jedenfalls bekannt dafür, Samen vieler Pflanzenarten zu verbreiten, Honigtau zu ernten, Insekten zu erbeuten und tote Tiere zu verwerten.

Eukal.-120.jpg
Ein blühender Strauch
Die Blüten dieser Eukalyptus-Art sind wirklich prächtig!
MfG,
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2528
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7211

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Samstag 28. Dezember 2019, 16:39

Das längste Kunstwerk Darmstadts

The-Wall_2216.jpg
The Lincoln Wall
The-Wall-Det._2215.jpg
Detail
Über 600 Meter erstreckt sich diese mit Graffiti verzierte Lärmschutzwand entlang einer Schnellstraße im Süden von Darmstadt. Durch ein Preisrätsel in der Tageszeitung angeregt
haben wir uns das Werk mal angesehen, zumal der Bereich der „Lincoln-Siedlung“ über Jahrzehnte von den US-Streitkräften bewohnt und für die heimische Bevölkerung
hermetisch abgeschlossen war. Eindrucksvoll ist es, und recht kurzweilig, wenn man daran entlang wandert. Es bezeugt zweifellos auch großes Können vieler der beteiligten
Künstler. Einige waren sogar bei feuchtkaltem Wetter dabei, ihre Werke zu perfektionieren.

Aber: Es ist inzwischen fast unvermeidlich, dass im Hinterkopf die Frage nach der Umweltbelastung tickt. Auf Graffiti stößt man heute ja an allen möglichen und unmöglichen Orten.
Oft ist es doch nur Schmiererei und mit Recht strafbare Sachbeschädigung. Doch darüber hinaus bewegt mich die Frage, wie viele Dosen mit Lösungsmitteln und Farben so ein
Sprayer allein zum Üben verbraucht, bis er so etwas wirklich gut und manchmal sogar ästhetisch zustande bringt?
Es müssen bundesweit viele Tonnen die Umwelt belastender Chemikalien sein, und es wird ja weltweit gesprayt! Hinzu kommen die Spraydosen als Abfall...
Auch wenn es vielfach wie hier in der ehemaligen Lincoln-Siedlung legal ist, so kann ich mich des Gedankens nicht erwehren: Ist so etwas wirklich nötig? :roll:
MfG,
Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2528
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7211

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Dienstag 31. Dezember 2019, 12:22

Happy New Year!

Sie brauchen wahrlich kein Feuerwerk zu Silvester, bei Mallacoota, an der Südostküste von Australien. Ein Kind ist mit seiner Mutter auf einem Boot in die relativer „Sicherheit“
auf dem Wasser geflüchtet. - Mich bedrücken die Nachrichten ganz besonders, weil ich Teile des südöstlichen NSW selbst kennen gelernt habe. Geht mit Google Earth „auf Reise“
in der Gegend: Es gibt zahllose Bilder mit wunderbarer Landschaft!
Hier sind zwei Bilder aus 1987, ein Strand an der SO-Küste, und ein Blick über die Blue Mountains westlich Sydney, wo es ebenfalls furchtbare Brände gibt.

02-Strand-51.jpg
Herrliche Strände...
03-Blue-Mt.-53.jpg
Wunderschöne Wälder...
Und jetzt dieses Inferno:
01-MallacootaENF4I5iXsAA7WA.jpg
Bei Mallacoota, heute aus Twitter/ A. Wild

David Hughes‏ @zombieantguy 4 Std.Vor 4 Stunden A picture for our times #AustralianFires and poignant timing as we turn the clock on a new year
and decade with no understanding of the enormous peril in store. Our house is on fire @GretaThunberg - Unser Haus steht in Flammen!

An einen solchen Himmel habe ich tatsächlich eine Kindheitserinnerung. Es war am 16. März 1945 (im Juni wurde ich 5), ich war aus Würzburg bei
meinen Großeltern in Haßfurt “in Sicherheit” gebracht worden, 60 km von Würzburg, und sah am Nachthimmel die Glutröte über der Stadt,
in der nach heftiger Bombardierung ein Feuersturm 87% der Gebäude in Schutt und Asche legte und gegen 5000 Opfer forderte.

Man kann für die neue Dekade nur wünschen und hoffen, dass Homo sapiens seine/unsere Welt nicht noch weiter verwüstet!
MfG,
Merkur
  • 5

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2528
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7211

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Teleutotje » Dienstag 31. Dezember 2019, 16:19

Best wishes for 2020... and I hope we will live in a healtier world!
  • 3

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 544
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 680

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Mittwoch 1. Januar 2020, 11:30

Leptomyrmex cf. erythrocephalus

Leptomyrmex-52.jpg
Leptomyrmex cf. erythrocephalus in Sammeltube mit 20 mm Durchmesser,
ca. gleich der Höhe des Bildes.
Diese überschlanke, fast spinnenartige Dolichoderine habe ich 1987 mühsam in eine Sammeltube gesperrt, da die flinken Tierchen für ein Foto partout nicht stillhalten wollten.
Die Art kommt in NSW, Australien vor; gefunden hatte ich sie in der Nähe von Sydney. Ganz sicher kann ich sie nicht bestimmen, doch die sehr ähnliche Leptomyrmex ruficeps
soll nur in Nord-Queensland vorkommen. Beide Art-Epitheta bedeuten dasselbe: „rotköpfig“; lateinisch rubriceps = griechisch erythrocephalus. Sie nisten im Boden oder in Totholz;
die Königin ist ergatoid bzw. intermorph, und die Art hat replete Speichertiere, die im gefüllten Zustand von der Decke des Nestes hängen, ähnlich wie bei den amerikanischen
Myrmecocystus spp.. Neben anderen Gattungen und Arten (Camponotus inflatus und Oecophylla smaragdina) gelten auch Leptomyrmex spp. als „Honigtopfameisen“,
deren süßer Inhalt von den australischen Aborigines gerne verzehrt wurde.

MfG und alles Gute für 2020!
Merkur
  • 4

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2528
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7211

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Sir Joe » Donnerstag 2. Januar 2020, 14:41

Beim verfüttern einer Zophobas Puppe, welche bereits kurz vorm Schlupf stand und dementsprechend agil war, konnte ich vor kurzem bei meinen Camponotus nicobarensis das erste mal auf Video festhalten, wie eine Arbeiterin einen Tropfen Ameisensäure absondert :behappy:

Hier ein Sreenshot:
Ameisensäure.jpg

Schöne Grüße,
Sir Joe
  • 3

Benutzeravatar
Sir Joe
Mitglied
 
Beiträge: 60
Registriert: Freitag 1. September 2017, 21:05
Bewertung: 220

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Donnerstag 2. Januar 2020, 16:49

Zieht Euch warm an!

1-Merge Raupen.jpg
Raupen im Pelzmantel
Bei diesen Raupen aus dem warmen Regenwald von Peru geht es wohl eher um Feindabwehr.

2-Merge.jpg
Raupe und Hund mit Deckchen
Was diese, ebenfalls aus dem Regenwald, mit dem grünen Deckchen bezweckt, ist weniger klar.
Vielleicht ist sie nur Vorbild für das Hundchen im kalten Lima an der Pazifikküste?
(Bilder aus Peru vom Oktober 2007) Hat mich jedenfalls an das am 12.12. gepostete Video erinnert. ;)
MfG,
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2528
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7211

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Freitag 3. Januar 2020, 17:23

Wenn das Schule macht...

https://twitter.com/algoritmic/status/1 ... 1117064193 (aus einem tweet von Alex Wild)
(Ein Käfer-Generator erzeugte mittels selbständigen Lernens Tausende von PublicDomain-Illustrationen)
https://www.cunicode.com/works/confusin ... /#StyleGAN … by @cunicode

… dann gibt es bald noch viel mehr Ameisenarten!? :roll:

MfG,
Merkur
  • 0

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2528
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7211

VorherigeNächste

Zurück zu Fotoberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste

Reputation System ©'