Ein Interview mit dem nun 90-jährigen Edward o. Wilson

Alles, was in kein anderes Unterforum passt.
Beiträge werden nicht gezählt!

Ein Interview mit dem nun 90-jährigen Edward o. Wilson

Beitragvon Merkur » Dienstag 21. April 2020, 20:24

In der Zeitschrift "The bitter Southener", April 2020:
https://bittersoutherner.com/2020/a-way-back-e-o-wilson

In the 1940s, E.O. Wilson was an Alabama teenager who wandered the bottomland around Mobile and studied its creatures. He never stopped and became the world’s foremost authority on biodiversity.He’s 90 now, but still working, because he knows there’s a way to undo the damage we’ve done to Mother Earth.
Story by Caleb Johnson | Photographs by Irina Zhorov

Ich habe es eben erst entdeckt und werde es morgen ganz durchsehen. Was ich jetzt beim diagonalen Drüberlesen schon sagen kann: In jeder Hinsicht eindrucksvoll!

MfG,
Merkur
  • 8

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2635
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7456

Re: Ein Interview mit dem nun 90-jährigen Edward o. Wilson

Beitragvon Teleutotje » Samstag 2. Mai 2020, 12:04

Not so much about ants... Sad.
  • 0

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 594
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 711


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste

Reputation System ©'