Ameisen Identifizierung bitte [Serviformica sp.]

Bestimmungsanfragen

Ameisen Identifizierung bitte [Serviformica sp.]

Beitragvon SARACENYA » Dienstag 17. Juli 2018, 18:34

Ich habe dieses schöne Exemplar auf einer Burg Ruine in Schottland ergattert. Jetzt hat das Tier aber nach 5 Tagen keine Eier gelegt. Bin ich einfach grade ungeduldig oder stimmt was nicht mit ihr. Ich denke es ist eine niger bin mir aber nichts sicher.
Grüße Silas.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
BildBildBildBildBildBild
  • 0

SARACENYA
Mitglied
 
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2018, 20:40
Bewertung: 3

Re: Ameisen Identifizierung bitte

Beitragvon Anolis » Dienstag 17. Juli 2018, 21:29

Hallo Silas,
Ich vermute, dass du mit „niger“ Lasius niger meinst. Allerdings scheint es sich, soweit am Habitus erkennbar, um eine Serviformica sp. zu handeln, nicht um Lasius sp.
Für die weitere Bestimmung ist die Bildqualität leider nicht wirklich ausreichend, insbesondere die Färbung müsste besser zu erkennen sein. Auch eine Beschreibung von Färbung, Größe u. Ä. wäre hilfreich.
Anhand des Fotos würde ich Richtung Serviformica cf. fusca tendieren, jedoch auch Serviformica cunicularia nicht ausschließen wollen.
Allerdings gründen alle infrage kommenden Arten claustral, weshalb du wohl einfach noch etwas Geduld haben, und die Gyne so selten wie möglich stören solltest.

Viele Grüße
Anolis
  • 2

Anolis
Mitglied
 
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 15. November 2016, 21:52
Bewertung: 81

Re: Ameisen Identifizierung bitte

Beitragvon Merkur » Mittwoch 18. Juli 2018, 09:56

Hallo Saracenya,

Siehe List of ants of Great Britain hier!
Formica cunicularia und F. fusca: Im Süden.
F. lemani ist im Norden wahrscheinlicher!
Hinweis: Bitte Bilder ausschneiden; nur der Teil mit der Ameise ist informativ.
MfG,
Merkur
  • 2

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2135
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 08:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 6007

Re: Ameisen Identifizierung bitte [Serviformica sp.]

Beitragvon SARACENYA » Mittwoch 18. Juli 2018, 19:25

Anolis hat geschrieben:Hallo Silas,
Ich vermute, dass du mit „niger“ Lasius niger meinst. Allerdings scheint es sich, soweit am Habitus erkennbar, um eine Serviformica sp. zu handeln, nicht um Lasius sp.
Für die weitere Bestimmung ist die Bildqualität leider nicht wirklich ausreichend, insbesondere die Färbung müsste besser zu erkennen sein. Auch eine Beschreibung von Färbung, Größe u. Ä. wäre hilfreich.
Anhand des Fotos würde ich Richtung Serviformica cf. fusca tendieren, jedoch auch Serviformica cunicularia nicht ausschließen wollen.
Allerdings gründen alle infrage kommenden Arten claustral, weshalb du wohl einfach noch etwas Geduld haben, und die Gyne so selten wie möglich stören solltest.

Viele Grüße
Anolis
Danke für die deine Antwort. Meinst du mit claustral, fully claustral oder semi claustral?
Wen ich wider zu Hause bin kann ich ein besseres Foto machen das wird aber noch 3 Tage dauern.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
  • 0

SARACENYA
Mitglied
 
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2018, 20:40
Bewertung: 3

Re: Ameisen Identifizierung bitte [Serviformica sp.]

Beitragvon Trailandstreet » Mittwoch 18. Juli 2018, 22:28

Hallo Saracenya, mit claustral ist bei uns immer "fully claustral" gemeint, was es ja eigentlich heißt, also praktisch "von der Aussenwelt abgeschlossen".
Als semiclaustral wird die Gründungsform bezeichnet, bei der die Gyne auf Futtersuche geht.
Ich weiß, im Englischen weicht das ein klein wenig ab.
  • 1

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1096
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 22:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1520

Re: Ameisen Identifizierung bitte [Serviformica sp.]

Beitragvon SARACENYA » Mittwoch 18. Juli 2018, 23:46

Trailandstreet hat geschrieben:Hallo Saracenya, mit claustral ist bei uns immer "fully claustral" gemeint, was es ja eigentlich heißt, also praktisch "von der Aussenwelt abgeschlossen".
Als semiclaustral wird die Gründungsform bezeichnet, bei der die Gyne auf Futtersuche geht.
Ich weiß, im Englischen weicht das ein klein wenig ab.
Also sollte ich sie jetzt mal einen Monat ganz in Ruhe lassen...

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
  • 1

SARACENYA
Mitglied
 
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2018, 20:40
Bewertung: 3

Re: Ameisen Identifizierung bitte [Serviformica sp.]

Beitragvon Reber » Donnerstag 19. Juli 2018, 11:10

Ja, das würde ich die auch empfehlen. Vielleicht kannst du noch das Reagenzglas mit Alufolie o.ä. verdunkeln? Für den Kontrollblick alle 7 Tage kannst du die Folie einfach zurückschieben. Über einen Gründungs- oder Haltungsbericht von dir hier im Forum würde ich mich freuen!
  • 1

„Im Leben fängt man dann und wann
wieder mal von vorne an“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1240
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 16:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 2649


Zurück zu Bestimmung von Ameisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Reputation System ©'