Diskussionsbereich " Elvira´s Clan "

Re: Diskussionsbereich " Elvira´s Clan "

Beitragvon Merkur » Donnerstag 27. April 2017, 14:26

So nebenbei: Hier zeigt das erste Bild einen "hübsch" dekorierten Nesthügel einer australischen Rhytidoponera-Art! :D

Mit einer Wärmelampe kann man sogar Waldameisen (Formica s.str.) dazu bewegen, dass sie ihren Hügel mittig im Formikar aufhäufen,
statt in einer Ecke. ;)

MfG,
Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2204
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 6312

Re: Diskussionsbereich " Elvira´s Clan "

Beitragvon Xeras » Donnerstag 27. April 2017, 17:06

Netter Bericht ;).
Ich denke, wenn man jeder Wärme liebenden Gattung einen vernünftigen Nistplatz mit einer Wärmelampe drüber anbietet, wird sie wenigstens ein Zweignest an der Stelle anlegen.
Die echten Waldameisen bauen dort halt ein Hügel.Obwohl ich auch schon an ein und den selben Ort am Waldrand Hügel beobachten konnte und 100 Meter daneben in der freien Fläche Mulden umringt von den typischen Baumaterial.
War in der Fläche dann wohl heiß genug.Hügel nicht notwendig.Oder kommt F. rufa direkt F. pratensis vor ? :?:
  • 1

Xeras
Mitglied
 
Beiträge: 254
Registriert: Donnerstag 1. Mai 2014, 07:34
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Bewertung: 186

Re: Diskussionsbereich " Elvira´s Clan "

Beitragvon Xeras » Dienstag 4. Juli 2017, 14:09

Liebe Beobachter meines Berichtes...
Es tut mir sehr Leid dass ich nur so sporadisch berichte.
Leider kostet so ein Bericht einiges an Zeit von der ich im Sommer als Papa, Mann , Maler und Pächter eines Gartens ( 1000 qm² groß ) nur sehr wenig habe.
Die Pflege der Ameisen nehmt auch so einige Zeit in Anspruch.
Ich hoffe Eure Geduld nicht als zu doll zu strapazieren.

MfG Xeras
  • 2

Xeras
Mitglied
 
Beiträge: 254
Registriert: Donnerstag 1. Mai 2014, 07:34
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Bewertung: 186

Re: Diskussionsbereich " Elvira´s Clan "

Beitragvon di4pr » Dienstag 4. Juli 2017, 14:40

Aber nicht doch: Vorfreude ist doch die schönste Freude. :D
  • 0

Benutzeravatar
di4pr
Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 20. Mai 2017, 09:30
Wohnort: Berlin
Bewertung: 22

Re: Diskussionsbereich " Elvira´s Clan "

Beitragvon Trailandstreet » Mittwoch 5. Juli 2017, 07:31

Macht ja nichts, man freut sich, dass doch noch was weitergeht, wenn man wieder mal was liest und so viel neues ist auch bei meinen "alten" Völkern nicht los.
  • 1

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1106
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 21:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1553

Re: Diskussionsbereich " Elvira´s Clan "

Beitragvon Xeras » Mittwoch 5. Juli 2017, 10:12

Merkur » Dienstag 4. Juli 2017, 19:32
Kommentar:
Und was zu viel ist, kann man einfrieren und später verfüttern.


Um da nochmal drauf einzugehen...
Bei mir bleibt nie etwas über ... Habe da noch ein paar andere kleine Kolonien die ständig hungrig sind...
Außerdem habe ich 2 separate Boxen wo die Futtertiere aufbewahrt und gefüttert werden.Aber darüber bring ich noch was in den Berichten ;)
Aber Merkur hat da natürlich recht.Einfrieren ist immer wieder eine Option.Obwohl ich persönlich den Geruch nicht leiden mag wenn es wieder aufgetaut ist.
Ich mag persönlich auch keine TK-Kost verzehren.Leider muss es hin und wieder sein. :(

Mfg
  • 0

Xeras
Mitglied
 
Beiträge: 254
Registriert: Donnerstag 1. Mai 2014, 07:34
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Bewertung: 186

Vorherige

Zurück zu Diskussionen zu den Haltungsberichten und Beobachtungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
Reputation System ©'