Polyergus rufescens Nest - wie schützen?

Hier können allgemeine Fragen zum Thema Ameisen, sowie zu europäischen Ameisenarten gestellt werden.

Polyergus rufescens Nest - wie schützen?

Beitragvon Antbaron » Montag 23. Januar 2023, 23:33

Praktische Frage in den Chat:

Das Ur-Mutter Polyergus rufescens Nest sitzt an der Stelle direkt neben einer landwirtschaftlichen genutzen Kulturfläche.
Der Feldweg wird immer weiter durch die breiteren Traktorenreifen / Holzfällerfahrzeuge breit gefahren - das Nest ( ein Baumstumpf )
mit Heide drumherum liegt 0,72m von der Straße entfernt.

Mit dem Eigentümer der Flächen war ich in der Grundschule.



Was könnte ich machen, um diese Polyergus rufescens Kolonie zu schützen?

Ist keine Spaßfrage - ich beobachte die Verbreiterung schon seit 2 Jahren - mittlerweile wird's echt kritisch!
Zumal die eingeladenen Fachkräfte mit dem Sprinter die Fahrwege bei einem heißen Sommertag noch weiter ausfahren.
{Hochsommer, pudriger Sand, -> Abbau von Vegetation wegen Verdichtung / Beschädigung ....}

Ärgert mich schon wirklich lange! Am liebsten würde ich ja einen Drahtkäfig aufstellen mitsamt einem Schild,
jedoch befürchte ich beinahe, dass die Kolonie noch von jemanden ausgegraben wird. Keine Ahnung, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist.

Keine Lust einen neue Thread dafür zu öffnen.
Hab ich für dich gemacht, weil das wichtige Thema so vielleicht mehr Aufmerksamkeit erhält LG Reber.
  • 1

wahre Ameisenhaltung - http://www.antbaron.de
Benutzeravatar
Antbaron
Mitglied
 
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 11. Januar 2023, 21:11
Bewertung: 9

Re: Polyergus rufescens Nest - wie schützen?

Beitragvon Antbaron » Dienstag 24. Januar 2023, 16:53

Ja, super - Danke! Ich bin für Vorschläge offen.

Zumal die Kolonie auf der Seite des Waldes liegt - der Wald müsste ja irgendeinen Eigentümer haben.
Dann ist die Frage im Raum, ob ich als Privatperson einfach ein Gitter wie bei Ameisen ( Zelt ) aufstellen dürfte.
Oder schreibe ich dazu den zuständigen Förster/Jäger an?
  • 0

wahre Ameisenhaltung - http://www.antbaron.de
Benutzeravatar
Antbaron
Mitglied
 
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 11. Januar 2023, 21:11
Bewertung: 9

Re: Polyergus rufescens Nest - wie schützen?

Beitragvon Boro » Dienstag 24. Januar 2023, 17:53

Hallo Antbaron!

Wenn du mit dem Eigentümer des Areals in der Grundschule warst, wirst du ihn ganz gut kennen. Ich würde ihn fragen, ob er im Bereich des Nestes einen Abstand von 1, 2 m etwa beim Pflügen, Säen etc. einhalten könnte - sozusagen dir zuliebe. Er würde dadurch ein paar m² nutzbaren Boden verlieren. Du müsstest in so einem Fall aber das Nest vorher markieren, z. B. mit 2 in den Boden geschlagenen Holzpflöcken (Nestabstand etwa 1 m; im oberen Teil vielleicht rot anfärben). Erkläre ihm, dass es sich um eine stark gefährdete, seltene Ameisenart handelt und er muss sein Einverständnis geben. Eine andere Möglichkeit sehe ich nicht. Eine Umsiedlung ist kaum möglich, da diese ohne Königen nicht klappt. Das Aufgraben des Nestes ist zur Bergung des Volkes ist so gut wie unmöglich, da zerstört man alles. Das kann man nicht mit der Umsiedlung eines Waldameisennestes vergleichen - die rücken da mit einem Bagger an und großen Tonnen zum Transport des Nestmaterials + Ameisen.
Wünsche viel Glück, schön, dass du so eine Einstellung hast!
L.G.
  • 3

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1727
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 3421

Re: Polyergus rufescens Nest - wie schützen?

Beitragvon Antbaron » Donnerstag 26. Januar 2023, 18:28

Ich bedanke mich!

Nach einer schriftlichen Anfrage bekam ich die Erlaubnis die Kolonie durch einen geeigneten Schutzkorb zu schützen.
und mit einem Pfahl gesondert zu kennzeichnen. Der Förster ist auch informiert worden.

Ich werde in den nächsten Wochen drei Vierkantrohre in Zeltform aufstellen und zum Teil im Boden versenken.
Darum herum wird mit einem Akku Schrauber Volierendraht mit Drahtschrauben angebracht.

Sollte die Kolonie vor Entnahme schützen und Vögel / Wildtiere können dann auch nicht mehr ran.
  • 0

wahre Ameisenhaltung - http://www.antbaron.de
Benutzeravatar
Antbaron
Mitglied
 
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 11. Januar 2023, 21:11
Bewertung: 9


Zurück zu Allgemeines und europäische Ameisenarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Reputation System ©'