Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Interessante und neue Themen aus "Wissenschaft und Medien"

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Donnerstag 1. Dezember 2022, 21:11

An intriging article:

"The pupal moulting fluid has evolved social functions in ants."

https://www.nature.com/articles/s41586-022-05480-9

With pdf of course and supplements....
  • 0

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1228
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1154

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Sonntag 25. Dezember 2022, 00:04

Zharkov, D.; Dubovikoff, D.; Abakumov, E. 2023. The first fossil record of the genus Manica Jurine, 1807 from Late Eocene Baltic amber and discussion of the early evolution of Myrmicini (Hymenoptera: Formicidae: Myrmicinae). Insects 14:21 (10 pp.).

https://antcat.org/documents/8405/zhark ... manica.pdf
  • 0

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1228
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1154

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Donnerstag 26. Januar 2023, 22:45

A very great article about an ant head, yes, the xxth already:

"Wonderfully weird: the head anatomy of the armadillo ant, Tatuidris tatusia (Hymenoptera: Formicidae: Agroecomyrmecinae), with evolutionary implications."
Richter, A., Boudinot, B.E., Hita Garcia, F., Billen, J., Economo, E.P. & Beutel, R.G.
Myrmecol. News 33: 35-75.

Text as pdf:
https://myrmecologicalnews.org/cms/inde ... Itemid=443
  • 1

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1228
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1154

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Merkur » Freitag 17. Februar 2023, 16:41

UR-Forscher lüften weiteres Geheimnis der Ameisenforschung
Kristalline Strukturen zeigen künftige Königin an (bei Cardiocondyla obscurior, in Eiern!)
https://www.uni-regensburg.de/pressearc ... 3a6be281c4

... Die Ameisenart Cardiocondyla obscurior wird seit 20 Jahren an der Universität Regensburg untersucht, und jetzt haben Dr. Eva Schultner und das CoRe Team (Cardiocondyla obscurior Research, http://www.cardiocondyla.org ) kristalline Strukturen entdeckt, mit deren Hilfe schon im Ei erkannt werden kann, ob es sich um eine zukünftige Königin handelt. Das zeigt, dass die Königin volle Kontrolle über die Entwicklung ihrer Nachkommen hat, und räumt mit der allgemeinen Annahme auf, dass es die erwachsenen Arbeiterinnen sind, die darüber entscheiden, ob neue Königinnen oder Arbeiterinnen herangezogen werden. ... 


Originalartikel: Queens control caste allocation in the ant Cardiocondyla obscurior.
https://royalsocietypublishing.org/doi/ ... .2022.1784

Anmerkung: Nach wie vor dürfte die Entscheidung darüber, ob sich aus einem befruchteten Ei eine Arbeiterin oder Königin entwickelt, bei den meisten Ameisenarten erst während der Larvalentwicklung fallen. Dennoch ist der in der Arbeit vorgestellte Befund bemerkenswert.

MfG,
Merkur
  • 2

Neid ist eine unbeabsichtigte Form der Anerkennung.
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3573
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 9790

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Merkur » Mittwoch 1. März 2023, 12:11

Drei neue faunistische Arbeiten aus der Steiermark (2022)

Joannea Zoologie 20: 135-148 (2022)
Interessante Ameisenfunde und -beobachtungen (Hymenoptera:
Formicidae) einer Koralpen-Exkursion (Steiermark)

Herbert C. Wagner, Johannes-Paul Fladerer, Thomas Kolar & Alexander Platz (2022)
https://www.zobodat.at/pdf/JoanZoo_20_0135-0148.pdf
Zusammenfassung. Auf einer intensiven eintägigen Ameisenexkursion auf der Glitzalm
(Koralpe, Steiermark, AT) fanden 4 Exkursionsteilnehmer ca. 150 Ameisennester,
welche 16 Arten zugeordnet werden konnten. Darunter befanden sich die 2 permanent
sozialparasitischen Arten Leptothorax kutteri (Buschinger, 1965) und Harpagoxenus
sublaevis
(Nylander, 1849). Zahlreiche phänologische Datensätze werden angegeben.
Manica rubida, Lasius platythorax und Formica lemani wurden in Pleometrose gefunden.
Temporäre Männchen-Quartiere und Schwärme der 3 nachgewiesenen Myrmica-Arten
enthielten zum Teil mehr als eine Art. Das Paarungsverhalten von Myrmica ruginodis
deutet strenge Monoandrie an. Ein fliegendes Männchen von L. kutteri wurde um 14:33
wahre Sonnenzeit beobachtet. In Nestern von F. lemani fanden wir die myrmekophile
Spinne Evansia merens O. Pickard-Cambridge, 1900.

Sehr gute Bilder, u.a. auch von Habitaten, in denen Leptothorax und Harpagoxenus nicht in Holz leben, sondern in Steinspalten. Als Beispiel kopiere ich hier Leptothorax acervorum und ihre Inquiline L. kutteri ein:
Lept. acervorum.jpg
Gyne von Leptothorax acervorum (aus dem Beitrag)
Lept. kutteri.jpg
Gyne der parasitischen Leptothorax kutteri (aus dem Beitrag)
---
Joannea Zoologie 20: 149-158 (2022)
Liometopum microcephalum (Hymenoptera: Formicidae) in der
Steiermark (Österreich): Faunistik und Koloniegründung

Herbert C. Wagner, Thomas Ceylan & Roman Borovsky
https://www.zobodat.at/pdf/JoanZoo_20_0149-0158.pdf
Zusammenfassung. Liometopum microcephalum ist eine wärmeliebende, arborikole
und in Mitteleuropa seltene Ameisenart. Diese Studie beschreibt den ersten sicheren
Nachweis für die Steiermark aus Graz. Unter Anerkennung einer unsicheren historischen
Meldung im Catalogus Faunae Austriae ist es allerdings ein Wiederfund nach über 50
Jahren. Zudem beschreiben wir die claustrale Koloniegründung zweier Gynen auf Basis
von voneinander unabhängigen Beobachtungen zweier erfahrener Ameisenhalter. Die
Entwicklung vom Ei zur adulten Arbeiterin dauerte bei 24-26 °C mit nur 21-23 Tagen
kürzer als bei anderen mitteleuropäischen Ameisenarten.
---
Joannea Zoologie 20: 159-167 (2022)
Population size of monodomous nests of Formica (Serviformica)
gagates
(Hymenoptera: Formicidae)

(Populationsgröße monodomer Nester von Formica gagates)
Felix Kraker, Herbert C. Wagner and Gernot Kunz
https://www.zobodat.at/pdf/JoanZoo_20_0159-0167.pdf
Zusammenfassung. Die Berücksichtigung von Volksstärken von Ameisennestern ist für
viele ökologische Studien, wie Berechnungen der Biomassen, essenziell. Trotzdem sind
die Volksstärken vieler Ameisenarten noch unerforscht. Für Formica gagates gibt es hier-
zu keine bisherigen Daten. In dieser Studie wurden sechs monodome Nester von F. ga-
gates
auf vier unterschiedlichen Untersuchungsflächen in der Südoststeiermark beo-
bachtet. Von diesen sechs Nestern wurden zwei ganz ausgegraben und die gesamte
Population wurde gezählt. Durch die Anzahl der Arbeiterinnen dieser zwei Nester, so-
wie Beobachtungen der vier anderen Nester, wurde die mittlere Anzahl von Arbeite-
rinnen eines monodomen F. gagates-Nestes geschätzt. Das erste Nest enthielt 3664 Ar-
beiterinnen und 4 Königinnen, das zweite 3304 Arbeiterinnen und keine Königin. Wir
schätzen die mittlere Zahl der Arbeiterinnen eines monodomen F. gagates-Nestes auf
3179. Keine andere europäische Art der Untergattung Serviformica hat eine so hohe
mittlere Anzahl an Arbeiterinnen.

MfG,
Merkur
  • 3

Neid ist eine unbeabsichtigte Form der Anerkennung.
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3573
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 9790

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Freitag 3. März 2023, 20:11

Finally, a new publication:

Jaitrong, W.; Yamane, S.; Noon-Anant, N. 2023. The Thai species of the Polyrhachis (Myrmatopa) flavicornis Smith, 1857 species group, with description of a new species (Hymenoptera, Formicidae, Formicinae). Zootaxa 5249 (4):446-464.

Pdf with key to Thai species only:

https://antcat.org/documents/8444/jaitr ... pecies.pdf
  • 0

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1228
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1154

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Mittwoch 15. März 2023, 16:20

  • 0

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1228
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1154

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Freitag 17. März 2023, 06:21

Unrecognized for centuries: distribution and sexual caste descriptions of the West European Aphaenogaster species of the subterranea group (Hymenoptera, Formicidae).

Pdf:

https://antcat.org/documents/8447/schif ... _group.pdf

Text and pdf:

https://zookeys.pensoft.net/article/98297/
  • 0

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1228
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1154

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Freitag 31. März 2023, 12:58

Salata, S.; Środoń, K.; Borowiec, L. 2023. A taxonomic revision of the Temnothorax graecus species-group (Hymenoptera: Formicidae) from Greece. Annales Zoologici (Warsaw) 73:51-68.

https://antcat.org/documents/8474/05-az ... -51-68.pdf
  • 1

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1228
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1154

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Samstag 15. April 2023, 16:59

Salata, S.; Demetriou, J.; Georgiadis, C.; Borowiec, L. 2023. The ant genus Cataglyphis Förster (Hymenoptera: Formicidae) in Cyprus. Zootaxa 5264 (3):301-322.

Pdf with key:

https://antcat.org/documents/8480/salat ... cyprus.pdf
  • 0

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1228
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1154

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Samstag 15. April 2023, 17:02

Something for a few members...

Booher, D. B., Gotelli, N. J., Nelsen, M. P., Ohyama, L., Deyrup, M., Moreau, C. S. & Suarez, A. V. (2023). Six decades of museum collections reveal disruption of native ant assemblages by introduced species. Current Biology 33:1-7.

Pdf:

https://www.moreaulab.entomology.cornel ... y_2023.pdf
  • 0

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1228
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1154

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Merkur » Dienstag 18. April 2023, 17:23

Eine „verrückte“ Geschichte!
https://www.researchgate.net/publicatio ... crazy_ants
Hugo Darras et al.
Obligate chimerism in male yellow crazy ants . 2023. Science 380(6640):55-58.
Multicellular organisms typically develop from a single fertilized egg and therefore consist of clonal cells. We report an extraordinary reproductive system in the yellow crazy ant. Males are chimeras of haploid cells from two divergent lineages: R and W. R cells are overrepresented in the males' somatic tissues, whereas W cells are overrepresented in their sperm. Chimerism occurs when parental nuclei bypass syngamy and divide separately within the same egg. When syngamy takes place, the diploid offspring either develops into a queen when the oocyte is fertilized by an R sperm or into a worker when fertilized by a W sperm. This study reveals a mode of reproduction that may be associated with a conflict between lineages to preferentially enter the germ line.
  • 2

Neid ist eine unbeabsichtigte Form der Anerkennung.
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3573
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 9790

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Mittwoch 19. April 2023, 19:32

And again for a few:

The global spread and invasion capacities of alien ants.
Mark K.L. Wong, Evan P. Economo, Benoit Guénard.
Current Biology.
Volume 33, Issue 3, 6 February 2023, Pages 566-571.

Text, pdf and 3 supplements:

https://www.sciencedirect.com/science/a ... 2222019200
  • 1

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1228
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1154

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Donnerstag 20. April 2023, 11:37

Teleutotje hat geschrieben:And again for a few:

The global spread and invasion capacities of alien ants.
Mark K.L. Wong, Evan P. Economo, Benoit Guénard.
Current Biology.
Volume 33, Issue 3, 6 February 2023, Pages 566-571.

Text, pdf and 3 supplements:

https://www.sciencedirect.com/science/a ... 2222019200


A few pages/figures from this publication (access on Oct. 17, 2022):
  • 1

Dateianhänge
Screenshot_20230420_083110_Adobe Acrobat.jpg
Screenshot_20230420_083128_Adobe Acrobat.jpg
Screenshot_20230420_083148_Adobe Acrobat.jpg
Screenshot_20230420_092330_Adobe Acrobat.jpg
Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1228
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1154

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Donnerstag 20. April 2023, 13:16

Those figures are fascinating. Every 1 on 30 species was once intercepted at a border (more if techniques become better!), every 1 on 50 species have become established outdoors where they were introduced, every 1 on 250 species became established in or in more than 20 places... For such a small group...
  • 0

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1228
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1154

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Dienstag 2. Mai 2023, 12:34

A few articles behind a pay-wall:

The ant subgenus Campomyrma of the genus Polyrhachis Smith, 1857 (Hymenoptera, Formicidae, Formicinae) in Thailand and Laos, with descriptions of two new species.
WEEYAWAT JAITRONG, SEIKI YAMANE, YUDTHANA SAMUNG, NAWEE NOON-ANANT.
https://www.biotaxa.org/Zootaxa/article ... a.5271.2.5

A revision of the Palaearctic species of the ant genus Cardiocondyla Emery 1869 (Hymenoptera: Formicidae).
BERNHARD SEIFERT.
https://www.biotaxa.org/Zootaxa/article ... a.5274.1.1

Nomenclatural changes on some Mediterranean Aphaenogaster Mayr, 1853 taxa (Hymenoptera, Formicidae).
ENRICO SCHIFANI, ANTONIO ALICATA.
https://www.biotaxa.org/Zootaxa/article ... a.5277.1.2
  • 1

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1228
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1154

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Dienstag 2. Mai 2023, 12:36

A new article:

Subedi I.P., Yusupov Z.M., Budha P.B.
Three new species of the ant genus Temnothorax Mayr, 1861 (Hymenoptera: Formicidae, Myrmicinae) from Nepal.

Pdf and key:

https://www.biosoil.ru/FEE/Publication/2529
  • 0

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1228
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1154

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Mittwoch 3. Mai 2023, 13:14

Teleutotje hat geschrieben:A few articles behind a pay-wall:

The ant subgenus Campomyrma of the genus Polyrhachis Smith, 1857 (Hymenoptera, Formicidae, Formicinae) in Thailand and Laos, with descriptions of two new species.
WEEYAWAT JAITRONG, SEIKI YAMANE, YUDTHANA SAMUNG, NAWEE NOON-ANANT.
https://www.biotaxa.org/Zootaxa/article ... a.5271.2.5

Nomenclatural changes on some Mediterranean Aphaenogaster Mayr, 1853 taxa (Hymenoptera, Formicidae).
ENRICO SCHIFANI, ANTONIO ALICATA.
https://www.biotaxa.org/Zootaxa/article ... a.5277.1.2


These two are already fixed:

https://antcat.org/documents/8485/jaitr ... pecies.pdf

https://antcat.org/documents/8486/schif ... gaster.pdf
  • 0

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1228
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1154

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Mittwoch 3. Mai 2023, 13:38

Teleutotje hat geschrieben:A few articles behind a pay-wall:

A revision of the Palaearctic species of the ant genus Cardiocondyla Emery 1869 (Hymenoptera: Formicidae).
BERNHARD SEIFERT.
https://www.biotaxa.org/Zootaxa/article ... a.5274.1.1


And the last one:

https://antcat.org/documents/8490/seife ... ondyla.pdf
  • 0

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1228
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1154

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Samstag 6. Mai 2023, 16:27

Teleutotje hat geschrieben:
Teleutotje hat geschrieben:A few articles behind a pay-wall:

A revision of the Palaearctic species of the ant genus Cardiocondyla Emery 1869 (Hymenoptera: Formicidae).
BERNHARD SEIFERT.
https://www.biotaxa.org/Zootaxa/article ... a.5274.1.1


And the last one:

https://antcat.org/documents/8490/seife ... ondyla.pdf


And the article that starts:

Seifert, B. 2023a. The ant genus Cardiocondyla (Hymenoptera: Formicidae): the species groups with Oriental and Australasian origin. Diversity 15 (1): 25:61 pp.

Pdf and key:

https://antcat.org/documents/8407/seife ... groups.pdf

Text, pdf, key and 2 supplements:

https://www.mdpi.com/1424-2818/15/1/25
  • 0

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1228
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1154

VorherigeNächste

Zurück zu Wissenschaft und Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste

Reputation System ©'