Myrmecina graminicola im Handel: Bilderklau!

Alles, was in kein anderes Unterforum passt.
Beiträge werden nicht gezählt!

Myrmecina graminicola im Handel: Bilderklau!

Beitragvon Merkur » Dienstag 27. April 2021, 16:54

Bei https://antcheck.info/de/ ist heute ein Hinweis auf einen Shop zu finden, wobei ein von mir erstelltes Bild gezeigt wird, ohne Herkunftsangabe.
Auf der Antcheck-Seite ist unter „Weblinks für weitere Informationen zu Myrmecina graminicola“ das AWiki nicht zu finden.

1-M. gram. Antcheck.jpg
Aus Antcheck.info/de
Das Foto stammt aus dem AmeisenWiki, wo der Bildautor unverkennbar angegeben ist:
https://ameisenwiki.de/index.php/Datei: ... t_Brut.jpg
2-M. gram. AWiki.jpg
Aus AmeisenWiki.de

Der Shop ist Antdealer, der das Bild selbst (noch?) nicht verwendet. https://www.antdealer.com/Ameisenkoloni ... icola.html
Auch gibt es keine Informationen zu der Art, Haltungsbedingungen etc.. „Beschreibung folgt“; Preis für 1 Königin und 5-10 Arbeiterinnen: 61,50 EUR

Abgesehen von diesem schamlosen Bilderklau möchte ich darauf hinweisen, dass
1. Myrmecina graminicola ausgegraben werden muss. Wobei längst nicht jedes Volk verkäuflich sein dürfte,
2. weil die Koloniegründung extrem langsam ist. (Etwa 1 Jahr nach der Begattung werden 2-3 Arbeiterinnen aufgezogen).
3. Die Tiere, wenn man sie nicht für Forschungszwecke hält, für den normalen Halter aufgrund ihrer trägen Art recht unattraktiv sein dürften.
4. Die Art einen Königinnenpolymorphismus hat. Darauf geht der Anbieter nicht ein. Völker mit entflügelter Königin sind und bleiben monogyn.
Völker mit intermorphen Königinnen können polygyn sein, doch sind viele dieser Königinnen für Laien kaum von Arbeiterinnen zu unterscheiden.

Das alles ist übrigens im AWiki ausführlich beschrieben. Auch Literatur ist dort angegeben. Schließlich hatte ich fünf Jahre Forschung investiert,
um die Besonderheiten dieser Art herauszuarbeiten.
Meine Empfehlung: Hände weg!

Weitere Infos auch hier: viewtopic.php?f=13&t=2345&p=21789&#p21789
MfG,
Merkur
  • 2

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3083
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8662

Re: Myrmecina graminicola im Handel: Bilderklau!

Beitragvon Darvin » Dienstag 27. April 2021, 17:39

Hallo Merkur,

Ich wurde gerade von dem User "Geltungen" auf deinen Thread aufmerksam gemacht.
Die Sache mit den Bildern tut mir wirklich sehr Leid, es war garantiert nie meine Absicht die Bilder zu klauen. Das Bild habe ich natürlich sofort entfernt.

Das Bild stammt noch aus einer alten Version von antcheck, wo die Bilder direkt über den ameisenwiki server eingebunden waren, leider ohne Quelle.

Die Fehler zu beseitigen stand schon lange an, leider geriet das komplett in Vergessenheit. Ich hoffe, dass du mir es nicht übel nimmst. Ich schätze deine Arbeit und deine Beiträge für die Ameisen"community" sehr.

Zu dem 2. Teil deines Posts:
Auf den Inhalt bzw die verkauften Kolonien kann ich keine Rücksicht nehmen. Ich versuche jeglich, den Ameisenkauf einfacher und transparenter zu gestalten.

Ich finde es super, dass du auf sowas hinweist, wie jetzt hier im Falle Myrmecina graminicola.

Mit freundlichen Grüßen,
Darvin
  • 3

Zuletzt geändert von Darvin am Dienstag 27. April 2021, 17:51, insgesamt 1-mal geändert.
Darvin
Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 18. April 2021, 02:24
Bewertung: 6

Re: Myrmecina graminicola im Handel: Bilderklau!

Beitragvon Darvin » Dienstag 27. April 2021, 17:51

Merkur hat geschrieben:Auf der Antcheck-Seite ist unter „Weblinks für weitere Informationen zu Myrmecina graminicola“ das AWiki nicht zu finden.

Kurz dazu: Das Ameisenwiki hatte ich kurzerhand entfernt, als dieses offline war. Hätte sonst eine tote Verlinkung gegeben. Ist natürlich wieder hinzugefügt
  • 3

Darvin
Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 18. April 2021, 02:24
Bewertung: 6

Re: Myrmecina graminicola im Handel: Bilderklau!

Beitragvon Merkur » Dienstag 27. April 2021, 19:58

Hallo Darvin,

Danke für die rasche Reaktion! - Das Bild hättest Du nicht mal entfernen müssen: Es reicht, die Herkunft anzugeben! "Ameisenwiki", evtl. mit Link. Ich habe meine Beiträge dort ja gepostet,
damit sich die Ameisenhalter über die Tiere informieren können. Zu kritisieren ist nur, wenn Händler meine Bilder, auch noch ohne Autorangabe, zu Werbezwecken nutzen möchten.

Aus meiner Sicht wirklich schlimm ist, wie da ein oder mehrer Völker einer Art teuer verscherbelt werden sollen, ohne dass der Anbieter die Probleme mit der Haltung dieser Art
und ihre Besonderheiten angibt. Vermutlich kennt er die noch nicht einmal.
Gleich bei der Gelegenheit: Er bietet auch Stenamma debile an, ebenfalls ohne irgendwelche Tipps zur Haltung. Davon, dass es sich um eine Art mit ganz besonderen Temperaturansprüchen handelt,
hat er wohl auch keine Ahnung. Die Brut ist empfindlich für höhere Temperaturen als sie im feuchten Waldboden herrschen. Und normale Zimmertemperatur ist da schon zu hoch.

MfG,
Merkur
  • 4

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3083
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8662

Re: Myrmecina graminicola im Handel: Bilderklau!

Beitragvon Boro » Mittwoch 28. April 2021, 08:25

Hier sind Sohn Roman ein paar gute Fotos gelungen:
viewtopic.php?f=48&t=1207&p=9785&hilit=Myrmecina+graminicola#p9785

Die Stellungnahmen kann ich nur bestätigen. Ich habe die Art im Garten unter einem Tuffstein. Sie lebt ja vorwiegend subterran und ist (wahrscheinlich) bestenfalls in der Nacht außerhalb des Nestes aktiv. Klein, sehr langsam in den Bewegungen, in der Dominanzhierarchie ganz unten, kleine Populationen. Keine "Action"!, trotzdem eine für die Forschung sehr interssante Art!
L.G.
  • 2

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1536
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 3033


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

Reputation System ©'