Messer barbarus Königin legt keine Eier

Hier können Fragen rund um das Thema Ameisenhaltung gestellt werden.

Messer barbarus Königin legt keine Eier

Beitragvon Liams_Ameisen » Mittwoch 17. Februar 2021, 21:15

Hi Leute,
habe jetzt seit 2 Wochen eine Messer barbarus Kolonie
mit ca.15 Arbeiterinnen. Sie leben in einem selbst gebauten Gipsnest. Ich habe ihnen viel Futter angeboten
(kleine Körner, getrocknete Mehlwürmer, Leberwurst, Zuckerwasser). Doch die Königin legt keine Eier und die Arbeiterinnen Essen nichts und trinken nichts aus dem Reagenzglas. Ich gucke alle drei Tage kurz hinein.

Meine Frage ist jetzt : Weiß jemand was ich machen kann
damit sie trinken und die Königin Eier legt?
LG
Liam
  • 0

Liams_Ameisen
Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2021, 20:59
Bewertung: 2

Re: Messer barbarus Königin legt keine Eier

Beitragvon Geltungen » Mittwoch 17. Februar 2021, 21:46

Guten Abend Liam, :)

herzlich willkommen auf dem Ameisenportal.

Die Lösung ist recht einfach, wenn ich folgende Bedingungen kenne:

I.)
-> durchlief die Kolonie eine 'Ruhepause' (meist als Diapause/Winterruhe bezeichnet)?
--> wenn "Ja", wie lange? bei wie viel Grad Celsius im Durchschnitt?

II.)
-> ist Brut vorhanden?
--> kleine Larven, Eier oder gar Puppen?

Randbemerkung:
Insekten werden häufig nur in Verbindung mit einer größeren Brutmenge in Form von Larven angenommen.
Größere Kolonien betrifft dies weniger - der Bedarf ist ein anderer.

III.)
-> wie warm hältst Du aktuell die Kolonie?
--> 25-26 Grad zu 1/3 des Nestbereiches sollte es schon mindestens sein.

Randbemerkung:
Zimmertemperatur reicht nicht aus, um ein gutes Wachstum bei Messor barbarus zu gewährleisten.
Meistens muss dann doch mit einer Wärmematte nachgeholfen werden.

Beispiel 1:
Meine Kolonie wuchs mit behutsamer Anwendung einer Heizmatte von ~70 auf ~1000 Arbeiterinnnen im Jahr 2020 heran.

Beachte:
Ein feucht-warmes Brutmilieu ist zu 1/3 im Nestbereich (hier Gipsnest) min. notwendig.
Befeuchte das Nest regelmäßig, jedoch behutsam und wärme es auf.



Historie der Kolonie:

Da deine Kolonie bereits erste Arbeiterinnen hat, war der Schwarmflug der Königin im Jahr 2019.
Die Königin wurde dann sehr wahrscheinlich überwintert und die Gründung erfolgte im Jahr 2020,
denn: Messor barbarus gründet erst nach der ersten Ruhepause (Diapause/Winterruhe beim Händler).

Was kann man zu dem Koloniestand von 15 Arbeiterinnen sagen?
Das ist schlecht. Warum?

-> Messor barbarus bildet zw 1 und 18 Pygmäen aus(eigene Erfahrung bei ü100 Gynen).

Nehmen wir das späteste Datum, z.B. den 01.03.2020 (Auswinterung)
4-6 Wochen dauert die reguläre Entwicklung von Pygmäen.

Wir befinden uns also im Bereich 01.04. oder 15.04.2020 (Gründung abgeschlossen).

Nehmen wir an es waren vielleicht nur 1-5 Arbeiterinnen, aufgrund ungünstiger
Gründungsbedingungen ( denn wie gesagt: Zimmertemperatur reicht nicht aus):

Eine zusätzliche Generation dauert ebenfalls 4-6 Wochen. Mit Trend in Richtung 6 Wochen,
da Minor-Arbeiterinnen die Pygmäen durch eine "bessere Versorgung" ablösen.

Rein rechnerisch schreiben wir den 01.05. oder spät. 01.06. 2020 (zweite Generation ausgebildet).

Was passierte also in der zweiten Hälfte des Jahres?

Gegenbeispiel:
Meine Messor barbarus Kolonie bildete bis in den Dezember Arbeiterinnen aus und erwacht gerade
aus ihrer Ruhepause.


Die Wahrscheinlichkeit einer ungünstigen Vorhaltung ist also gegeben.
Es ist übrigens einer der häufigsten Fehlerquellen, die seit circa 20 Jahren existieren, im Umgang mit Messor barbarus.


Was ist zutun?

feucht-warmen Bereich schaffen im Nest durch Wärmezufuhr und Zugabe von Feuchtigkeit - behutsam bitte!

Die ersten Eier werden in den nächsten Tagen dann schon kommen!
Der Hunger wird dann auch steigen!

Überfüttere nicht wahllos mit Körnern:


-> Salvia hispanica (Chia-Saat)
-> Blaumohn
-> Sonnenblumenkern (geschrotet)

wird helfen! Grassamen kannst Du größeren Kolonien in Maßen geben.
Keine Kolonien tragen dies zwar ein, aber der Nährwert ist nicht sonderlich hoch.


Ich hoffe, ich konnte helfen.

Viel Erfolg.


Geltungen
  • 2

Benutzeravatar
Geltungen
Mitglied
 
Beiträge: 59
Registriert: Dienstag 22. September 2020, 19:52
Bewertung: 98

Re: Messer barbarus Königin legt keine Eier

Beitragvon Liams_Ameisen » Donnerstag 18. Februar 2021, 07:25

Vielen Dank!
In den zwei Wochen in denen ich diese Kolonie besitze habe ich noch keine Winterruhe festgestellt.
Ich konnte auch noch keine Brut oder Larven sehen.
Zur Zeit habe ich keine Heizmatte also Zimmertemperatur. Ich versuche mir eine Heizmatte zu besorgen, vielleicht
habt ihr eine Empfehlung. Das Nest ist Rund und ca. 15 cm im Durchmesser.
Kleine Mengen an Grassamen habe ich ihnen schon gegeben.

Liam
  • 0

Liams_Ameisen
Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2021, 20:59
Bewertung: 2

Re: Messer barbarus Königin legt keine Eier

Beitragvon Reber » Donnerstag 18. Februar 2021, 09:24

Hallo Liams_Ameisen,
willkommen im AP auch von meiner Seite!

Als Ergänzung zu Geltungens Tipps, noch ein Hinweis. Aus der Ferne ist es natürlich sehr schwer zu sagen und es wird wohl nur Geduld helfen, heraus zu finden, was vorliegt. Vielleicht kann uns auch ein Bild der Kolonie helfen. Kannst du eins hier einstellen?

Eine weitere Möglichkeit wäre nämlich, dass dir jemand (un)absichtlich eine unbegattete Gyne aus einer grossen Kolonie (mit Arbeiterinnenfunktion) und einige ihrer Arbeiterinnen-Schwestern verkauft hat. Wo hast du sie gekauft?

Hier als Beispiel ein Bild von mehreren entflügelten, aber unbegatteten Gynen aus meiner Kolonie in der Arena. Diese Geschlechtstiere benehmen sich wie Arbeiterinnen und stereben nach einigen Monaten...

Unbegattete Messor barbarus Gynen.JPG
  • 1

„Doch vor allen Dingen:
Das worum du dich bemühst,
möge dir gelingen.“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1637
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 3442

Re: Messer barbarus Königin legt keine Eier

Beitragvon Liams_Ameisen » Donnerstag 18. Februar 2021, 10:50

Hallo Reber
Wie kann ich denn Bilder hochladen?
  • 0

Liams_Ameisen
Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2021, 20:59
Bewertung: 2

Re: Messer barbarus Königin legt keine Eier

Beitragvon Reber » Donnerstag 18. Februar 2021, 12:51

Du kannst unter dem Beitrag auf Dateianhang hochladen klicken.
Dann kannst du die Datei auswählen und hochladen.

Datei hochladen.png
Hinzufügen.png


Wie du die Fotos nötigenfalls verkleinern kannst, erklärt unser Jumpstyle hier:
http://www.ameisenportal.eu/viewtopic.php?f=53&t=1007
  • 0

„Doch vor allen Dingen:
Das worum du dich bemühst,
möge dir gelingen.“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1637
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 3442

Re: Messer barbarus Königin legt keine Eier

Beitragvon Liams_Ameisen » Donnerstag 18. Februar 2021, 13:40

Hier das Bild
  • 0

Dateianhänge
IMG_20210218_133806.jpg
Liams_Ameisen
Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2021, 20:59
Bewertung: 2

Re: Messer barbarus Königin legt keine Eier

Beitragvon Reber » Donnerstag 18. Februar 2021, 17:59

Danke fürs Hochladen des Bildes. Also von dem was ich erkennen kann - der geringen Grösse der Arbeiterinnen und vom Verhalten wie sie sich um die Königin gruppieren, könnten es schon die eigenen Arbeiterinnen sein. Die Zeit wird es zeigen. Ich würde jetzt versuchen Geltungens Hinweise umzusetzen. Einen Teil des Nestes beheizen, Gipsnest gut befeuchten und die Ameisen mit kleinen,evtl. zerdrückten Körnern füttern. Viel Erfolg!
  • 0

„Doch vor allen Dingen:
Das worum du dich bemühst,
möge dir gelingen.“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1637
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 3442

Re: Messer barbarus Königin legt keine Eier

Beitragvon Liams_Ameisen » Donnerstag 18. Februar 2021, 18:03

Vielen Dank !
Ich werde den Tipps nachgehen und hoffen das es funktioniert. Ich bedanke mich bei euch allen.
LG
Liam
  • 2

Liams_Ameisen
Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2021, 20:59
Bewertung: 2


Zurück zu Einsteigerfragen und Ameisenhaltung allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Reputation System ©'